Freitag, 15. Dezember 2017

13. Oktober 2017 08:05 Uhr

Musikfestival

Veranstalter sagen "Chiemsee-Summer"-Festival 2018 ab

Das Unwetter im Sommer hat das "Chiemsee-Summer"-Festival 2017 verkürzt. Das vorzeitige Ende wirkt sich nun auf die Zukunft aus: Die Veranstalter sagen das Festival für 2018 ab.

i

Nach einem heftigen Unwetter über Südbayern haben die Veranstalter des Chiemsee-Summer-Festivals das Fest vorzeitig beendet. Im kommenden Jahr soll es ganz ausfallen.
Foto: Christian Hartmann/dpa

Wegen finanzieller Engpässe nach dem Unwetter in diesem Jahr haben die Veranstalter das "Chiemsee-Summer"-Festival für 2018 abgesagt. Nach dem vorzeitigen, wetterbedingten Aus im August sei durch die Rückerstattung der Ticketpreise an die Besucher eine "nicht zu unterschätzende finanzielle Belastung" entstanden, teilten die Organisatoren am Donnerstag mit. Auch wenn es nächstes Jahr nicht stattfindet: Es ist nicht das völlige Aus für das "Chiemsee-Summer"-Festival in Übersee.

"Chiemsee-Summer"-Festival fällt 2018 aus - danach soll es weitergehen

Bevor das Musikfest in Übersee (Landkreis Traunstein) im Jahr 2019 wieder stattfinden soll, "werden wir beraten, wie das Festival auch in Zukunft ökonomisch nachhaltig in der Region verankert werden kann", erklärte Martin Altmann von der zuständigen Konzertagentur. Das heißt immerhin, dass das "Chiemsee-Summer"-Festival nicht für immer abgesagt ist, sondern voraussichtlich nur ein Jahr pausiert.

ANZEIGE

Am Donnerstag begann die Rückerstattung der Ticketpreise für die ausgefallenen Tage des "Chiemsee-Summer"-Festivals. Wie hoch die Gesamtsumme ist, die an die Besucher ausgezahlt werde, konnte der Veranstalter zunächst nicht sagen. Es werde noch an die zwölf Wochen dauern, bis alle Betroffenen des "Chiemsee-Summer" ihr Geld zurückbekämen. Wegen eines starken Unwetters und Schäden auf dem Festivalgelände hatten die Verantwortlichen den letzten Tag des Festes im Sommer abgesagt. dpa/lby/sh

 

Lesen Sie auch:

Aufräumen nach dem Unwetter

Menschen, Matsch, Musik: Festival-Saison in Bayern ist noch nicht vorbei

i

Schlagworte

Musikfestival


Alle Infos zum Messenger-Dienst