Samstag, 16. Dezember 2017

12. August 2017 15:28 Uhr

Thierhaupten

111000 Blüten aus Holland zieren die Wagen beim Festumzug

Am Sonntag können beim Umzug in Thierhaupten die Blumenmotive bestaunt werden. Wie sie entstehen und wie viel Arbeit dahinter steckt. Von Claus Braun

i

Franz Rechner, dem Thierhauptener Festleiter, ist am Freitag ein riesiger Stein vom Herzen gefallen. Der Grund: Die Blumenlieferung aus dem niederländischen Zundert traf in der Marktgemeinde ein. Die Vereine konnten rechtzeitig damit beginnen, die Motivwagen für den Festumzug am Sonntag zu gestalten.

Die Lieferung ist ein Blumenmeer. Genau 110.965 einzelne Dahlienblüten sind in den Kisten verpackt. Die Blumen tragen klangvolle Namen wie „Yellow Heaven“, „Snow Cap“, „Safe Shot“, „Stolze von Berlin“ oder „Franz Kafka“ und sind die strahlenden Stars des Festumzugs, der am Sonntag ab 13.30 Uhr wieder den Höhepunkte der Festwoche darstellt.

ANZEIGE

Welche Art am meisten verwendet wird

All diese Dahlienblüten werden von den Thierhauptener Vereinen zum Schmücken der Motivwägen verwenden. In diesem Jahr dürfen sich die Besucher auf Motive wie beispielsweise einen Dorfbrunnen, eine Erntekrone, einen Trachten- und Haferlschuh oder einen Bildstock freuen. Insgesamt werden es acht Blumenwagen sein.

Die Blumen wurden am Freitag in 350 Kisten – sortiert nach Farben – angeliefert. Nach Rechners erster Einschätzung hatten sie eine sehr gute Qualität. Am meisten werden heuer die Arten „White Aster“ und „Netty“ benötigt, von denen jeweils 24.000 Blumenköpfe im Vorfeld der Festwoche bestellt wurden. Die Blumen bilden auf den Wägen dann die Farben weiß und gelb.

Viel Arbeit, bis es losgeht

Während die meisten Vereine am Samstag mit dem Wagenbau beschäftigt sein werden, hat sich der diesjährige Jubiläumsverein, der Heimat- und Trachtenverein, bereits am Freitag mit zahlreichen fleißigen Helfern ans Werk gemacht. Heuer wird von ihnen ein „Wetterhäuschen“ gestaltet. Das Gestell oder besser gesagt der Unterbau für das Motiv ist schon vorhanden. Das spart viele Bastel- und Vorarbeiten ein. Am Freitag waren Frauen und Männer am Werk, die zunächst von den angelieferten Blumenköpfen welke Blütenblätter abzupften. Anschließend wurden die Dahlien auf Serviertabletts gelegt und mit Sprühkleber aus der Dose versehen. Die so vorbereiteten Blüten wurden auf das Motiv aufgeklebt. Dafür werden Schablonen verwendet oder die Farbverläufe werden aufgezeichnet. Und so entsteht Blüte für Blüte ein beeindruckendes Gesamtwerk. Wenn schließlich beim Festumzug das Wetter noch das Wetter mitspielt, dann fällt sicherlich nicht nur Festleiter Franz Rechner wieder ein Stein vom Herzen.

  • Termin/Verkehr:
Der Festumzug am Sonntag, 13. August, beginnt ab 13.30 Uhr ab dem Festplatz an der Baarer Straße und bewegt sich über den Marktplatz zur Augsburger Straße und dann wieder zurück. Die Ortsdurchfahrt der Marktgemeinde ist am Sonntag in der Zeit von 13 bis 15 Uhr nicht möglich.
i

Ihr Wetter in Aichach
15.12.1715.12.1716.12.1717.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            Schneefall
                                                Wetter
                                                Schneefall
Unwetter-2 C | 6 C
-1 C | 2 C
-2 C | 1 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote


Bauen + Wohnen

Beilage: Ferien Journal


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Partnersuche