Freitag, 25. Juli 2014

Registrieren | Neueste Einträge | Aktuellste Themen | Forum | Benutzerliste | Suche | Regeln | Hilfe

Düsseldorfer Feuerwehrleute nach Facebook-Kritik an OB suspendiert
sort Ersten ungelesenen Beitrag anzeigen Thema durchsuchen
06.02.2013 12:49 Uhr
Satanradio666
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 22.02.10
Beiträge: 3849
Düsseldorfer Feuerwehrleute nach Facebook-Kritik an OB suspendiert

Ein Feuerwehrmann soll folgenden Satz - ursprünglich ein Zeitungszitat - auf seiner Pinnwand gepostet haben:

"Erst wenn der eigene Bürostuhl brennt, wird Herr Elbers erkennen, dass man mit Infopavillons keine Brände löscht."

Zehn Kollegen  drückten den "Gefällt mir"-Knopf. Jetzt sind alle elf Brandbekämpfer vorübergehend vom Dienst suspendiert - angeblich auf Geheiß des Stadtoberhaupts.

Hintergrund der Kritik ist offenbar ein Streit um nicht bezahlte Überstunden.

Feuerwehr-Affäre : 

________
Normal people scare me 

06.02.2013 18:50 Uhr
Remarc
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 03.03.11
Beiträge: 5244

 

Zitat von Satanradio666
Düsseldorfer Feuerwehrleute nach Facebook-Kritik an OB suspendiert

Ein Feuerwehrmann soll folgenden Satz - ursprünglich ein Zeitungszitat - auf seiner Pinnwand gepostet haben:

"Erst wenn der eigene Bürostuhl brennt, wird Herr Elbers erkennen, dass man mit Infopavillons keine Brände löscht."

Zehn Kollegen  drückten den "Gefällt mir"-Knopf. Jetzt sind alle elf Brandbekämpfer vorübergehend vom Dienst suspendiert - angeblich auf Geheiß des Stadtoberhaupts.

Hintergrund der Kritik ist offenbar ein Streit um nicht bezahlte Überstunden.

Feuerwehr-Affäre : 

Soviel zur Theorie, dass Klarnamen die Streitkultur verbessern.

06.02.2013 20:04 Uhr
Gast_1686762136
gelöscht
Beiträge: 3164

 

Zitat von Remarc

 Soviel zur Theorie, dass Klarnamen die Streitkultur verbessern.

Klarnamen sind für Die von Vorteil, die Selbstständig sind oder im Beruf noch acht Monate zur Rente haben. Breites Grinsen

Alle anderen, sollten sich, wenn sie mit  Klarnamen posten, warm anziehen. Blush

Aber das wissen auch SABO und JÜMA, und die wollen Ihr Forum nicht sterben lassen.

Wetten dass?

06.02.2013 20:15 Uhr
montebaldo
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 25.01.07
Beiträge: 11231

 

Zitat von Remarc

 

Soviel zur Theorie, dass Klarnamen die Streitkultur verbessern.

Was gefällt Ihnen denn an der Aussage nicht? Ich finde das sehr kultiviert und mit Witz und vor allem MUTIG.

Weniger kultiviert ist die Reaktion des OB, aber das fällt wieder auf ihn selbst zurück.

________

06.02.2013 22:32 Uhr
Gast_1923542788
gelöscht
Beiträge: 2482

Unabhängig vom Thema:

Ich persönlich finde es feige, sich hinter einem Nick-Name zu verbergen.

Gibt es denn kaum noch Menschen, die mit ihrem Klarnamen für das einstehen, was sie in den Foren so vom Stabel lassen?

 

06.02.2013 22:34 Uhr
Zackbumm
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 15.07.11
Beiträge: 6484

 

Zitat von Schwarzbauer

...

Ich persönlich finde es feige, sich hinter einem Nick-Name zu verbergen.

...

Lieber 5 Minuten feige als 5 Jahre lang arbeitslos. ;)

________
"Die Fähigkeit, das Wort 'Nein' auszusprechen, ist der erste Schritt zur Freiheit." - Nicolas Chamfort

06.02.2013 22:40 Uhr
Gast_1923542788
gelöscht
Beiträge: 2482

 

Zitat von Zackbumm

 

Lieber 5 Minuten feige als 5 Jahre lang arbeitslos. ;)

So etwas, verehrter Zackbumm, nennt man allgemein "Opportunismus"

06.02.2013 22:41 Uhr
Zackbumm
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 15.07.11
Beiträge: 6484

 

Zitat von Schwarzbauer

 

So etwas, verehrter Zackbumm, nennt man allgemein "Opportunismus"

Und wenn mans "Mullewupp" nennen würde...

________
"Die Fähigkeit, das Wort 'Nein' auszusprechen, ist der erste Schritt zur Freiheit." - Nicolas Chamfort

06.02.2013 22:51 Uhr
speedtouch59
Ständiges Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 17.05.09
Beiträge: 433

Es wäre schön, wenn Sie auf Facebook die Seite "Solidarität mit Düsseldorfer Feuerwehrleuten" anklicken würden und den "Gefällt mir"-Button- drücken würden. Zeigen Sie Solidarität!

06.02.2013 22:57 Uhr
Gast_1923542788
gelöscht
Beiträge: 2482

 

Zitat von Zackbumm

 

Und wenn mans "Mullewupp" nennen würde...

Ändert aber nichts an meiner Aussage in meinem Beitrag #5.

Es ist leicht aus der Anonymität heraus zu räsonieren. Aber auch das kann leicht mal in die Hose gehen, wie uns die Geschichte um den Augsburger Ordnungsreferenten exemplarisch gezeigt hat.

06.02.2013 23:00 Uhr
666
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 13.03.09
Beiträge: 3022

 

Zitat von Schwarzbauer

 

Ändert aber nichts an meiner Aussage in meinem Beitrag #5.

Es ist leicht aus der Anonymität heraus zu räsonieren. Aber auch das kann leicht mal in die Hose gehen, wie uns die Geschichte um den Augsburger Ordnungsreferenten exemplarisch gezeigt hat.

Für den Ordnungsreferenten, ja!

06.02.2013 23:05 Uhr
Zackbumm
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 15.07.11
Beiträge: 6484

 

Zitat von 666

 

Für den Ordnungsreferenten, ja!

Daumen rauf

________
"Die Fähigkeit, das Wort 'Nein' auszusprechen, ist der erste Schritt zur Freiheit." - Nicolas Chamfort

06.02.2013 23:27 Uhr
Katzenpfoten
Erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 12.04.12
Beiträge: 1478

 

Zitat von speedtouch59

Es wäre schön, wenn Sie auf Facebook die Seite "Solidarität mit Düsseldorfer Feuerwehrleuten" anklicken würden und den "Gefällt mir"-Button- drücken würden. Zeigen Sie Solidarität!

Erledigt

________
Ich hasse Menschen, Tiere und Pflanzen. Steine sind o.k.

06.02.2013 23:57 Uhr
DerMichel
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 12.03.11
Beiträge: 4146

 

Zitat von Schwarzbauer

 

So etwas, verehrter Zackbumm, nennt man allgemein "Opportunismus"

.... oder Verantwortung gegenüber seiner Familie. Sie sollten den Stab über diesen Menschen nicht brechen solange sie keine näheren Infos haben.

Wobei, wenn ich die WAZ richtig vertanden habe, handelt es sich um Beamte. Da ist die Sache etwas komplizierter. Was mich jedoch stört, unabhängig von allem, ist die auffassung des OB. Er versteht sich als Arbeitgeber. Arbeitgeber ist jedoch nicht der OB- das sind in meinen Augen die Bürger der Stadt Düsseldorf.

________
    "Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr." (Laotse, Kapitel 81)

07.02.2013 00:03 Uhr
Katzenpfoten
Erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 12.04.12
Beiträge: 1478

 

Zitat von DerMichel

 

.... oder Verantwortung gegenüber seiner Familie. Sie sollten den Stab über diesen Menschen nicht brechen solange sie keine näheren Infos haben.

Wobei, wenn ich die WAZ richtig vertanden habe, handelt es sich um Beamte. Da ist die Sache etwas komplizierter. Was mich jedoch stört, unabhängig von allem, ist die auffassung des OB. Er versteht sich als Arbeitgeber. Arbeitgeber ist jedoch nicht der OB- das sind in meinen Augen die Bürger der Stadt Düsseldorf.

Arbeitgeber ist rein rechtlich gesehen die Stadt  Düsseldorf. Als oberster Kommunalbeamter und Leiter der Stadtverwaltung kann sich der OB meiner Ansicht nach durchaus als Arbeitgeber sehen. Ich weiß jetzt aber nicht ob er damit auch Disziplinarvorgesetzter ist. Unabhängig davon halte ich die Suspendierung der Beamten für unangemessen und übertrieben.

________
Ich hasse Menschen, Tiere und Pflanzen. Steine sind o.k.

Schlagworte

Keine Schlagworte vergeben.


Auf einen Beitrag antworten

 
Um antworten zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 12:38 PM Uhr.