Montag, 23. Oktober 2017

13. Oktober 2017 16:28 Uhr

Museumsnacht

Museumsnacht in Aichach: Bunte Lichterspiele auf der Paar

Museen und Ausstellungen werden in besonderen Farben angestrahlt. Abwechslungsreiches Rahmenprogramm am Samstag mit Musikfeuerwerk und Feuershow

i

Bunt angestrahlt wird in der Museumsnacht am Samstag auch wieder das Aichacher Rathaus.
Foto: Erich Echter

Kultur mit bunten Lichtinstallationen und Rahmenprogramm bietet am Samstag, 14. Oktober, die Aichacher Museumsnacht. Von 19 bis 24 Uhr können Besucher an zehn Ausstellungsorten Kultur in besonderer Atmosphäre und das „Paar-Leuchten“ am Fluss mit Feuershow und Musikfeuerwerk erleben. Zum Rahmenprogramm gehört ein Nachtwächter, der durch das nächtliche Aichach führt, im Vollzugsmuseum können Besucher in einer originalen Häftlingszelle Probe sitzen und im Feuerwehrmuseum erfahren sie alles rund um die Aichacher Feuerwehr. Ein kostenloser Shuttlebus bringt die Besucher von Station zu Station. Der Eintritt ist frei.

Rathaus Ausstellung „Unbunt – bunt – bunter“: Angelika Schweiger lässt sich von ihrer Intuition und der Liebe zur Natur leiten. Die Künstlerin präsentiert Bilder unterschiedlicher Mischtechniken aus Aquarell- und Acrylmalerei sowie Linol- und Holzschnitten und Radierungen.

ANZEIGE

WittelsbacherMuseum (Unteres Tor) Sonderausstellung „Heilkunst im Mittelalter“. Besucher erfahren alles rund um das breite Spektrum der Behandlungsmethoden in der mittelalterlichen Heilkunde. Die Ausstellung zeichnet die Entwicklung der Krankenversorgung im Mittelalter nach. Im Mittelpunkt stehen die vielfältigen diagnostischen Ansätze sowie das breite Spektrum der Behandlungsmethoden in der mittelalterlichen Heilkunde. Um 19 und 21.30 Uhr gibt es Führungen durch die Sonderausstellung „Heilkunst im Mittelalter“, um 22.30 Uhr eine Führung „Die Burg Wittelsbach“.

Hausder Senioren (Hinterm Turm 4) Ab 19 Uhr ist ein buntes Rahmenprogramm geboten, unter anderem mit dem Aichacher Nachtwächter, mit Therese Juraske und einem „Elfentanz“. Um 21 Uhr darf gelacht werden: Sieglinde Streim gibt eine Lachyoga-Aufführung. Donata Giacomel zeigt Bilder der Samstags-Malgruppe. Die Handarbeitsgruppe erklärt Ausstellungsstücke mit dem Schwerpunkt „Tracht und mehr“.

Köglturm (Hinterm Turm 4) In der Ausstellung „Am Ende der Reise“ zeigt die Aindlinger Künstlerin Conny Krakowski Werke zu den Themen: „Leben – Sterben, Werden – Gehen, Sehen – Träumen“.

Stadtmuseumund -archiv (Schulstraße 2) In der Sonderausstellung „Augenspiele“ entdecken Besucher Phänomene aus dem Bereich der optischen Täuschungen. Eine besondere Attraktion ist der begehbare Ames-Raum, der Kleine wachsen und Große schrumpfen lässt. Die Dauerausstellung zeigt die Kunst- und Kulturgeschichte der alten Herzogstadt Aichach.

Themenführungen werden ab 19 Uhr angeboten: Den Anfang macht Horst Lechner mit „Napoleon in der Region“, um 19.30 Uhr geht Hermann Plöckl der „Kirchengeschichte und Volksfrömmigkeit“ nach, um 20 Uhr beschäftigt sich Fritz Baur mit „Bier in Aichach“, um 20.30 Uhr Franz Friedl mit „Bäuerliche Arbeitswelten“, um 21 Uhr Horst Lechner mit „Zünfte in Aichach“, um 21.30 Uhr Hermann Plöckl mit „Heimatvertriebene im Aichacher Land“, bei zwei weiteren Führungen um 22 Uhr und um 22.30 Uhr steht das Thema noch nicht fest. Bereits um 19.15 Uhr bietet Justina Bayer eine Kurzführung „Museum für Kinder“ an. Außerdem ist um 20 Uhr eine Archivführung mit Christoph Lang geplant.

Feuerwehrmuseum (Freisinger Straße 112) Hier ist ein Rundgang durch die Geschichte des Löschwesens in Aichach zu sehen. Dargestellt werden verschiedene Epochen wie die Jahrhundertwende, die Kriegsjahre, Beginn des Atemschutzes, Messtechnik des Katastrophenschutzes aus den Siebzigern und vieles mehr. Bei Interesse werden Führungen angeboten, außerdem kann die Fahrzeughalle besichtigt werden. Um 22.30 Uhr steht eine Feuershow auf dem Programm. Musikmacht die Städtische Musikschule Aichach.

SanDepot (Donauwörther Straße 36) Der Kunstverein Aichach zeigt die Preisträgerarbeit des 24. Aichacher Kunstpreises und die von einer Fachjury für die Ausstellung ausgewählten Werke von Künstlern aus ganz Bayern. Jeder Besucher kann seine Stimme für den Publikumspreis abgeben, der am 22. Oktober vergeben wird. Im Bereich des Grünzugs an der Paar und am Köglturm werden zudem die Stahl-skulpturen des Projekts StadtRaumKunst gezeigt.

Das Aichacher Volkstheater gibt um 19.15 und 21.30 Uhr „Die Nibelungen – eine unblutige Vorschau“.

„Paar-Leuchten“ (Am Grünzug Paar/SanDepot) Das Kunstprojekt „PaarKunst“ feiert zehnten Geburtstag. Das Motto lautet „PaarKunst berührt“. Die Paar wird zum Leuchten gebracht – mit Lichtinstallationen, einer Feuershow und einem Musikfeuerwerk. Lichter erleuchten die Paar ab 20 Uhr, die Feuershow startet um 20.45 Uhr und das Musikfeuerwerk um 22 Uhr.

Vollzugsmuseum (Theodor-Heuss-Straße 42) Exklusiv für die Museumsnacht gibt das Vollzugsmuseum einen Einblick in die über einhundertjährige Geschichte der Justizvollzugsa

nstalt Aichach und zeigt, wie die inhaftierten weiblichen Strafgefangenen früher und heute leben.

Sisi-Schloss (Klausenweg 1, Unterwittelsbach) Die Sonderausstellung „Lebens(t)raum & Wirklichkeit“ zeigt die beiden Welten der Kaiserin Elisabeth: die Zeit des schönen und wohnlichen Biedermeiers mit seiner Liebe zur Poesie sowie die kühle Welt des Wiener Hofes. Untermalt wird die Sonderausstellung von Klaviermusik der Städtischen Musikschule Aichach.

ApokalypseMuseum (Zeller Straße 9, Sulzbach) „Die geheime Offenbarung des Johannes“ heißt die Ausstellung mit 64 Glasfenstertafeln und 64 Silberoxyd-Reliefs des Künstlers Adolf Ziegler. Sie setzen sich mit der Apokalypse des Johannes auseinander. Das Museum ist in einem renovierten Bauernhaus aus dem Jahr 1840 untergebracht. Dazu zu hören ist von 19 bis 21 Uhr Veeh-Harfenmusik mit der Städtischen Musikschule Aichach.

MittelalterlicheNachtwächterführung Nachtwächter Franz Gutmann führt zu mittelalterlichen Schauplätzen der Stadt. Start und Ziel der Führungen sind die Freunde des Mittelalters, die an der alten Feuerwehr ihr Lager aufgeschlagen haben. Führungen finden statt um 19.15 Uhr und 21.15 Uhr.

Hinweis Die Stadt Aichach behält sich Programmänderungen vor.

i

Ihr Wetter in Aichach
23.10.1723.10.1724.10.1725.10.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regen
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter6 C | 11 C
7 C | 14 C
6 C | 17 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Bauen + Wohnen

Beilage: Ferien Journal


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Partnersuche