Mittwoch, 24. Mai 2017

05. April 2017 00:41 Uhr

Jubiläum

70 Jahre Einsatz gegen die Not und für den Sozialstaat

VdK-Kreisverband feiert in Stadtbergen Geburtstag. Dazu gab es Musik und Shows Von Ingrid Strohmayr

i

Mit schwungvollen Klängen begrüßte die Big Band Jazz and more aus Bobingen im festlich dekorierten Bürgersaal Stadtbergen die vielen Gäste, die mit dem VdK-Kreisverband Augsburg das 70-jährige Bestehen feierten. Willi Rehm aus dem Neusässer Stadtteil Steppach war auch dabei: Er hatte vor 70 Jahren als Gründungsmitglied den VdK mit aus der Taufe gehoben und wurde nun von Gertrud Gokorsch, der kommissarischen Kreisvorsitzenden des VdK-Kreisverbandes Augsburg, besonders begrüßt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg kümmerten sich die Gründungsväter und -mütter des VdK-Sozialverbandes um Kriegsbeschädigte, Witwen und Waisen. Die erste Beratungsstelle gab es bereits 1947 in Augsburg in der Kaiserstraße, die heute in der Konrad-Adenauer-Allee beheimatet ist. Heute ist der VdK ein moderner Sozialverband. „Auch in so einem vermeintlich reichen Land wie unserem gibt es viel Not, Beratung- und Unterstützungsbedarf bei Rente, Behinderung, Gesundheit und Pflege“, betonte Gertrud Gokorsch. Ziel des VdK sei es weiter, viele Verbesserungen für sozial benachteiligte Menschen zu erreichen. „Die Rente muss zum Leben reichen, Gesundheit und Pflege müssen bezahlbar sein, Behinderung darf kein Nachteil sein, und Armut muss in allen Altersgruppen bekämpft werden“, forderte die Kreisvorsitzende. Ohne den Einsatz der Mitglieder und der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter wäre manche soziale Errungenschaft nicht möglich gewesen.

ANZEIGE

Der heutige Sozialstaat sei auch dem VdK mit seinen allein in Bayern 660000 Mitgliedern zu verdanken, betonte Staatssekretär Johannes Hintersberger. So habe der Verband „mit unwahrscheinlich viel Herzblut die Barrierefreiheit vorangetrieben“. Um dieses Thema noch intensiver voranzutreiben, installierte das Bayerische Kabinett einen Staatssekretärausschuss, dessen Vorsitzender Hintersberger ist. Weiter ging Hintersberger auf die Themen Familie, Arbeit, Altersarmut und die Mütterrente ein. Augsburgs Dritter Bürgermeister Stefan Kiefer hob die kompetente Beratung durch den VdK hervor. Der VdK werde weiterhin vollen Einsatz zeigen, die soziale Spaltung Deutschlands zu stoppen, sagte Herbert Lochbrunner, stellvertretender VdK-Landesgeschäftsführer.

Bei Kaffee und Kuchen kam der gesellige Teil des bunten Nachmittags, moderiert von Gerd Koller, nicht zu kurz: So präsentierte die International Dance Academy feurige spanische Rhythmen, der Zauberer Medicus El Corbo begeisterte ebenso wie das Tanzstudio Let’s Dance aus Zusmarshausen.

i

Ihr Wetter in Augsburg-Land
24.05.1724.05.1725.05.1726.05.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter9 C | 19 C
8 C | 20 C
8 C | 22 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote

Jobs in Augsburg


Alle Infos zum Messenger-Dienst

Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Mitmachen und gewinnen!


Partnersuche