Freitag, 24. November 2017

Die besten Rezepte der Region

Damit die Kuchen, Plätzchen, Stollen und süßen Leckereien zu Hause auch so gut gelingen, wie sie im Heft ausssehen und beschrieben werden, wurden alle eingereichten Rezepturen wie gewohnt von unserer bewährten "Zuckerguss"-Jury vorab auf Herz und Nieren getestet.

Klein & Fein

Aprikosenblume

Von Rosemarie Fackler aus Fessenheim

  1. Die Butter in Würfel schneiden. Mehl, Salz, Puderzucker, Butter und 1 Ei gut verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und für 15 Min. kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und 18 Blumen (10 cm Ø) ausstechen. Jede zweite Mulde eines Muffinblechs mit einer Blume auslegen. Den Teig mehrmals mit einem Zahnstocher einstechen und für 13 Min. backen.
  3. Die Aprikosen waschen, abtrocknen und halbieren. 1 Ei, Zucker, Vanillezucker und Quark glatt rühren. Die erkalteten Blumen mit der Quarkmasse füllen und jeweils drei Aprikosenhälften reinlegen. Nochmal für 10 Min. backen. Nach Belieben vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Rezept ausdrucken
Rezept ausdrucken
Zutaten
Autor