Donnerstag, 21. September 2017

20. Mai 2017 12:40 Uhr

Augsburg

Theatersanierung: Stadt holt für Millionen weitere Kontrolleure

Zusätzliche Kontrolleure sollen in Augsburg die Finanzierung der Theatersanierung überwachen. Dafür zahlt die Stadt einen Millionenbetrag.

i

Die Sanierung des Augsburger Theaters ist ein Jahrhundertprojekt: 186,4 Millionen Euro sind alleine für die baulichen Arbeiten vorgesehen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Die Stadt will sich bei der teuren Theatersanierung finanziell besser absichern. Auswärtige Controller, also Zahlenkontrolleure, sollen regelmäßig schauen, ob der Kostenrahmen einzuhalten ist. Falls nicht, sollen sie gegebenenfalls frühzeitig Alarm schlagen. Dies kostet die Stadt zunächst einen Millionenbetrag, der bislang nicht in der Kostenkalkulation aufgetaucht ist. Wohl 2,5 Millionen Euro sind nach Stand der Dinge für das Honorar der Kontrolleure aufzubringen. Zur finanziellen Einordnung des Betrags: Für die bauliche Sanierung des Theaterstandorts sind 186,4 Millionen Euro vorgesehen.

Diese Summe beinhaltet die Generalsanierung des Großen Hauses am Kennedyplatz sowie den Neubau eines Verwaltungsgebäudes samt Spielstätte in unmittelbarer Nachbarschaft. Das Gesamtprojekt teilen sich Stadt und Freistaat Bayern, der einen Zuschuss von 106 Millionen Euro bereithält. Zu den genannten 186,4 Millionen kommen allerdings weitere Millionenausgaben für Zinsbelastung, Archäologie und Ausweichspielstätten, die wegen der Schließung des Großen Hauses notwendig sind, hinzu. In der Summe sind es weitere 25 Millionen.

ANZEIGE

Externe Controller sollen wohl 2,5 Millionen Euro kosten

Die externen Controller werden, so der Wunsch der Stadträte, städtische Mitarbeiter sowie das beauftragte Münchner Architekturbüro Achatz und das Ingenieurbüro IMP unterstützen. Wer die Aufgabe übernimmt, ist offen. Eine Ausschreibung wird vorbereitet. Die benötigten 2,5 Millionen Euro stehen vorerst zur Verfügung, da sie aus einem speziellen Topf entnommen werden.

Bei der Theaterfinanzierung hat die Stadt frühzeitig einen Kostenpuffer berücksichtigt, der für überraschende und nicht vorhersehbare Ausgaben herangenommen werden kann. Zum Jahresende 2016 waren im Topf noch 4,5 Millionen enthalten. Das nun einzuplanende Geld für die Kontrolleure verringert den Betrag folglich auf zwei Millionen Euro.

Hierbei ist zu berücksichtigen, dass etwaige Baukostensteigerungen auch noch aus diesem Betrag finanziert werden sollen. Der anfangs vorgesehene Kostenpuffer von 22 Millionen Euro hatte sich ohnehin schon gewaltig reduziert, da einzelne Arbeiten deutlich teurer werden als anfangs kostenmäßig kalkuliert.

Controlling soll mehr Transparenz schaffen

In der Sitzung des zuständigen Hochbauausschusses fiel die Entscheidung einstimmig, die Ausschreibung für die Kontrolleure auf den Weg zu bringen. Verwiesen wurde darauf, dass die Regierung von Schwaben als zuständige Behörde diesen Schritt ebenfalls empfiehlt. Wegen der Theaterfinanzierung steht die Stadt von Anfang an im engen Austausch mit der Regierung.

„Trotz der anfallenden Kosten ist die Investition in die Controller berechtigt“, sagt Cemal Bozoglu (Grüne). Das Controlling schaffe mehr Transparenz, so Peter Uhl (CSU). Zustimmung kommt auch von der SPD, dem dritten Partner im Regierungsbündnis. „Es gibt bei uns in der Fraktion eine gewisse Skepsis, da trotz Controlling andere Großprojekte aus dem Ruder liefen“, sagt Stefan Quarg.

Die Sanierung ist über mehrere Jahre angelegt. Geplant ist, dass das sanierte Große Haus ab der Spielzeit 2023/2024 wieder zur Verfügung steht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Theater: Jetzt kommen die Bombensucher

Bei der Theatersanierung sind nun Spender gefragt 

i

Schlagworte

Augsburg | Peter Uhl | Stefan Quarg | CSU | SPD

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
21.09.1721.09.1722.09.1723.09.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter4 C | 17 C
6 C | 19 C
8 C | 19 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Ein Artikel von
Michael Hörmann

Augsburger Allgemeine
Ressort: Lokalnachrichten Augsburg


Augsburger Geschichte

Jobs in Augsburg


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Beilage: Ferien Journal

Bauen + Wohnen

JGA in der Stadt
Finden Sie Junggesellenabschiede nervig?

Unternehmen aus der Region