Mittwoch, 22. November 2017

13. November 2014 11:18 Uhr

Landkreis Pfaffenhofen

Von Laster erfasst - Fußgänger stirbt auf der Autobahn

Ein Fußgänger kam bei einem Unfall auf der A9 in Rohrbach (Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm) ums Leben.

i

Ein Fußgänger kam bei einem Unfall auf der A9 in Rohrbach (Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm) ums Leben. (Symbolbild).
Foto: Julian Leitenstorfer

In der Nacht zu Donnerstag wurde der Mann gegen 3.40 Uhr auf der A9 im Gemeindebereich Rohrbach (Fahrtrichtung Nürnberg) von einem Laster erfasst und tödlich verletzt. Der Lkw-Fahrer hatte die Polizei informiert. Als die Rettungskräfte am Unfallort  in der Nähe des Parkplatzes Ottersried eintrafen, konnten sie nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Frontal von Laster erfasst

Nach ersten Ermittlungen befand sich der 44-jährige Mann auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn und wurde frontal von dem Laster erfasst. Dabei zog sich der Fußgänger schwerste Verletzungen zu und starb noch an der Unfallstelle. Die weiteren Umstände, die zu dem Verkehrsunfall geführt haben, sind noch unklar.

ANZEIGE

Der Tote konnte noch an der Unfallstelle als 44-jähriger polnischer Staatsbürger identifiziert werden. Weitere Hinweise zum Wohnort oder Angehörigen des Verstorbenen liegen derzeit noch nicht vor.

Polizei bittet um Hinweise

In diesem Zusammenhang bittet die Verkehrspolizei Ingolstadt dringend um Hinweise unter Tel. 0841/9343-4410. Beschreibung des Verstorbenen: Polnischer Staatsbürger, 44 Jahre alt, 170 cm groß, braune Haare und Oberlippenbart, bekleidet mit einer braunen Lederjacke, blauer Jeans, kariertem Pullover und schwarzen Schuhen. nos

i

Mehr zum Thema

Schlagworte

Rohrbach | Ilm | Polizei | Nürnberg | Ingolstadt

Mehr zum Thema

Alle Infos zum Messenger-Dienst