Samstag, 20. September 2014

Registrieren | Neueste Einträge | Aktuellste Themen | Forum | Benutzerliste | Suche | Regeln | Hilfe

Niebel kritisiert Kürzungen für Entwicklungspolitik scharf
sort Ersten ungelesenen Beitrag anzeigen Thema durchsuchen
09.11.2012 18:35 Uhr
Redaktion
Ehrenmitglied


ist gerade online
Registriert seit: 30.04.07
Beiträge: 74401
Niebel kritisiert Kürzungen für Entwicklungspolitik scharf

Niebel kritisiert Kürzungen für Entwicklungspolitik scharf

________
www.augsburger-allgemeine.de - Alles was uns bewegt

09.11.2012 18:35 Uhr
gropet
Ständiges Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 06.06.12
Beiträge: 417
Der Niebel!!!

soll sich mal dafür einsetzen, das die Geld dort hin kommen, wo sie gebraucht werden. Ich lebe seit langem in der Dom.Rep. Dieses Land bekommt regelmäßig Entwicklungshilfe aus Deutschland. Nur hier gibt es eine extrem Reiche Oberschicht, die fast keine Steuern bezahlen und die Regierungsmitglieder schieben sich ungehemmt die Taschen voll, da wird fast jeder in einer Regierungsperiode Millionär, auch Dank der Korruption. Für solche Länder darf es keine Entwicklungshilfe geben. Denn auch dieses Geld wandert großteils in die falschen Taschen. Der letzte Präsident baute sich für 12 Mio € ein Schloß, davon kann die Merkel nur träumen.  

________

09.11.2012 18:46 Uhr
Gast_326375014
gelöscht
Beiträge: 7559

 

Zitat von Redaktion
Niebel kritisiert Kürzungen für Entwicklungspolitik scharf

Niebel kritisiert Kürzungen für Entwicklungspolitik scharf

Herr Niebel

Ich würde Ihr Ministerium auflösen und sie als Minister entlassen. Für die Entwicklungshilfe benötigt man kein Ministerium.

10.11.2012 13:38 Uhr
PETEGE
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 11.03.08
Beiträge: 2879

Solange die in diesen Ländern regierenden Millionäre sind sollte es überhaupt keine Entwicklungshilfe geben.

11.11.2012 09:15 Uhr
Circeflex
Erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 23.12.10
Beiträge: 1064

Herr Niebel und seine Freunde von der FDP haben doch vor der Wahl für eine Auflösung dieses Ministeriums (zurecht) plädiert. Also liebe FDP, setzt das mal lieber um, dann habt ihr doch noch was vernünftiges in eurer Mitregierungszeit geschafft.. Breites Grinsen

________


Auf einen Beitrag antworten

 
Um antworten zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 1:58 PM Uhr.