Montag, 22. Januar 2018

05. Juli 2014 00:33 Uhr

Mädchenkantorei

19 Mädels aus Aichach und Umgebung für ein Halleluja

Junge Sängerinnen stellen in Stadtpfarrkirche das Programm vor, mit dem sie sich bald mit anderen Chören messen Von Manuela Rieger

i

Die Mädchenkantorei Aichach stellte in der Stadtpfarrkirche ihr Programm für das internationale „Pueri Cantores“-Treffen in Paris vor.
Foto: Manuela Rieger

Klangvoll startete das musikalische Programm in der Aichacher Stadtpfarrkirche. „Cantate Domino“, ein modernes Werk von Nancy Hill Cobb, war am Donnerstagabend zu hören – lebhaft und beschwingt vorgetragen. Es war das erste Beispiel für das Können der Mädchenkantorei. Sie erfreute auch im darauffolgenden Stück „Laudate Dominum“ von Camille Saint-Saëns die Besucher des Konzertes mit ihrem klaren und lieblichen Gesang. Vor etwas mehr als zehn Jahren war die Chorgemeinschaft gegründet worden. Auf gutem Niveau agierend, scheint sie ein Erfolgsgeheimnis zu haben: die beherzte Probenarbeit unter der Leitung des Kantors Alois Kammerl.

Noch hat der Mädchenchor eine überschaubare Größe: 19 Mädchen aus Aichach und näherer Umgebung singen hier und trainieren mit viel Freude ihre Stimmen. Bis heute haben die jungen Damen schon diverse Auftritte in der Kirche erfolgreich absolviert. Das Repertoire umfasst dem Anlass angepasste Musikstücke, wie für das Advents- und Weihnachtskonzert oder Lieder für den Gottesdienst. Zudem gibt eine fachlich fundierte Stimmbildung den Kindern die Möglichkeit, ihre eigene Stimme besser wahrzunehmen. So werden auch ihr Sprachvermögen und Selbstvertrauen gefördert. Kammerl hat sich eigens der Zusatzausbildung zum Kinderchorleiter unterzogen.

ANZEIGE

War das Intro schon recht modern, das Lied „How lovely are the dwelling fair“ des englischen Komponisten Eric Thiman folgte, zeitgemäß auch Alessandro Constatini und Nancy Telfers „Sicut cervus“. Von Charles Gounod am bekanntesten ist wohl das „Ave Maria“, doch die Mädchenkantorei bat um Frieden: „Da pacem Domine“. Mendelssohn Bartholdys – in seiner innigen Schlichtheit geradezu Volkseigentum gewordenes – Engelsterzett „Hebe deine Augen auf“ aus seinem Oratorium „Elias“ war zu hören. Ebenso der Orgelnachwuchs: Korbinian Pollanka überraschte die Zuhörer mit französischer Spätromantik. Zügig, frisch und temperamentvoll ging er an der Kleist-Orgel die Toccata von Theódore Dubois an.

Bei allem wird der Gemeinschaftssinn großgeschrieben – und der ist hörbar. Vanessa aus dem Aichacher Stadtteil Unterwittelsbach sagt: „Singen macht Spaß.“ Und ergänzt: „Nach einem anstrengenden Schultag ist das richtige Entspannung.“ Seit einem halben Jahr ist die Instrumentalistin, die Klavier spielt, in der Chorgemeinschaft.

Dort hat sie in Lioba schon eine neue Freundin gefunden. Diese spielt Geige und fährt jeden Donnerstag aus dem Stadtteil Ecknach zu den Chorproben neuer Lieder in den Pfarrsaal St. Michael. Lioba findet, das sei besser als zu Hause herumzusitzen und Hausaufgaben zu machen. Außerdem sei es gut für die gemeinsamen Erfolgserlebnisse, wie zum Beispiel ein gelungenes Konzert. Solche Erlebnisse schweißen zusammen und lassen Freundschaften entstehen. So wie den beiden Freundinnen geht es wohl den anderen Sängerinnen der Mädchenkantorei, wenn man den Worten Alois Kammerls glauben darf.

Zudem fährt ein Teil der Sängerinnen mit den Jungs des Wittelsbacher Knabenchors nach Paris, wo die Sänger im Rahmen des „Pueri Cantores“-Projektes das gehörte Programm vorstellen werden. „Pueri Cantores“ ist die Vereinigung katholischer Jugendchöre. Nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt sind die jungen Sänger aktiv. Sie pflegen untereinander regen Austausch. Mit dem Programm vom Donnerstag will sich die Mädchenkantorei mit anderen Chören messen.

Wer Interesse an der Mädchenkantorei hat, meldet sich bei Alois Kammerl unter Telefon 08251/51759 oder schaut ab 17 Uhr donnerstags im Saal 3 des Pfarrzentrums St. Michael an der Schulstraße in Aichach vorbei.

i

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema
Ihr Wetter in Aichach
21.01.1821.01.1822.01.1823.01.18
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
	                                            Wetter
	                                            Schneeregen
                                                Wetter
                                                bedeckt
Unwetter-2 C | 2 C
2 C | 4 C
3 C | 7 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Bauen + Wohnen


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Partnersuche