Sonntag, 26. März 2017

08. September 2014 15:38 Uhr

Erlangen

Mann bedroht 15-Jährige mit Messer - er forderte eine Zigarette

Ein 58-Jähriger eine 15-Jährige in Erlangen mit einem Messer bedroht. Er wollte eine Zigarette.

i

Weil er eine Zigarette von ihr wollte, bedrohte ein 58-Jähriger am Freitagabend ein 15-jähriges Mädchen.
Foto: Symbolbild: Alexander Kaya

Am Freitagabend griff ein 58-jähriger Mann in Erlangen zu drastischen Maßnahmen, um an eine Zigarette zu gelangen: Er bedrohte eine 15-Jährige mit einem Messer.

Vorwurf der räuberischen Erpressung

Der Beschuldigte sprach gegen 21 Uhr ein Mädchen an und bat um eine Zigarette. Als die 15-Jährige ihm keine geben wollte, holte der Mann ein Klappmesser hervor. Damit bedrohte er das Mädchen und fragte, ob sie ihm weiterhin keine Zigarette geben wolle. Die bereits verständigten Polizeibeamten trafen umgehend am Tatort ein und nahmen den leicht alkoholisierten Mann fest.

ANZEIGE

Glücklicherweise blieb die Jugendliche unverletzt. Der Mann muss  sich nun wegen des Verdachts der versuchten räuberischen Erpressung verantworten. ots

i

Schlagworte

Erlangen


Alle Infos zum Messenger-Dienst