Mittwoch, 17. September 2014

25. Oktober 2010 10:00 Uhr

Rudi Wais

Redaktion: Augsburger Allgemeine - Redaktion Berlin
Ressort: Politik Ort: Berlin  

Seite

Aktuelle Artikel von Rudi Wais

10. September 2014 14:25 Uhr – Ressort: Politik

Bundespräsident

Bundespräsident: Halbzeit in Schloss Bellevue: Was hat Joachim Gauck geleistet? Halbzeit in Schloss Bellevue: Was hat Joachim Gauck geleistet?

Joachim Gauck hat die Hälfte seiner ersten Amtszeit als Bundespräsident hinter sich. Er fand oft deutliche Worte - doch hatten die auch Wirkung? Von Rudi Wais.

09. September 2014 21:35 Uhr – Ressort: Politik

Landtagswahl Thüringen

Landtagswahl Thüringen: Der smarte Herr Ramelow Der smarte Herr Ramelow

Das Undenkbare ist denkbar geworden in Thüringen – Bodo Ramelow könnte der erste Ministerpräsident der Linkspartei werden. Ob es dazu kommt, entscheidet aber nicht nur der Wähler. Von Rudi Wais.

08. September 2014 15:51 Uhr – Ressort: Politik

Haushalt

Haushalt: Finanzminister Schäuble verspricht eine schwarze Null Finanzminister Schäuble verspricht eine schwarze Null

Der vom Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble vorgelegte Haushalt sieht vor, 2015 mehr Geld einzunehmen als auszugeben. Doch funktioniert das auch? Von Rudi Wais.

08. September 2014 15:26 Uhr – Ressort: Politik

Große Koalition

Große Koalition: Ein Jahr "GroKo" oder: Ein Ehepaar in den Flitterwochen Ein Jahr "GroKo" oder: Ein Ehepaar in den Flitterwochen

Mindestlohn und Mütterrente, mehr Geld für die Pflege und ein höheres Bafög: Im ersten Jahr nach der Wahl haben Union und SPD sich verhalten wie ein Ehepaar in den Flitterwochen. Von Rudi Wais.

04. September 2014 13:44 Uhr – Ressort: Panorama

Studie

Studie: Die Deutschen fürchten sich in diesem Sommer kaum Die Deutschen fürchten sich in diesem Sommer kaum

Die Gesellschaft für Konsumforschung erstellt einen Angstindex für die Bundesbürger. Dieser sagt aus, dass sich die Deutschen in diesem Sommer kaum fürchten. Von Rudi Wais.

02. September 2014 08:17 Uhr – Ressort: Politik

Irak-Konflikt

Irak-Konflikt: Frieden schaffen mit deutschen Waffen Frieden schaffen mit deutschen Waffen

Es ist eine nachdenkliche Debatte im Bundestag. Auch die Kanzlerin zweifelt daran, ob es richtig ist, die Kurden aufzurüsten. Doch am Ende, sagt sie, gebe es nur eine Lösung. Von Rudi Wais.

Bilder (2)  |  Kommentare (397)

30. August 2014 08:37 Uhr – Ressort: Politik

Debatte um Waffenlieferung

Debatte um Waffenlieferung: Waffen liefern - und dann? Waffen liefern - und dann?

Die verschämte Art, mit der die Koalition die Waffenlieferungen an die Kurden als etwas Nie-Wieder-Vorkommendes kleinredet, ist kein Ausdruck eines neuen Verantwortungsgefühls. Von Rudi Wais.

29. August 2014 10:17 Uhr – Ressort: Politik

Irak-Krise

Irak-Krise: Die Bundeswehr ist schon im Irak Die Bundeswehr ist schon im Irak

Sechs Soldaten organisieren vor Ort die Waffenübergabe an die Kurden. Über die umstrittenen Lieferungen stimmt der Bundestag am Montag nun doch ab – obwohl er das gar nicht müsste. Von Rudi Wais.

Bilder (3)

27. August 2014 14:49 Uhr – Ressort: Politik

Sachsen

Sachsen: Landtagswahl in Sachsen: Bleibt alles anders Landtagswahl in Sachsen: Bleibt alles anders

Ministerpräsident Stanislaw Tillich wird die Wahl am Sonntag gewinnen. Nur mit wem soll er regieren? Sein bisheriger Partner liegt am Boden. Der Rest liegt auf der Lauer. Von Rudi Wais.

27. August 2014 06:40 Uhr – Ressort: Politik

Leitartikel

Leitartikel: Klaus Wowereit: Ein Regent ohne Land Klaus Wowereit: Ein Regent ohne Land

Mit seinem Rücktritt kommt Berlins Regierender Bürgermeister nur seiner längst geplanten Entmachtung zuvor. Ein Leitartikel über den tiefen Fall des Klaus Wowereit. Von Rudi Wais.

26. August 2014 21:27 Uhr – Ressort: Politik

Porträt

Porträt: Wowereits langer Abstieg Wowereits langer Abstieg

Er mischte die Partyszene auf und befand seine Stadt für „arm, aber sexy“. Heute halten nur noch zwölf Prozent der Berliner Klaus Wowereit für den richtigen Bürgermeister. Warum? Von Rudi Wais.

Video (1)

26. August 2014 12:27 Uhr – Ressort: Politik

Irak

Irak: Deutschland überlegt, alte Waffenbestände in den Irak zu liefern Deutschland überlegt, alte Waffenbestände in den Irak zu liefern

Noch ist unklar, welche Waffen Deutschland den Kurden liefern wird. Auf deren Wunschliste stehen unter anderem Abwehrraketen aus den siebziger Jahren. Von Rudi Wais.

Kommentare (397)

25. August 2014 21:26 Uhr – Ressort: Politik

IS-Terror

IS-Terror: Wie sieht die deutsche Waffenlieferung an die Kurden aus? Wie sieht die deutsche Waffenlieferung an die Kurden aus?

Noch ist unklar, welche Waffen Deutschland den Kurden liefert. Auf deren Wunschliste stehen unter anderem Abwehrraketen aus den siebziger Jahren. Von Rudi Wais.

Kommentare (397)

25. August 2014 07:56 Uhr – Ressort: Politik

Irak-Krise

Irak-Krise: Gerd Müller: Waffenlieferungen in Irak - Ausnahmefall, keine Neuorientierung Gerd Müller: Waffenlieferungen in Irak - Ausnahmefall, keine Neuorientierung

Der Entwicklungsminister Gerd Müller war der deutsche Waffenlieferung schon immer skeptisch gegenüber. Jetzt sagt er: Der Fall sei eine Ausnahme und kein Tabubruch. Von Rudi Wais.

25. August 2014 03:00 Uhr – Ressort: Politik

Interview

Interview: Darum ist Entwicklungsminister Müller jetzt für die Waffenlieferung Darum ist Entwicklungsminister Müller jetzt für die Waffenlieferung

Deutsche Waffen in ein Krisengebiet? Entwicklungsminister Gerd Müller war einer der Skeptiker im Kabinett. Nun sagt er im Interview: Dieser Fall ist eine Ausnahme und kein... Von Rudi Wais.

22. August 2014 12:01 Uhr – Ressort: Politik

Porträt

Porträt: Ursula von der Leyen: Die Tabubrecherin Ursula von der Leyen: Die Tabubrecherin

Von der Leyen hat kein Problem damit, wenn Deutschland jetzt Waffen an die Kurden liefert. Die Krise ist für die sie die Nagelprobe einer neuen Außenpolitik. Wo wird das enden? Von Rudi Wais.

22. August 2014 07:49 Uhr – Ressort: Politik

Irak-Krise

Irak-Krise: Waffenlieferungen sind umstritten - Parlament fühlt sich schlecht informiert Waffenlieferungen sind umstritten - Parlament fühlt sich schlecht informiert

Die geplanten Waffenlieferungen an die Kurden in den Irak sind noch immer umstritten. Das Parlament fordert eine bessere Information durch die Regierung. Von Rudi Wais.

18. August 2014 13:22 Uhr – Ressort: Politik

Bundesnachrichtendienst

Bundesnachrichtendienst: Türkei-Bespitzelung des BND: Vorgänge gehen am Bundestag vorbei Türkei-Bespitzelung des BND: Vorgänge gehen am Bundestag vorbei

Dass der Bundesnachrichtendienst ein Auge auf die Türkei wirft, ist unumstritten. Doch auch die Kontrolleure des Bundestags wissen über die Vorgänge noch nicht wirklich Bescheid. Von Rudi Wais.

Kommentare (2)

18. August 2014 06:33 Uhr – Ressort: Politik

Kommentar

Kommentar: Bespitzelte Türkei: Freund oder nur Partner? Bespitzelte Türkei: Freund oder nur Partner?

Offenbar hat der BND die Türkei ausspioniert. Aber gilt der Ausspruch Merkels: „Ausspähen unter Freunden – das geht gar nicht“ auch für die Türkei. Ist die Türkei wirklich Freund? Von Rudi Wais.

17. August 2014 19:30 Uhr – Ressort: Politik

Geheimdienst

Geheimdienst: BND hat offenbar in der Türkei geschnüffelt - Experten fordern Kodex BND hat offenbar in der Türkei geschnüffelt - Experten fordern Kodex

Nachdem offenbar auch der Bundesnachrichtendienst Verbündete ausgeforscht hat, wird in Berlin jetzt der Ruf nach Konsequenzen laut. Von Rudi Wais.

Seite



Neu in den Foren

Zeitung in der Schule 2014

Kennen Sie die Champions League?

Beilagen in Ihrer Region