Donnerstag, 18. Januar 2018

28. Januar 2012 12:11 Uhr

Versammlung

Mit Holzpreis steigt Selbstbewusstsein

Waldbesitzer der Region Aichach sehen gute Zukunft für ihren Rohstoff, auch wenn die sehr hohen Erlöse derzeit wieder unter Druck geraten. Halbe Million aus Verkauf der Biomasse-Anteile soll sinnvoll angelegt werden Von Martin Golling

i

Aichach Das Selbstbewusstsein der Waldbauern in der Region ist deutlich gestiegen. Allein 130 Mitglieder der Waldbesitzervereinigung (WBV) Aichach wollten sehen und hören, wie es weitergeht. Zusammen mit den Sägern, Fuhrunternehmen und Holzeinkäufern füllten sie den Saal im Gasthaus Wagner in Aichach-Untergriesbach bis zum letzten Platz.

Die Preise für Rund- und Brennholz kannten in den letzten Jahren nur eine Richtung: nach oben. „Wir sind als Forstwirtschaft endlich jemand – auch in den Köpfen der Politik“, fasste der Leiter des Amtes für Landwirtschaft und Forsten, Wolfgang Sailer, dieses neue Selbstbewusstsein in Worte. Dort in der Politik ist auch angekommen, dass diese Wertschöpfung vor Ort nicht nur Kapital in die Region spült, sondern auch stabile Arbeitsplätze schafft – „allein 2000 im Landkreis“, sagte Sailer.

ANZEIGE

Doch der Holzabnehmer Südeuropa schwächelt, ebenso der Markt in Nordamerika. „Die Preise geraten zunehmend unter Druck“, verriet der erste Vorsitzende der WBV Aichach, Peter Erhard, seine Einschätzung. Noch liegt der Langholzpreis derzeit bei stolzen 104 Euro pro Festmeter (fm), Fixlängen erzielten bis zu 102 Euro pro fm. „Auch als Brennstoff ist Holz immer gefragter“, stellte der in den Neuwahlen bestätigte Erhard fest und forderte die Waldbesitzer auf, „das Potenzial unserer Wälder im Bereich der nachhaltigen Nutzung auszuschöpfen“. Die Politik riefen Erhard und andere Redner auf, von Gedanken an eine Flächenstilllegung im Wald Abstand zu nehmen. „Schützen durch Nützen“, nannte dies WBV-Geschäftsführer Bernhard Breitsameter. Es sei sicherer und besser, den Wald in der Verantwortung der Generationen zu belassen, warb der Geschäftsführer für das bestehende Modell. Eine rundum versöhnliche Bilanz erstellte Peter Erhard zu den Vorgängen um das Biomasse Heizkraftwerk Aichach (wir berichteten mehrmals).

„Wir wären mit der verkauften Energie immer unter Druck gewesen“, sagte er zum internen Interessenkonflikt. „Hinzu kamen jene mit den Gesellschaftern, sodass eine gute Zusammenarbeit nicht mehr möglich war.“ Damit hatte Erhard alle negativen Seiten abgearbeitet. Er lobte sogar die „fairen Verhandlungen“ und ausdrücklich die Verhandlungsführer der Partner, Aichachs Bürgermeister Klaus Habermann und Landrat Knauer. „Wenn man sich danach wieder in die Augen schauen kann, hat es am Ende für alle gepasst“, bilanzierte Erhard von der menschlichen Seite her, vergaß aber keineswegs die Wirtschaftliche: Aus dem Verkauf sei was übrig geblieben. Wie berichtet, bleibt der WBV rund eine halbe Million Euro. Zuletzt war die Rede von einem grünen Zentrum, also ein Gebäude für alle Bereiche der Land- und Forstwirtschaft.

Ehrenmitglied Von Gumppenberg

„Das wollen wir so anlegen, dass alle Mitglieder was davon haben. Mir ist auf alle Fälle heute wohler, als vor einem Jahr“, ließ Erhard in der Sitzung große Erleichterung erkennen. Sein ausdrücklicher Dank in diesem Poker galt dem Pöttmeser Baron Johannes von Gumppenberg: „Ihm haben wir viel zu verdanken.“ Für seinen erkrankten Vater nahm Franziskus von Gumppenberg dessen Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied der WBV Aichach in Empfang. » Seite 4

i

Ihr Wetter in Aichach
18.01.1818.01.1819.01.1820.01.18
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeregen
	                                            Wetter
	                                            Schneeschauer
                                                Wetter
                                                Schneeregen
Unwetter2 C | 8 C
-1 C | 5 C
-1 C | 4 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote


Bauen + Wohnen


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Partnersuche