Donnerstag, 14. Dezember 2017

03. Mai 2017 00:35 Uhr

Krisenintervention wird 20

i

Seit 20 Jahren sind Ehrenamtliche von Rotem Kreuz und Maltesern in Augsburg unterwegs, um Menschen in besonderen Krisen, etwa wenn sie vom überraschenden Tod eines Angehörigen erfahren haben oder Zeugen eines schweren Unfalls wurden, beizustehen.

Am Wochenende gab es eine Feierstunde im Rokokosaal der Regierung von Schwaben. „Die Krisenintervention ist eine unschätzbare Hilfe für Menschen nach einem besonders belastenden Erlebnis“, so Günter Gsottberger, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Augsburger Hilfsorganisationen. Allein in Augsburg wurden seit Bestehen tausende Betroffene betreut. Auch nach dem Amoklauf in München oder dem Einsturz der Eishalle in Bad Reichenhall waren Augsburger Helfer vor Ort. Bei der Feierstunde sprach Diakon Andreas Müller-Cyran, Begründer der Krisenintervention in Bayern. Die ehrenamtlichen Leiterinnen Andrea Amador (Rotes Kreuz) und Steffi Briglmeir (Malteser) nahmen die Ehrungen stellvertretend für die 32 Helfer, die rund um die Uhr bereitstehen, entgegen. (skro)

i

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
13.12.1713.12.1714.12.1715.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                Regenschauer
Unwetter1 C | 4 C
2 C | 7 C
-1 C | 6 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Augsburger Geschichte

Jobs in Augsburg



Alle Infos zum Messenger-Dienst
Beilage: Ferien Journal

Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region