Donnerstag, 18. Januar 2018

03. Januar 2018 16:45 Uhr

Augsburg

Mann begrapscht Besucherin in Gaststätte und randaliert

Ein 47-jähriger Mann hat am Dienstag in zwei Lokalen für Unmut gesorgt. Erst wurde er gegenüber einer Frau aufdringlich - später war er in einer Kneipe äußerst aggressiv.

i

Ein 47-jähriger Mann hat am Dienstagabend die Polizei in Augsburg auf Trap gehalten.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Ein 47-jähriger Mann hat am Dienstagabend in einer Gaststätte in Augsburg eine Besucherin begrapscht - und wenig später in einer weiteren Kneipe randaliert. Nach Auskunft der Polizei wurden die Beamten zunächst gegen 20.50 Uhr zu einem Lokal in der Maximilianstraße gerufen. Der 47-Jährige soll dort gegenüber einer 25-jährigen Besucherin aufdringlich geworden sein. Demnach versuchte er, sie durch Geld zu beeindrucken, spendierte ihr gegen ihren erklärten Willen ein Getränk und fasste ihr unvermittelt an die Brust. Die junge Frau wehrte sich und schlug dem Mann ins Gesicht. Bevor es zu möglichen weiteren Übergriffen kam, schritt das Personal ein und warf den 47-Jährige aus dem Lokal. Bevor die Polizei eintraf, war der Mann in einem Taxi weggefahren.

Die Beamten fahndeten nach ihm und fanden ihn am Rathausplatz, wo er noch im Taxi saß. Ein freiwilliger Alkoholtest kurz nach 21 Uhr ergab, dass der 47-Jährige knapp 1,9 Promille Alkohol im Blut hatte. Nach Auskunft der Polizei seien ihm die Konsequenzen seines Handelns deutlich erklärt und der Mann wieder entlassen worden, nachdem er einen festen Wohnsitz nachweisen konnte.

ANZEIGE

Kurz nach 23 Uhr wurde dann die Polizei erneut zu Streitereien mit einem Gast gerufen, diesmal in eine Kneipe im Barthshof. Hier trafen die Beamten den 47-jährigen Italiener wieder, der diesmal gegenüber der Wirtin verbal ausfällig geworden war und eine Bierflasche auf dem Fußboden zertrümmert hatte. Trotz mehrfachen Rauswurfs kam der Randalierer immer wieder in die Gaststätte zurück und versuchte dabei sogar die Eingangstüre einzutreten, teilt die Polizei mit. Um weitere Straftaten zu unterbinden, lieferten die Polizisten den 47-Jährigen dann in den Arrest ein. Einen weiteren Alkoholtest verweigerte er diesmal.

Wegen einer Nasenverletzung, die er sich offenbar im Verlauf der Nacht zugezogen hatte, wurde der Mann zur vorsorglichen Untersuchung ins Klinikum gefahren. Auf dem Weg dorthin begleitete ihn ein Polizeibeamter im Rettungswagen. Der Beamte, heißt es von der Polizei, habe sich auf dem Weg dorthin von dem Mann mit italienischen Wurzeln einige „deftige italienische Beleidigungen“ anhören müssen und sei außerdem von dem 47-Jährigen mit dem Tode bedroht worden, sollte er mal nach Italien kommen. Der 47-Jährige wird nun wegen diverser Delikte angezeigt. (jaka)

i

Schlagworte

Polizei | Augsburg | Italien

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
18.01.1818.01.1819.01.1820.01.18
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeregen
	                                            Wetter
	                                            Schneeschauer
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter2 C | 7 C
0 C | 5 C
-1 C | 4 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Diskussion
Wie finden Sie die Tarifreform?

Augsburger Geschichte


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region