Samstag, 23. September 2017

10. Januar 2017 05:46 Uhr

Augsburg

Vietnamesin gewinnt Wettbewerb mit Liebesgeschichte aus Augsburg

Eine Studentin aus Vietnam schrieb ihre Erlebnisse an der Uni Augsburg auf. Mit ihrer Geschichte gewann sie einen internationalen Wettbewerb.

i

Die Vietnamesin Dieu Linh Bui erhielt für ihre Geschichte den Publikumspreis.
Foto: privat/Goethe-Institut

Eine Liebesgeschichte aus Augsburg hat den Publikumspreis des internationalen Wettbewerbs „Mein Ort in Deutschland“ des Goethe-Instituts gewonnen. Sie wurde von der vietnamesischen Studentin Dieu Linh Bui geschrieben. Hier ihr Erlebnis, das mit einem Platz an der Sonne beginnt.

„In der Bibliothek der Uni Augsburg gibt es einen Platz neben dem Fenster. Dort schien die Sonne jeden Morgen. Das war sicher ein idealer Platz für mich, als ich am Anfang meines Aufenthalts in Deutschland noch keine Freunde hatte. Augsburg im Herbst war kühler als Südostasien. Ich wollte unter der Sonne sitzen, weil mir ein bisschen kalt war, obwohl ich schon meinen Pullover angezogen hatte. Eines Tages kam ein Junge zu mir. Er fragte mich, ob ich mit ihm den Platz teilen könnte. Ich stimmte zu und las mein Lieblingsbuch weiter. So saßen wir ruhig nebeneinander. Von Tag zu Tag. Beim Mittagessen war es laut und kühl innerhalb der Mensa. Daher aß ich immer auf der Terrasse, wo es warm war und es nicht viele Leute gab.

ANZEIGE

Plötzlich kam er zu meinem Esstisch. Ich war sehr überrascht und fragte ihn: ‚Warum findest du mich hier?‘ ‚Ganz einfach! Ich suche, wo die Sonne scheint‘ – Er sah mich an. Sein helles Lächeln war wie Sonnenschein und machte mein Herz wärmer. Er verstand sich mit mir sehr gut, noch bevor ich etwas sagte. Dieser Moment ist so süß, dass ich manchmal den Wunsch habe, die Zeit zu stoppen und nach Augsburg zu fliegen, damit wir uns noch einmal kennen lernen können.“

Der Preis: Reise nach Deutschland

Soweit die Geschichte von Dieu Linh Bui. Ihr Wunsch kann durchaus in Erfüllung gehen. Denn für ihre Hommage an zwei sonnige Orte ihres ehemaligen Studienstandorts und an einen ihrer Augsburger Kommilitonen, der die Sonne noch wärmer scheinen ließ, erhält sie als Gewinnerin des Publikumspreises eine einwöchige Reise nach Deutschland für zwei Personen an den Ort ihrer Wahl. Wird dieser Ort ihrer Wahl Augsburg sein? Und sind dann der sonnige Arbeitsplatz in der Universitätsbibliothek und vielleicht auch die Sonnenterrasse der Mensa Stationen auf dieser Reise? Das weiß man noch nicht.

Johannes Ebert, Generalsekretär des Goethe-Instituts und Mitglied der Jury, wünscht der Vietnamesin aber noch viele weitere schöne Erlebnisse in Deutschland. Ebert sagt, „wir haben uns sehr über die zahlreichen und originellen Wettbewerbsbeiträge gefreut. Sie zeigen das große Interesse an unserem Land in ganz unterschiedlichen Facetten.“ Das Goethe-Institut hatte online nach Lieblingsorten in Deutschland gesucht. Dabei sind 1200 Geschichten aus 100 Ländern zusammengekommen..de finden

i

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
23.09.1723.09.1724.09.1725.09.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter7 C | 19 C
8 C | 16 C
7 C | 17 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Augsburger Geschichte

Jobs in Augsburg



Alle Infos zum Messenger-Dienst
Beilage: Ferien Journal

Bauen + Wohnen

JGA in der Stadt
Finden Sie Junggesellenabschiede nervig?

Unternehmen aus der Region