Mittwoch, 13. Dezember 2017

13. Oktober 2017 07:07 Uhr

Prozess

Luxus-Boote bringen Aichacher Firmenchef vor Gericht

Schon vor der Insolvenz hatte der Mann Probleme. Er muss sich nun wegen Betrugs und Untreue verantworten. Von Gerlinde Drexler

i

Brigitte Bardot hatte eines, Gunter Sachs ebenso. Riva-Boote sind auch deshalb legendär, weil sie ein Symbol sind für den Jetset der 50er bis 70er Jahre. Die eleganten Boote, die bis Mitte der 90er Jahre gebaut wurden, werden heute für mehrere hunderttausend Euro gehandelt – im guten Zustand. In einen solchen hat sie etwa zehn Jahre lang eine Firma in Aichach mit großem Aufwand versetzt. Bis diese Mitte 2016 insolvent ging. Der Besitzer aber hatte offenbar schon zuvor Schwierigkeiten.

Der heute 46-Jährige musste sich nun wegen Betrugs und Untreue vor dem Aichacher Amtsgericht verantworten. Insgesamt ging es um knapp 48000 Euro, die er zu Unrecht behalten hat. Laut Anklage hatte der Einzelhandelskaufmann 2015 ein Riva-Boot im Auftrag des Besitzers verkauft, den Erlös aber nicht an diesen weitergegeben. Auch kassierte er von einem anderen Kunden die Zahlung für ein Bootsverdeck, das bis heute nicht geliefert wurde. Der Reihe nach: Im Juli 2015 bestellte ein Kunde aus dem Kölner Raum für 3180 Euro ein Stoffverdeck für sein Boot. Ein paar Wochen später erhielt der Kölner eine Mail von dem Angeklagten, dass das Verdeck so gut wie fertig sei und bezahlen solle. Das tat er. Bekommen hat er das Verdeck jedoch nie. Auf Nachfragen habe er von dem Angeklagten „jede Form von Ausreden, die man sich nur vorstellen kann“, zu hören bekommen, sagte der Zeuge aus. Schließlich ließ der Kölner bei der Firma in Italien anrufen, die das Verdeck herstellen sollte. Auskunft: Es ist nie eine Bestellung eingegangen. Das bestritt der Angeklagte vor Gericht. Dass das Verdeck tatsächlich bis heute nicht geliefert ist, begründete er mit der Insolvenz. 500 Euro zahlte er an den Kölner zurück. 2680 Euro sind noch offen.

ANZEIGE

Um rund 45000 Euro geht es bei dem Verkauf eines Bootes im Auftrag eines Schweizers. Den Verkauf wickelte der 46-Jährige ab und ließ sich den Kaufpreis in bar aushändigen. Das sei so zwischen allen Beteiligten abgesprochen worden, sagte der Angeklagte. Das bestätigte der Schweizer als Zeuge, er bestritt allerdings die weitere Darstellung des 46-Jährigen. Dieser behauptete, der Schweizer habe ihm das Geld überlassen, um finanzielle Löcher zu stopfen. Im Gegenzug habe er ihm zur Absicherung eine Versicherung übereignet. Kommentar des Schweizers dazu: „Blödsinn“. Er habe zwei Monate auf sein Geld gewartet, sagte er. Der Angeklagte habe ihm erzählt, dass das Geld noch beim Käufer des Bootes hänge. Deshalb strengte der Schweizer einen Prozess gegen diesen an. So flog die Lüge des 46-Jährigen auf. Staatsanwalt Konstantin Huber hielt dem Angeklagten zugute, dass er keine Vorstrafen hat. Er glaubte ihm jedoch nicht, dass der Schweizer ihm die Summe als Darlehen überlassen habe. Er forderte eine Bewährungsstrafe von fünfzehn Monaten, als Auflage 160 Sozialstunden und die Einziehung der knapp 48000 Euro.

Amtsrichter Walter Hell schloss sich in seinem Urteil weitgehend an. Er verurteilte den 46-Jährigen wegen Betrugs und Untreue jedoch nur zu einer einjährigen Bewährungsstrafe. Hells zu dem Angeklagten: „Sie waren brutal überfordert als Selbstständiger.“ Er hielt es jedoch für unglaubwürdig, dass der Schweizer ihm das Geld einfach so überlassen haben sollte. Als eine klare Lüge wertete der Richter die Aussage in einer Mail des Angeklagten, dass das Verdeck „in den letzten Zügen“ liege. (mit cli)

i

Ihr Wetter in Aichach
13.12.1713.12.1714.12.1715.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                Regenschauer
Unwetter1 C | 4 C
2 C | 7 C
-1 C | 6 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote


Bauen + Wohnen

Beilage: Ferien Journal


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Partnersuche