Freitag, 9. Dezember 2016

Bayern-Nachrichten-Archiv

Seite

Extremismus

Extremismus: Jugendliche planten angeblich Anschlag in Aschaffenburg Jugendliche planten angeblich Anschlag in Aschaffenburg

Weil sie möglicherweise einen Anschlag in Aschaffenburg planten, sind zwei Jugendliche festgenommen worden. Wie ernsthaft ihre Pläne waren, ist unklar.

Allgäu

Allgäu: Wo Sie am Wochenende auf die Piste können Wo Sie am Wochenende auf die Piste können

Das Wetter in den Allgäuer Bergen soll am Wochenende sonnig bleiben. Und noch eine gute Nachricht für Wintersportfreunde: Auch einige Skilifte sind in Betrieb. Von Michael Munkler

München

München: Fahrplanwechsel ab Sonntag: Diese Bus- und Bahnlinien sind betroffen Fahrplanwechsel ab Sonntag: Diese Bus- und Bahnlinien sind betroffen

Ab Mitte Dezember werden in München die Fahrpläne gewechselt. Was das für Ihre Strecke bedeutet und welche Bus- und Bahnlinien davon betroffen sind, erfahren Sie hier.

Unesco

Unesco: Diese 13 bayerischen Traditionen stehen neu auf der Unesco-Liste Diese 13 bayerischen Traditionen stehen neu auf der Unesco-Liste

Auf Vorschlag der deutschen Unesco-Kommission sind 34 Bräuche neu in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden - 13 davon in Bayern.

Flüchtlinge

Flüchtlinge: Darum geht's im umstrittenen Integrationsgesetz von Bayern Darum geht's im umstrittenen Integrationsgesetz von Bayern

Nach 16 Stunden Sitzung hat der bayerische Landtag das Integrationsgesetz verabschiedet. Das steht im Gesetzestext. Von Sebastian Kapp

Bayern

Bayern: Nach 16-Stunden-Sitzung: Landtag beschließt Integrationsgesetz Nach 16-Stunden-Sitzung: Landtag beschließt Integrationsgesetz

Es dauerte bis 5.08 Uhr am frühen Morgen: Nach 16-stündiger Marathon-Debatte hat der bayerische Landtag mit CSU-Mehrheit das umstrittene Integrationsgesetz beschlossen.

Kommentare (2)

Ein Fußgänger ist am Freitagmorgen auf der Autobahn 73 nahe Erlangen von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

FC Bayern

FC Bayern: Besenstielräuber gesteht Erpressung des FC Bayern Besenstielräuber gesteht Erpressung des FC Bayern

Durch Banküberfälle erlangte der sogenannte Besenstielräuber zweifelhafte Berühmtheit. Nun hat der 64-Jährige gestanden, den FC Bayern München erpresst zu haben.

Beim Brand eines Wohnhauses ist in der Nacht zum Freitag in Bad Reichenhall (Landkreis Berchtesgadener Land) ein Schaden von rund 200.000 Euro entstanden.

München

München: Unbekannte beschmieren neue CSU-Zentrale in München Unbekannte beschmieren neue CSU-Zentrale in München

Die neue CSU-Zentrale in München wurde am Donnerstagabend mit linken Parolen verunstaltet. Zu lesen waren Sätze wie "Nationalismus ist keine Alternative".

Bilder (4)

Prozess in Augsburg

Prozess in Augsburg: Gutachter: Strafverfahren machte Ursula Herrmanns Bruder krank Gutachter: Strafverfahren machte Ursula Herrmanns Bruder krank

Vor 35 Jahren starb die kleine Ursula Herrmann. Ihr Bruder will Schmerzensgeld vom verurteilten Entführer. Warum die Chancen auf einen ausführlichen Prozess gestiegen sind. Von Holger Sabinsky-Wolf

Die Rosenheimer Polizei berichtet, dass eine Wohnung am heutigen Donnerstagabend fast vollständig in Flammen steht. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Aichach Friedberg

Aichach Friedberg: In den Kreiskliniken landen weniger junge Komasäufer In den Kreiskliniken landen weniger junge Komasäufer

Jugendpfleger Matthias Matuschka führt dies auf funktionierende Präventionsprogramme zurück. Die Ärzte in den Kreiskrankenhäusern machen trotzdem oft erschütternde Beobachtungen. Von Gideon Ötinger

Klinikums-Affäre

Klinikums-Affäre: Affäre am Klinikum Ingolstadt weitet sich aus Affäre am Klinikum Ingolstadt weitet sich aus

Durchsuchungen in Klinik-Büros, dem Technischen Rathaus - und nun auch in Räumen von Alt-OB Lehmann: Der Altbürgermeister ist mit Vorwürfen der Bestechlichkeit konfrontiert. Von Stefan Küpper

Bei einem Unfall im Unterallgäu wurde am Donnerstag ein Mann schwer verletzt. Er saß in einem Betonmischer, als der umkippte.

Kreis Landshut

Kreis Landshut: Autofahrerin findet toten Hund und rettet verletzten Mann Autofahrerin findet toten Hund und rettet verletzten Mann

Eine Autofahrerin hält an, weil auf einer Brücke ein Hund liegt. Als sie aussteigt, hört sie ein Wimmern und findet unter der Brücke den verletzten Besitzer des Vierbeiners.

Im kommenden Jahr erhalten wieder zehn Wissenschaftler den Leibniz-Preis. Darunter sind auch zwei Forscher aus Bayern.

Deutsche Bahn

Deutsche Bahn: Weitere Zugausfälle und Verspätungen zwischen Nürnberg und Fürth Weitere Zugausfälle und Verspätungen zwischen Nürnberg und Fürth

Ein Kurzschluss an der Oberleitung mit gravierenden Folgen: Züge zwischen Nürnberg und Fürth können nur eingeschränkt oder gar nicht fahren. Die Reparaturen könnten Tage dauern.

Wetter

Wetter: Viel Sonne, aber kein Schnee in Sicht Viel Sonne, aber kein Schnee in Sicht

Das Wetter in Augsburg und der Region wird freundlicher und wärmer. In weiten Teilen soll die Sonne scheinen. Am Sonntag kann es stellenweise aber regnen. Von Andreas Schnurrenberger

In München ist die S-Bahn-Stammstrecke zwischen München-Laim und München-Hackerbrücke gesperrt. Der Grund ist ein Notarzteinsatz. Wie lange die Sperrung noch andauert, ist unklar.

Autobahn 96

Autobahn 96: Falschfahrerin nach Zusammenstoß in Lebensgefahr Falschfahrerin nach Zusammenstoß in Lebensgefahr

Eine Falschfahrerin hat auf der Autobahn 96 bei Leutkirch im Allgäu (Kreis Ravensburg) einen Unfall verursacht und sich lebensgefährlich verletzt.

München

München: Zschäpe im NSU-Prozess: keine Kenntnisse über den Fall Peggy Zschäpe im NSU-Prozess: keine Kenntnisse über den Fall Peggy

Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe hat bestritten, etwas über das getötete Mädchen Peggy aus Oberfranken gewusst zu haben.

München

München: Zschäpe will heute Fragen zum Fall Peggy beantworten Zschäpe will heute Fragen zum Fall Peggy beantworten

Der Fall Peggy bleibt mysteriös. Auch wenn im Sommer Knochen der toten Schülerin gefunden wurden, sind noch viele Fragen offen. Bringt Beate Zschäpe nun Licht ins Dunkel?

Medienberichte

Medienberichte: Augsburger Schlachthof sollen gegen Tierschutzgesetz verstoßen haben Augsburger Schlachthof sollen gegen Tierschutzgesetz verstoßen haben

Mehrere bayerische Schlachthöfe sollen nach Medienrecherchen zum wiederholten Mal gegen das Tierschutzgesetz verstoßen haben. Darunter ist auch ein Schlachthof in Augsburg.

Kommentare (1)

Wegen eines Verkehrsunfalls auf Höhe Eurasburg im Landkreis Aichach-Friedberg war die A8 am Mittwoch für zwei Stunden teilweise total gesperrt.

München

München: Schwierige Rettung: Eichhörnchen steckt in Gullydeckel fest Schwierige Rettung: Eichhörnchen steckt in Gullydeckel fest

Weil es zu breite Hüften hatte, ist ein Eichhörnchen in einem Gullydeckel steckengeblieben. Mit Hilfe von Öl konnte der Nager zunächst nicht befreit werden. Wie die Rettung gelang.

Kommentare (1)

Poing

Poing: Leichtes Erdbeben östlich von München Leichtes Erdbeben östlich von München

In Poing bebte um 6.28 Uhr die Erde. Schuld könnte die nahe Geothermie-Anlage sein. Warum für die Anwohner keine Gefahr besteht. Von Sebastian Kapp

Die Schüsse in einem Asylbewerberheim in Niederbayern hat ein 18-Jähriger aus Übermut abgefeuert.

Kriminalität

Kriminalität: Wohnungseinbrüche in Bayern gehen zurück Wohnungseinbrüche in Bayern gehen zurück

Bei der Vorstellung des aktuellen Sicherheitsberichts präsentiert Innenminister Herrmann einen Rückgang der Einbrüche in Bayern. Sorge bereiten vor allem rechtsextreme Straftaten. Von Uli Bachmeier

Donauwörth

Donauwörth: Ältestes Haus Bayerns wird abgerissen Ältestes Haus Bayerns wird abgerissen

Bayerns ältestes Bürgerhaus aus dem Jahr 1317 darf nun doch abgerissen werden. Damit ist in Donauwörth ein kräftezehrendes Gerangel zwischen Stadt und Denkmalpflegern vorbei Von Thomas Hilgendorf

Kommentare (1)

Seite

Alle Infos zum Messenger-Dienst