Freitag, 18. August 2017

09. Oktober 2015 19:18 Uhr

Blog

Was ein Zugereister ganz unverblümt über Augsburg denkt

Marc Alexander Holtz hat lange in der Großstadt gelebt. Nun wohnt er in Augsburg und erzählt in einem unterhaltsamen Blogeintrag, wie er die Stadt langsam für sich entdeckt hat.

i

Wie denkt ein Hamburger über Augsburg? Die Antwort gibt's im Blog von Marc Alexander Holtz.
Foto: Silvio Wyszengrad

"Wenn ich ehrlich bin, gefällt mir Augsburg. Sein Bienenstich, der Datschi, die Geschmacklosigkeit in den Schaufenstern oder die Lieblosigkeit der Hipster gegenüber dem Hipstertum. In dieser Stadt geschieht etwas."

Ein unverblümtes, aber wohlwollendes Zeugnis, das Marc Alexander Holtz der Fuggerstadt ausstellt. Er betreibt den Blog "We really live in Augsburg" über Leben, Kultur und Politik in Augsburg. Und entdeckt dabei immer wieder neue, schöne Seiten der Stadt. Dabei war er anfangs nicht gerade begeistert:

ANZEIGE

"Mein erster Eindruck: Kleingeistig, reguliert und konservativ. Die Fuggerstadt, die gar nichts hat, dachte ich."

Beinahe ein Kulturschock sei es gewesen, als er nach zehn Jahren in Hamburg und einigen Monaten in München nach Augsburg zog ("der Liebe und der Münchener Mietpreise wegen"). Aus zwei Millionenstädten ging es also vor etwas mehr als zwei Jahren ins beschauliche Augsburg. "Eine CSU-regierte Kommune ohne U-Bahn. Baustellen nie ohne Archäologen. 70 Chöre, aber im Stadion nur Gesang zum Fußball" - die Verwunderung über die Eigenheiten der Stadt war anfangs groß. Mittlerweile scheint er sich mit diesen gut arrangieren zu können:

"Wenn man die Augen (und Ohren) öffnet, seine Komfortzone verlässt, wird Augsburg nicht größer, aber schnell Rokoko, monumental, eine Verfeinerung höfischen Lebens."

Kulturell, findet Holtz, sei Augsburg "ein ganz dickes Los": Von der alten Architektur über die kulinarische Vielfalt bis hin zu Museen und Theatern gebe es einiges zu entdecken. Wobei man als Leser das Gefühl nicht losbekommt, dass der 40-Jährige in zwei Jahren mehr von seiner neuen Heimat gesehen hat als mancher Ur-Augsburger.

Sein Text "Augsburg - for Leisure and Pleasure", der für das Projekt Augsburger Blogparade entstanden ist, erfuhr eine große Resonanz, vor allem in den sozialen Netzwerken. "Davon war ich total überrascht, aber es hat mich sehr gefreut", sagt Holtz, der den Blog erst seit Kurzem als leidenschaftliches Hobby betreibt.

Zu guter Letzt ein Auszug, der nicht unerwähnt bleiben soll:

"Und selten habe ich Menschen so offen und engagiert erlebt. Ich denke an das Übergepäck eines Flüchtlings, das Contact, das Cafe am Milchberg oder das Grandhotel."

i

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
18.08.1718.08.1719.08.1720.08.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Gewitter
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter15 C | 29 C
9 C | 21 C
8 C | 20 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Augsburger Geschichte



Alle Infos zum Messenger-Dienst
Beilage: Ferien Journal

Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region