Montag, 25. September 2017

22. Juni 2014 13:17 Uhr

Oberallgäu

32 Jahre alte Rennradfahrerin prallt gegen Baum und stirbt

Eine 32-Jährige ist bei einer Abfahrt mit dem Rennrad im Oberallgäu von der Fahrbahn abgekommen, stürzte in einen Bach und prallte dann gegen einen Baum. Jede Hilfe kam zu spät.

i

Bei einem Radunfall im Allgäu ist eine 32-Jährige ums Leben gekommen.
Foto: Symbolfoto

Am Samstagnachmittag ereignete sich in Immenstadt am Ende des Steigbachtals ein tragischer Unfall. Eine 32-jährige Rennradfahrerin war mit ihrem Lebensgefährten und zwei weiteren Bekannten unterwegs. Auf dem Oberen Steig verlor die Gruppe den Sichtkontakt zu der 32-Jährigen, die der Gruppe vorausfuhr.

Auf Grund der Unfallspuren ist davon auszugehen, dass die junge Frau ungebremst von der Fahrbahn abkam, eine Kiesfläche überquerte und dann auf Grund des starken Gefälles und der hohen Geschwindigkeit durch die Luft über den Steigbach flog. Am gegenüberliegenden Ufer prallte die Frau gegen einen Baumstamm.

ANZEIGE

Beim Aufprall zog sich die junge Frau tödliche Verletzungen im Kopfbereich zu, obwohl sie einen Fahrradhelm trug.

Keine technischen Mängel am Rad festgestellt

Ein technisches Versagen am Rad kann ausgeschlossen werden: "Das Rennrad ist nach Funktionsprüfung ohne technische Mängel", berichtet die Polizei. AZ

i

Mehr zum Thema

Schlagworte

Oberallgäu | Polizei

Mehr zum Thema

Alle Infos zum Messenger-Dienst