Samstag, 1. August 2015

Übersicht | Meistgelesen | Meistkommentiert

Meistkommentierte Beiträge:

Ergebnisse 1 – 10 von insgesamt 26 Treffern:

Kommentar Von Achstaller Erhard, 27.07.2015, 16:00 Uhr

Da hat ein junges Ehepaar auf der Autobahnparkplatz ihren Hund verloren, und deshalb warten sie schon eine Woche lang auf dem Autobahnparkplatz damit ihr Hund wieder zurück kommen soll. Die Zeitungen  und alle Radiosender so wie alle Fernshsender...

Mehr...   |   Kommentare (12)

Kommentar Von Mariat, 13.06.2015, 11:59 Uhr

Toleranz wird gefordert, ansonsten ist man ein Menschenfeind! So mancher, je nach Veranlagung, möchte keine Fesseln, Ketten mehr, er möchte sich nicht mehr einengen lassen, wozu auch. So manche/r wird zum Vorläufer, zum Vorkämpfer und findet...

Mehr...   |   Kommentare (7)

Kommentar Von Hojeweible, 07.07.2015, 10:18 Uhr

Nachdem vorneweg geklärt worden ist, was ein Hojemännlein ist und man sich nun vage vorstellen kann, warum das Weible heißt, wie's heißt, haben wir hier eine frei nacherzählte Volksmär, diesesmal vom Weible eigenhändig (-köpfisch? -...

Mehr...   |   Kommentare (4)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 23.07.2015, 19:00 Uhr

Ein Gefängnis sollte eigentlich etas abschreckendes sein,doch wenn man die Bilder gesehen hat von dem neuen Gefängnis in Gablingen das ganz modern eingerichtet ist,frage ich mich schon ist dieses Gefängnis ein Kuschelknast. Jeder Obdachlose kann nur...

Mehr...   |   Kommentare (4)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 19.07.2015, 23:50 Uhr

Den mit Flüchtlingen kann man mehr Geld verdienen als wie von einem Gast . Auch sind die Flüchtlinge nicht anspruchsvoll als wie ein Gaststättenbesucher. Es gibt bald keine Wirtschaft mehr auf dem Lande wo man noch zum Essen gehen kann. Unsere Wirte...

Mehr...   |   Kommentare (3)

Kommentar Von Mariat, 05.07.2015, 09:55 Uhr

Täglich um 12:00 Uhr wird im Vatikan „der Engel des Herrn“, das Angelus gebetet, sowie auch am Morgen und abends. Die heutige Form des Angelus wurde 1571 von Papst Pius V. eingeführt. Papst Johannes Paul II. hatte ein inniges Verhältnis zu Maria,...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von michael seek, 30.06.2015, 14:00 Uhr

In meiner Kindheit hatten wir keinen Fernseher zu Hause. Als Fußballfan war ich auf die Konferenzschaltungen des WDR angewiesen und voller Spannung erlebte ich am Transistorradio, wie zwischen der Gelsenkirchener Glückauf-Kampfbahn und dem Dortmunder...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Hojeweible, 08.07.2015, 19:40 Uhr

Der Goggolori   Der Goggolori (Gogolore, Gogolori) war ein Waldgeist, der, der Sage zufolge, am westlichen Ufer des Ammersees in der Finninger Gegend, bis in die Zeit vor dem dreißigjährigen Krieg sein Unwesen getrieben haben soll. Es heißt, dass...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Mariat, 08.07.2015, 12:35 Uhr

Warum nur halten Menschen an unschönen und traurigen Begebenheiten fest? Manche sind der Ansicht, man kann es nicht ändern, es ist nun einmal so. Diese Hingabe an das  „Schicksal“ ist lobenswert, oder etwa nicht? Sicher bäumt man sich auf, wenn man...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Mariat, 12.07.2015, 11:00 Uhr

Ein alter Fischer wohnte einsam und verlassen auf einer Insel. Sehnsuchtsvoll wartete er auf eine Nachricht von seinem einzigen Sohn. Der Ruf der Meerjungfrau: „ Yaaanniiick“, verfolgte ihn regelrecht. Wird er ihr dieser lockenden Stimme eines Tages...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Blog-Statistiken

Blogs: 765 (alle anzeigen)
Blog-Einträge: 9781
Neue Blog-Einträge: 2

Blogs durchsuchen
Blog-Suche
Schreiben Sie einen Leserblog. So einfach geht's!

Neu im Forum
Neues aus der Community
Zuletzt aktive Mitglieder