Donnerstag, 2. Oktober 2014

Übersicht | Meistgelesen | Meistkommentiert

Irgendwas mit Medien

Internet. Fernsehen. Print.

Neueste Einträge | Archiv

Kommentar Von Stefan Drescher, 26.04.2013, 15:00 Uhr

Plasberg hatte ihn. Ebenso die Illner. Der Jauch auch, logo. Und der Lanz gleich dreimal.   Klar, das Thema Hoeneß war DAS bestimmende diese Woche. Und das auch völlig zurecht. Ein Mann der polarisiert, der tiefe Fall, die Überraschung, die...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Stefan Drescher, 08.10.2012, 14:00 Uhr

Wer häufig im Internet unterwegs ist, kennt kreuz.net schon länger. Zahlreiche andere Menschen tun es spätestens seit vergangener Woche. Die von dem Portal verbreiteten, extremen schwulen-feindlichen Schmähungen nach dem Tod von Dirk Bach führten zu...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Stefan Drescher, 28.08.2012, 13:30 Uhr

Es sind harte Zeiten für den einstigen Jedermanns-Liebling Facebook. Während sich das Soziale Netzwerk noch knapp vor einem halben Jahr vor Lob nicht retten konnte, kann man derzeit einen neuen Trend beobachten: das Facebook-Bashing. In Blogs und...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Stefan Drescher, 05.04.2012, 11:20 Uhr

Fernsehen ist eine grundehrliche Sache. Gelebte Basisdemokratie, wenn man so will. Ausgeübt vom Fernsehvolk. Jedes mal wenn es einschaltet. Jedes mal wenn es umschaltet. Das Fernsehen spiegelt damit die Gesellschaft. Rein. Ungefiltert. Gnadenlos....

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Stefan Drescher, 29.03.2012, 19:30 Uhr

Wir hatten eine schöne Kindheit: Winnetou. Old Shatterhand. Und ich. Ich kann mich auch noch gut daran erinnern, wie es los ging. Wie meine Mutter zu mir kam und meinte ich "sollte mal mehr lesen". Weil das doch wichtig wäre. Für die...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Stefan Drescher, 16.03.2012, 15:25 Uhr

Inzwischen ist man es fast schon gewohnt, dass tote Diktatoren gezeigt werden. Gerne in Nahaufnahme im Moment des Ablebens, kurz davor oder irgendwann dannach, am besten mit viel Blut und Schrecken. Warum auch nicht? Immerhin handelt es sich ja um...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Stefan Drescher, 13.02.2012, 17:35 Uhr

Sigmar Gabriel scheint schnell dazuzulernen. Ein paar Wochen ist es her, da outete sich der SPD-Chef noch als "Internet-Ignorant". Heute wirft Gabriel der EU-Komission und Bundesregierung angesichts der Acta-Debatte bereits vor, nicht...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Zum Archiv

Über diese Kolumne

In diesem Blog geht es um Aktuelles und Zukünftiges. Politik. Wirtschaft. Unterhaltung. Die Menschen dahinter und die davor. Ursachen und Wirkungen. Und darüber, warum Medien wichtig sind.


Diese Kolumne durchsuchen
Blog-Suche

Schreiben Sie einen Leserblog. So einfach geht's!

Neues aus der Community
Zuletzt aktive Mitglieder