Montag, 24. Juli 2017

17. Mai 2011 00:05 Uhr

Laienspieltagung II

Auch die „Stars“ haben ganz klein angefangen

Mit Ulla Kling, Peter Landstorfer und Ralph Wallner sind drei der meistgespielten Autoren zu Gast Von Brigitte Glas

i

Drei bekannte Theaterautoren waren auf der 28. Laienspieltagung zu Gast: (von links) Peter Landstorfer, Ulla Kling und Ralph Wallner.
Foto: Brigitte Glas

Aichach-Friedberg Die jährliche Laienspieltagung soll auch der Fortbildung aller Theaterbegeisterten dienen. Laienspielberater Michael Schmidberger hatte heuer mit Ulla Kling, Peter Landstorfer und Ralph Wallner drei der meistgespielten Autoren und Vertreter des Wilhelm-Köhler-Verlags eingeladen.

Unter dem Motto „Der Theaterverlag – Partner von Autor und Bühne“ erläuterten Inhaberin Natalie Wieland und Geschäftsführer Ludwig Schaffernicht den Verlag und seine Arbeitsweise. Mitgebracht hatten sie drei ihrer „Starautoren“, die sich selbst und ihre Werke vorstellten. Ein Theaterverlag sei das Bindeglied zwischen Autor und Bühne, sagte Natalie Wieland. Eine wesentliche Aufgabe sei es, junge Menschen für das Theater zu begeistern und sie auch zum Schreiben zu bringen. Sie gab einen Überblick über die 142-jährige Geschichte ihres Verlags, der seit 113 Jahren im Familienbesitz ist. Man gebe sich traditionsbewusst. Erkennen könne man dies an den „alten und ehrwürdigen Räumen“, in denen der Verlag trotz modernster Technik untergebracht sei.

ANZEIGE

Alle drei lesen aus ihren Werken

Geschäftsführer Ludwig Schaffernicht erklärte die Arbeitsweise des Verlags. Er biete eine Riesenauswahl an Stücken an, denn „jede Bühne ist anders“. Um die Vielfalt auch bieten zu können, sei er immer auf der Suche nach neuen Autoren. 200 Angebote an neuen Stücken kämen pro Jahr herein. „Alle werden bei uns von mehreren Leuten gelesen. Wir geben auch unbekannten Autoren eine Chance!“, stellte Schaffernicht klar. Ganz klein angefangen hätten auch Ulla Kling, Peter Landstorfer und Ralph Wallner, deren Stücke heute auch im Fernsehen zu sehen seien. Seit ihrem 17. Lebensjahr spiele sie Theater, sagte die 70-Jährige. Vor über 30 Jahren wollte sie es selber einmal probieren und schrieb „Zwoa harte Nüss‘“, und das mit durchschlagendem Erfolg. 62 Stücke habe sie bis heute geschrieben. Aus dem neuesten, dem „Besenbinder Beppi“, las sie erste Auszüge.

Der 50-jährige Münchner Peter Landstorfer ist von Beruf Rechtsanwalt. Seit 1987 schreibt er jährlich ein Theaterstück, das von seiner eigenen Bühne „Das Landstorfer Ensemble“ uraufgeführt wird. Inzwischen hat er sein eigenes Theater, das „Theater Gut Nederling“ in München, wo er als Schauspieler, Autor und Regisseur aktiv ist. Er wolle nicht die üblichen Klischees bedienen, meinte er, und das Publikum honoriere das. Zurzeit arbeitet er an seinem 28. Stück. Titel und Inhalt seien noch geheim. Landstorfer las aus anderen Werken.

Altes Bauerntheater in neuem Ton

Der Jüngste in der Autorenrunde, Ralph Wallner, bedankte sich, dass er als „Newcomer“ ebenfalls eingeladen wurde. Der 43-Jährige ist hauptberuflich erfolgreich tätig als Sänger, Schauspieler, Tänzer Autor und Spielleiter. Zu seinen Auftraggebern zählen die Bayerische Staatsoper oder das Schauspielhaus Bochum. 2006 fand er einen ersten Akt wieder, den er 15 Jahre zuvor geschrieben hatte. Er überarbeitete ihn, schrieb das Stück fertig und „Der Kartlbauer“ ging auf die Bühne. Dann ging es Schlag auf Schlag: Die „Verhexte Hex“, der „Schmugglerbazi“, den der Theaterverein Eurasburg schon aufgeführt hat, und „Der Vampir von Zwicklbach“. Die Tradition des alten Bauerntheaters will er in neuem Ton fortsetzen. Diesem Anspruch wird auch sein neuestes Werk „G’spenstermacher“ gerecht.

i

Ihr Wetter in Aichach
23.07.1723.07.1724.07.1725.07.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                Regenschauer
Unwetter14 C | 24 C
11 C | 20 C
11 C | 18 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Bauen + Wohnen

Beilage: Ferien Journal


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Partnersuche