Donnerstag, 18. Januar 2018

11. Januar 2018 00:03 Uhr

TSG sorgt für eine Überraschung

Handball-Frauen besiegen Spitzenreiter

i

Alle vier aktiven Handballteams der TSG Augsburg starteten mit einem doppelten Punkterfolg ins neue Jahr. Die größte Überraschung lieferte dabei die erste Frauenmannschaft, die im Bezirksoberliga-Derby den verlustpunktfreien Spitzenreiter TSV Haunstetten III mit 28:27 (12:14) Treffern bezwang.

Nach einem vorsichtigen Abtasten und einem 3:3-Zwischenstand kombinierte die Lechhauser Mannschaft neun Minuten lang überlegt und konzentriert und zog überraschend beim Favoriten auf 9:5 davon. Doch Haunstetten holte auf, glich aus und zog bis zur Pause mit zwei Toren davon. Kurz nach Wiederanpfiff schien der Gastgeber beim 16:19-Zwischenstand klar auf Siegeskurs, als die Schützlinge von Kristina Kubasta plötzlich aufmuckten und durch Katja Zimmer und Melanie Dittrich zum 20:20 ausglichen.

ANZEIGE

Neun Minuten vor dem Abpfiff lag Haunstetten erneut mit zwei Toren in Front. Doch das TSG-Team steigerte sich auch dank Torhüterin Feli Heimann zusehends in der Abwehr und schaffte zehn Minuten vor dem Ende den 26:26-Ausgleich. Das Spitzenspiel wogte danach minutenlang ohne Treffer hin und her, ehe der TSG-Spielmacherin Anja Schröder durch zwei erfolgreiche Würfe die Vorentscheidung gelang. Haunstetten verkürzte 30 Sekunden vor dem Abpfiff noch auf 28:27.

TSG Augsburg Heimann; Füchsle, Steinherr (1), Zimmer (5), Schröder L. (3), Dengel (1), Schröder A. (8/2), Kamlah A. (2), Kolodziej (3), Dittrich (5/1).

Auch die zweite Frauenmannschaft der TSG empfing in der Bezirksliga ein Team des TSV Haunstetten. Mit einem 26:22-Erfolg gelang der erste Punktspielsieg gegen den Lokalrivalen seit drei Jahren. Rang drei ist derzeit der verdiente Lohn für die TSG.

TSG Augsburg Bader, Regenold; Rothuber, Amann, Polednia, Weber (2/1), Kiss (1), Haffner (5/1), Suhi (6), Füchsle (6/1), Kubasta F. (6).

Erwartungsgemäß beherrschte die Vertretung der Bezirksliga-Männer I den Lokalrivalen TSV 1871 Augsburg II von Beginn an sicher und gewann mit 28:23. Anstatt sich wie ein Aufstiegskandidat zu beweisen, vermehrten sich mit Spielfortdauer die Ungenauigkeiten, technischen Fehler und Ballverluste bei der TSG. Der Tabellenvorletzte kam kurz vor der Halbzeit auf zwei Tore heran und sorgte mit 17:15 auch nach der Pause für Unbehagen im TSG-Lager. Doch die Lechhauser steigerten sich mit erfolgreichen Angriffsaktionen und schafften Mitte der zweiten Hälfte mit 23:16 endlich die Vorentscheidung.

TSG Augsburg Knoller C.; Stiegler, Krenn, Abani, Kastner D. (1), Gehrke (1), Sannwald (1), Knoller B. (2), Wantscher (2), Denzel F. (3/2), Weithaler (3), Ruzic (6), Nolte (9/2).

Durch eine starke Abwehrleistung in der ersten Spielhälfte setzte sich die „Zweite“ in der ersten Spielhälfte gegen den Tabellennachbarn TSV Dinkelscherben in Szene und baute den 6:4-Zwischenstand bis zur Pause auf 14:7 aus. Nach der Pause baute die TSG etwas ab, aber es reichte noch zu einem 24:20-Sieg. (wiku)

TSG Augsburg Krenn, Gebhard; Kastner, Kleß, Trautmann (1), Schuh (1), Önat (1), Abani (1), Dittrich C. (2), Knoller C. (2), Niederhofer L. (3), Gehrke (3), Denzel F. (4), Ruzic (6).

i

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
18.01.1818.01.1819.01.1820.01.18
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeregen
	                                            Wetter
	                                            Schneeschauer
                                                Wetter
                                                Schneeregen
Unwetter2 C | 8 C
-1 C | 5 C
-1 C | 4 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Diskussion
Wie finden Sie die Tarifreform?

Augsburger Geschichte

Jobs in Augsburg


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region