Mittwoch, 1. Juni 2016

Forum | Suche | Regeln

Kein Alkohol nach 22 Uhr: Bayern stetzt auf "Augsburger Modell"
Seite nächste Seite
sort Ersten ungelesenen Beitrag anzeigen Thema durchsuchen
10.08.2012 12:06 Uhr
Redaktion
Ehrenmitglied


ist gerade online
Registriert seit: 30.04.07
Beiträge: 87758
Kein Alkohol nach 22 Uhr: Bayern stetzt auf "Augsburger Modell"

Die Stadt Augsburg macht Druck: Ab September dürfen Tankstellenpächter Abends überhaupt keinen Alkohol mehr verkaufen.
Tankstellen verkaufen keinen Alkohol mehr am Abend

________
www.augsburger-allgemeine.de - Alles was uns bewegt

10.08.2012 12:06 Uhr
Yogi
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 21.10.07
Beiträge: 2932
Selber schuld, liebe Pächter

Wieder einmal großes Entsetzen bei den Tankstellenpächtern, die jahrelang nach dem Motto "Augen zu und durch" gewirtschaftet haben.
Wie oben erwähnt, ist laut Ladenschlussgesetz es nicht einmal erlaubt, einem Fußgänger nach 22 Uhr eine Tüte Chips zu verkaufen.
Die Stadt hat halt feundlicherweise weggeschaut; ist ja in Ordnung.
Aber dann die Sache bis zum Anschlag ausreizen und rund um die Uhr jedem Kunden Alkohol in ungegrenzten Mengen zu verkaufen, geht zu weit.
Die Folgen in der Innenstadt lesen wir seit Jahren. Dass jetzt die Stadt Härte zeigt, kommt nicht überraschend und (meine Meinung) geht voll in Ordnung.

Das Argument, die Erlöse aus dem Spritverkauf reichen nicht für die Stromrechnung, zieht nicht. Kaufmännisch ist sowas VOR der Eröffnung/Übernahme einer Tankstelle bekannt und kann nicht durch illegale Verkäufe ausgeglichen werden, in der Hoffnung, da wird schon nichts passieren.
Die Auswüchse des unkontrollierten Alkoholverkaufs sind den Pächtern lange bekannt; hätten diese sich zusammengeschlossen und gemeinsam etwas dagegen unternommen, gäbe es weiterhin Frieden in der Sache. Jetzt wo die K...e am dampfen ist, wird zusammengeschlossen, aber dummerweise gegen die Stadt. So bekommt man keine Sympathien.

10.08.2012 14:39 Uhr
snoopdog
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 21.05.10
Beiträge: 1809
Was solls...

fahrt ma halt kurz raus nach Hochzoll/Friedberg gibt gleich ne Tanke Esso noch in Augsburg dicht, Aiva in Friedberg open End, oder Augsburg/Gersthofen da kriegst dein "Zuder" und dann wieder zurück ins gelobte Verbot-Augsburg...

Man sind die blöd ...

die Pächter im nächst gelegenen Umland freuts jetzt schon... Wahhhaaa...

10.08.2012 15:31 Uhr
Morgan_le_Fay
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 07.12.08
Beiträge: 3742
Totaler Schwachsinn...

...und wieder schert sich eine Obrigkeit wie schon beim generellen Rauchverbot nicht die Bohne um die Geschäftsleute, die bei diesem schwachsinnigen und populistischen  Aktionismus auf der Strecke bleiben.

Die Alk-Beschaffung verlagert sich nur..., in Nachbargemeinden, zu früheren Uhrzeiten, zu Besenwirtschaften, Kiosken etc.

Wer denkt sich eigentlich einen solchen Sche!ß aus? Nachdem es in Augsburg auch schon verboten ist, einen Döner außerhalb der Dönerbude zu futtern, muss es da doch jetzt fast zugehen wie im Kloster.

Erinnert mich irgendwie an "Nutbush City Limits" (Ike&Tina Turner). Hier der angepasste deutsche Text:

 

Eine Kirche, eine Kneipe,
Eine Schule, ein Außenklo
An der Autobahn Nummer 8
Halten die Leute die Stadt sauber

Ref.:

Sie nennen sie Augsburg, Augsburg
Sie nennen es die "Stadtgrenzen von Augsburg"
Stadt Augsburg

50 war die Höchstgeschwindigkeit
Für Motorräder verboten
Freitags gehst Du einkaufen
Sonntags in die Kirche

[Ref.]

In der Woche gehst Du aufs Feld
Und machst ein Picknick am Tag der Arbeit
Und gehst samstags in die Stadt
Und gehst sonntags zur Kirche

[Ref.]

Es gibt keinen Whisky zu kaufen
Wenn Du betrunken bist, gibt's keine Bewährung
Gepökeltes Schweinefleisch und Rübenkraut
Mehr gibt's nicht im Knast

[Ref.]

Eine alte Stadt in Schwaben
Eine ruhige kleine Großstadt
Ein Ort
Wo Du aufpassen musst, was Du sagst.

10.08.2012 15:32 Uhr
Klartexter
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 25.01.07
Beiträge: 18743

 

Zitat von snoopdog
Was solls...

fahrt ma halt kurz raus nach Hochzoll/Friedberg gibt gleich ne Tanke Esso noch in Augsburg dicht, Aiva in Friedberg open End, oder Augsburg/Gersthofen da kriegst dein "Zuder" und dann wieder zurück ins gelobte Verbot-Augsburg...

Man sind die blöd ...

Wer da tatsächlich blöd ist..... Nein!

________
Ein kluger Mensch kann sich auch mal dumm stellen - umgekehrt funktioniert das selbst mit Google nicht.

10.08.2012 15:40 Uhr
Klartexter
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 25.01.07
Beiträge: 18743

 

Zitat von Morgan le Fay
Totaler Schwachsinn...

...und wieder schert sich eine Obrigkeit nicht die Bohne um die Geschäftsleute, die bei diesem schwachsinnigen und populistischen  Aktionismus auf der Strecke bleiben.

Die Alk-Beschaffung verlagert sich nur..., in Nachbargemeinden, zu früheren Uhrzeiten, zu Besenwirtschaften, Kiosken etc.

Wer denkt sich eigentlich einen solchen Sche!ß aus? Nachdem es in Augsburg auch schon verboten ist, einen Döner außerhalb der Dönerbude zu futtern, muss es da doch jetzt fast zugehen wie im Kloster.

Ihr Beitrag zeigt, warum die Piraten für mich nicht wählbar sind. In meiner Jugend (60er Jahre) musste man sich nicht schon vor dem ausgehen voll saufen. Und es gibt auch keinen vernünftigen Grund, dass Tankstellen nach 20 Uhr alkoholische Getränke verkaufen müssen. An den Raststätten der BAB darf im übrigen schon seit vielen Jahren zwischen 0 und 6 Uhr kein Alkohol verkauft werden.

________
Ein kluger Mensch kann sich auch mal dumm stellen - umgekehrt funktioniert das selbst mit Google nicht.

10.08.2012 15:45 Uhr
Pony_und_Kleid
Ehrenmitglied


ist gerade online
Registriert seit: 12.11.08
Beiträge: 26827

 

Zitat von Klartexter
Ihr Beitrag zeigt, warum die Piraten für mich nicht wählbar sind. In meiner Jugend (60er Jahre) musste man sich nicht schon vor dem ausgehen voll saufen. Und es gibt auch keinen vernünftigen Grund, dass Tankstellen nach 20 Uhr alkoholische Getränke verkaufen müssen. An den Raststätten der BAB darf im übrigen schon seit vielen Jahren zwischen 0 und 6 Uhr kein Alkohol verkauft werden.

Es wird sich am "Vorglühen" nichts, aber schon rein gar nichts ändern. Den Schnaps kriegt man im übrigen beim Aldi billiger und der hat ja auch bis 20 Uhr auf.

Ärgerlich ist es natürlich, wenn man nach 22 Uhr von irgendwo heimkommt und sich noch zwei Bier oder eine Flasche Wein besorgen möchte, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Das geht in Augsburg nicht mehr.

Dieser blöde Verbotswahn trifft also wieder mal nur die, die man damit eigentlich gar nicht meint. Immer das Gleiche. :sad:

10.08.2012 15:49 Uhr
Gast_788015605
gelöscht
Beiträge: 16044

Neinnein, der Alkohol ist nicht die nächste Stufe, ist alles noch ganz normal. Wer was trinken will, deckt sich halt beizeiten ein und der Rest hat halt einfach Pech gehabt.

Niemand hat die Absicht, überhaupt was zu verbieten, geschweige denn, eine Mauer zu bauen. Teufel

10.08.2012 15:53 Uhr
spacevulture
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 07.01.10
Beiträge: 10764

 

Zitat von PuK
Es wird sich am "Vorglühen" nichts, aber schon rein gar nichts ändern. Den Schnaps kriegt man im übrigen beim Aldi billiger und der hat ja auch bis 20 Uhr auf.

Ärgerlich ist es natürlich, wenn man nach 22 Uhr von irgendwo heimkommt und sich noch zwei Bier oder eine Flasche Wein besorgen möchte, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Das geht in Augsburg nicht mehr.

Dieser blöde Verbotswahn trifft also wieder mal nur die, die man damit eigentlich gar nicht meint. Immer das Gleiche. :sad:

Daumen rauf So isses.

10.08.2012 15:54 Uhr
Gast_1316924435
gelöscht
Beiträge: 10490

 

Zitat von PuK

 

Es wird sich am "Vorglühen" nichts, aber schon rein gar nichts ändern. Den Schnaps kriegt man im übrigen beim Aldi billiger und der hat ja auch bis 20 Uhr auf.

Ärgerlich ist es natürlich, wenn man nach 22 Uhr von irgendwo heimkommt und sich noch zwei Bier oder eine Flasche Wein besorgen möchte, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Das geht in Augsburg nicht mehr.

Dieser blöde Verbotswahn trifft also wieder mal nur die, die man damit eigentlich gar nicht meint. Immer das Gleiche. :sad:

Hä? Alokol Zwinkernd gibt es überall zu kaufen, klar. Ist aber sicherlich keine schlechte Idee, wenn es ab 22:00 Uhr in Tankstellen nur noch Benzin oder Wasser pur gibt.

10.08.2012 15:56 Uhr
Morgan_le_Fay
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 07.12.08
Beiträge: 3742

 

Zitat von Klartexter
 

Ihr Beitrag zeigt, warum die Piraten für mich nicht wählbar sind. In meiner Jugend (60er Jahre) musste man sich nicht schon vor dem ausgehen voll saufen. Und es gibt auch keinen vernünftigen Grund, dass Tankstellen nach 20 Uhr alkoholische Getränke verkaufen müssen. An den Raststätten der BAB darf im übrigen schon seit vielen Jahren zwischen 0 und 6 Uhr kein Alkohol verkauft werden.

Habe ich irgendwas Parteipolitisches von mir gegeben??? Ärgerlich

Ich bin selbst Jahrgang 56, da brauchen Sie mir nix erzählen.

Manchmal habe ich auch noch eine eigene Meinung, zu der ich nicht die Zustimmung der Basis eingeholt habe.

Aber Sie brauchen ja auch nur einen Grund, auf uns oder mir herumzuhacken, gell?

Was hat denn die Regelung in Augsburg mit den Autobahnraststätten zu tun? Und doch, es gibt sogar zwei Gründe, nach 22 Uhr Alkohol zu verkaufen: erstens die Nachfrage, zweitens das Einkommen der Pächter, die vom Sprit allein nicht leben können. Diese sind, genau wie die Gastwirte, u.U. langfristige Verträge eingegangen, in der Annahme, dass die Rentabilitätsrechnung, die sie mal ihrer Bank vorgelegt haben, Bestand haben wird.

Aber das juckt offenbar seine S**! Vielleicht fällt auch bei Ihnen der Groschen, wenn sie mal vergeblich eine Tanke im Umkreis suchen oder für den Liter Sprit nochmals 5 Cent mehr hinblättern müssen, weil man auch den Pächter leben lassen muss.

10.08.2012 15:59 Uhr
Klartexter
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 25.01.07
Beiträge: 18743

 

Zitat von PuK

Ärgerlich ist es natürlich, wenn man nach 22 Uhr von irgendwo heimkommt und sich noch zwei Bier oder eine Flasche Wein besorgen möchte, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Das geht in Augsburg nicht mehr.

Wein oder Bier gehört nicht zu den schnell verderblichen Lebensmitteln, man kann sich damit entsprechend bevorraten.

________
Ein kluger Mensch kann sich auch mal dumm stellen - umgekehrt funktioniert das selbst mit Google nicht.

10.08.2012 16:09 Uhr
Klartexter
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 25.01.07
Beiträge: 18743

 

Zitat von Morgan le Fay

 

Habe ich irgendwas Parteipolitisches von mir gegeben??? Ärgerlich

Ich bin selbst Jahrgang 56, da brauchen Sie mir nix erzählen.

Manchmal habe ich auch noch eine eigene Meinung, zu der ich nicht die Zustimmung der Basis eingeholt habe.

Aber Sie brauchen ja auch nur einen Grund, auf uns oder mir herumzuhacken, gell?

Was hat denn die Regelung in Augsburg mit den Autobahnraststätten zu tun? Und doch, es gibt sogar zwei Gründe, nach 22 Uhr Alkohol zu verkaufen: erstens die Nachfrage, zweitens das Einkommen der Pächter, die vom Sprit allein nicht leben können. Diese sind, genau wie die Gastwirte, u.U. langfristige Verträge eingegangen, in der Annahme, dass die Rentabilitätsrechnung, die sie mal ihrer Bank vorgelegt haben, Bestand haben wird.

Aber das juckt offenbar seine S**! Vielleicht fällt auch bei Ihnen der Groschen, wenn sie mal vergeblich eine Tanke im Umkreis suchen oder für den Liter Sprit nochmals 5 Cent mehr hinblättern müssen, weil man auch den Pächter leben lassen muss.

Die Nachfrage? Von wem? Von Leuten, die alkoholabhängig sind? Sorry, aber wer unbedingt nach 20 uhr Stoff braucht, der hat jede Menge Gastronomie zur Auswahl. Und eine Tankstelle, die nur vom Alkoholverkauf nach 22 Uhr überleben kann, die darf gerne dicht machen. Wie hier schon geschrieben wurde: Die Getränke gibt es beim Discounter billiger, und der Discounter hat mindestens 12 Stunden täglich geöffnet, um die "Nachfrage" zu decken.

Und wenn Sie Baujahr 56 sind, dann sollte Ihnen auch noch in Erinnerung sein, wie viele - besser gesagt wie wenige - Tankstellen in den 60er und 70er Jahren rund um die Uhr geöffnet hatten. Trotzdem haben alle gefeiert, obwohl man sich keinen "Sprit" an der Tanke holen konnte.

Ich bin dann mal weg, lese aber abends nach.

________
Ein kluger Mensch kann sich auch mal dumm stellen - umgekehrt funktioniert das selbst mit Google nicht.

10.08.2012 16:20 Uhr
spacevulture
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 07.01.10
Beiträge: 10764

 

Zitat von KlartexterDie Nachfrage? Von wem? Von Leuten, die alkoholabhängig sind? 

Wenn ich mal wieder erst um 20:00 Uhr oder später aus dem Büro raus gekommen, noch ein gemütliches Glas zB Rotwein auf der Terrasse trinken will und nix mehr zu Hause habe, schätze ich das Angebot sehr und "frage nach". Das kam schon ein paar Mal vor.

Macht mich das zum Alkoholabhängigen? Eher nicht; sonst hätte ich wohl jede Menge "Reservestoff" gebunkert. Aber vielleicht ist Ihr Beitrag ja eher unter Geschwätz abzuheften?  

10.08.2012 16:21 Uhr
Pony_und_Kleid
Ehrenmitglied


ist gerade online
Registriert seit: 12.11.08
Beiträge: 26827

 

Zitat von Klartexter
Wein oder Bier gehört nicht zu den schnell verderblichen Lebensmitteln, man kann sich damit entsprechend bevorraten.

Klar kann man. 

Im nicht so piefigen Berlin oder Brandenburg kann man sogar in Supermärkten bis 22 Uhr, in manchen Geschäften bis 24 Uhr einkaufen. Und ich darf dir etwas verraten: Die Hauptstadt steht trotzdem noch. 

Da steht auch vor jeder S-Bahn-Station ein Vietnamese mit einer Plastiktüte voll von geschmuggelten Jin-Ling-Zigaretten für 2 € die Schachtel. In Augsburg vor dem Hauptbahnhof wäre so einer in spätestens 15 Minuten weg vom Fenster. Geht dort alles.

So what?

Seite nächste Seite

Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt Tue May 31 19:27:36 CEST 2016 Uhr.

Schlagworte
Blog-Statistiken

Blogs: 809 (alle anzeigen)
Blog-Einträge: 10502
Neue Blog-Einträge: 1