Sonntag, 2. Oktober 2016

16. Juni 2010 21:55 Uhr

Tanz, Film und Musik aus aller Welt

Freunde der kulturellen Vielfalt sollten sich den 16. bis 18. Juli rot im Kalender markieren: Das zweite Festival der Kulturen macht die Stadt zur Bühne für Kunst und Kultur verschiedener Länder - von koreanischem Tanz über russische Bardenlieder bis zum deutsch-türkischen Theaterprojekt.

i

Nach der Premiere im vorigen Jahr soll die Veranstaltung auch diesen Sommer "das friedliche Miteinander, die vielkulturelle Wirklichkeit und das künstlerische Potenzial unserer Stadt hervorheben", sagte Kulturreferent Peter Grab bei der Vorstellung des Programms.

Das große Bürgerfest an drei Tagen und verschiedenen Orten (vor allem Rathausplatz und "Jean Stein") will Plattform für zwischenmenschliche Begegnung sein. Rund 80 000 Euro stellt die Stadt bereit, um das Festival zu finanzieren - wegen der schwierigen Haushaltslage sind es diesmal 20 000 Euro weniger als im Jahr davor.

ANZEIGE

Karneval, Kurzfilmnacht und Sommerfest in einem

Auf dem Programm stehen Lesungen, Tanz, Konzerte, Theater sowie ein Straßenfest in der Kapuzinergasse. Teil des Festivals sind auch der Karneval der Welten, der seit 2003 von der Werkstatt Solidarische Welt organisiert wird, sowie das "Sommerfest im Bürgerhof" und eine Kurzfilmnacht.

Der Besucher wird somit die Qual der Wahl haben: Allein 25 Tanzgruppen und mehr als 40 Musikdarbietungen gibt es zu sehen. Über 150 Vereine aus Augsburg wurden zur Beteiligung eingeladen - denn das Festival will das vorhandene kulturelle Potenzial einer Stadt mit Menschen aus 140 Nationen zu- tage fördern. Immerhin können rund 40 Prozent der Bürger auf eine Zuwanderungsgeschichte zurückblicken.

"Wir haben Künstler aus Augsburg, Deutschland und dem Ausland eingeladen", sagt Timo Köster von Kulturamt Augsburg, der das Festival zusammen mit dem Kulturprojekt Jean Stein und der Werkstatt Solidarische Welt organisiert. Für das Jean Stein, das Ende Juli seine Türen schließt, bedeutet die Beteiligung am Festival auch ein Abschiedsfest.

Ein Höhepunkt soll das Konzert des türkischen Rocksängers Zülüf Livaneli sein, der nicht nur einer der bekanntesten Musiker der Türkei, sondern auch UNESCO-Botschafter für Völkerverständigung ist.

Ausblick für 2011: Mit der gleichzeitig stattfindenden Frauen-WM wird es zwölf Tage Kulturfestival geben, verrät Grab.

i

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
01.10.1601.10.1602.10.1603.10.16
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                Regenschauer
Unwetter11 C | 22 C
7 C | 16 C
7 C | 15 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Fachkräfte-Kampagne der Region Augsburg