Samstag, 25. Oktober 2014

30. Juli 2013 00:03 Uhr

Tennis

Titelsammlung wird erweitert

Auch Juniorinnen und Bambini des TC Rot-Weiß Gersthofen Meister

i

Gersthofen Nach zahlreichen nordschwäbischen und schwäbischen Titeln in den Einzelkonkurrenzen trumpft die Jugend des TC Rot-Weiß Gersthofen auch in den Mannschaftswettbewerben auf. Nach den Midcourt U10 wurden auch die Juniorinnen U18 und die Bambini U12 schwäbische Mannschaftsmeister.

Die erste Juniorinnen-Mannschaft des TC Rot-Weiß spielte eine überragende Saison, die mit dem erstmaligen Gewinn des schwäbischen Meistertitels einen krönenden Abschluss fand. Bereits in den Gruppenspielen der Bezirksliga um die nordschwäbische Meisterschaft war erkennbar, welches Potenzial in der Mannschaft um Alena Hackenberg, Mannschaftsführerin Franca Pacelli, Laura Geßlein, Nadine Brousek, Carolin Gründl und Chiara Hackenberg steckt. Mit der imponierenden Bilanz von 13:1 Punkten, 36:6 Matchpunkten und 75:6 Sätzen gewannen sie den Meistertitel, was gleichzeitig die Qualifikation für das Endspiel um die schwäbische Meisterschaft gegen den Allgäuer Meister bedeutete.

ANZEIGE

Endspielgegner um die schwäbische Tenniskrone war dann der TC Memmingen, der sich unangefochten mit 14:0 Punkten den Allgäuer Meistertitel gesichert hatte. Doch trotz dieser Empfehlung gestalteten die Gersthoferinnen das Endspiel zu einer einseitigen Angelegenheit und gewannen mit 5:1, wobei die Partie bereits nach den Einzeln durch die Siege von Alena Hackenberg, Franca Pacelli, Laura Geßlein und Carolin Gründl entschieden war.

Auch die Bambini spielten eine tolle Saison, die ebenfalls mit dem Gewinn des schwäbischen Meistertitels ihren Höhepunkt hatte. Die Mannschaft mit Philipp Röder, Lukas Rab, Tom Bittner, Ruben Rußwurm, Nils Rieck und Niklas Decker errang mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und insgesamt 10:2 Punkten zunächst den Gruppensieg in der Bezirksliga (höchste schwäbische Liga).

Bambini zeigen sich in jeder Lage souverän

Auf der Anlage des Lokalrivalen TC Schießgraben Augsburg kam es dann zum Endspiel um die nordschwäbische Meisterschaft. In diesem schweren Endspiel (Schießgraben war mit 12:0 Punkten Meister der Parallelgruppe) waren die Gersthofer überlegen und gewannen schließlich ungefährdet mit 4:2.

Im Endspiel um die schwäbische Meisterschaft war dann der Allgäuer Meister TV Kempten auf der Gersthofer Tennisanlage zu Gast, der mit 6:0 nahezu überrollt wurde. Mit souveränen Zweisatzsiegen konnten Niklas Geßlein, Maximilian Heinzel, Philipp Röder und Lukas Rab den Meistertitel bereits nach den Einzelspielen feiern. (hv-)

i

Artikel kommentieren

Schlagworte

Gersthofen | Augsburg | TV Kempten

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
25.10.1426.10.14

                                            Wetter
                                            Regenschauer
                                            Wetter
                                            wolkig
Regenschauer
6 C | 10 C
Wind: SO, 9 km/h
wolkig
6 C | 13 C
Wind: SO, 9 km/h
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Expert Technomarkt
Jobs im Landkreis Augsburg


Mitmachen und Gewinnen!

Mitmachen und Gewinnen!

Neu im Ressort Augsburg-Land


Partnersuche