Mittwoch, 17. September 2014

Registrieren | Neueste Einträge | Aktuellste Themen | Forum | Benutzerliste | Suche | Regeln | Hilfe

Qualität der Artikel
sort Ersten ungelesenen Beitrag anzeigen Thema durchsuchen
18.10.2012 20:05 Uhr
offenundehrlich
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 09.04.12
Beiträge: 3273

passt scho, alles kein Problem. Es gibt auf den Bildern alt ein paar Nasen, die ich nicht kenne, aber neugierig wäre. So habe ich gehört, dass aus Italien auch Persönlichkeiten anwesend waren. Ich weiß aber nciht wer. Und genau in diesen Fällen hätte ich mir die Namen eben gewünscht. heiße Nadel hin, oder her. Das wären ein paar Minuten mehr Zeitaufwand gewesen.

 

machs gut. Breites Grinsen

 

Zitat von MrACE

 

Was glaubst du mit welch "heißer Nadel" sowas gestrickt ist und wie schnell die Fotos online müssen. Und wer Detmar Cramer oder Beckenbauer nicht kennt, dem ist nicht zu helfen.

Wir können geren die Bilder durchgehen, von 70 % kann ich dir sagen wer es ist, der Rest ist unwichtig für mich. Nix für ungut!

 

18.10.2012 20:33 Uhr
kämpfer
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 20.12.10
Beiträge: 1018

 

Zitat von MrACE

 

Was glaubst du mit welch "heißer Nadel" sowas gestrickt ist und wie schnell die Fotos online müssen. Und wer Detmar Cramer oder Beckenbauer nicht kennt, dem ist nicht zu helfen.

Wir können geren die Bilder durchgehen, von 70 % kann ich dir sagen wer es ist, der Rest ist unwichtig für mich. Nix für ungut!

Genau so ist es, wer in der Fußballszene zu Hause ist, und das seit Jahrzehnten, der kennt mittlerweile die älteren Herren, aber auch die aktuellen Spieler. Mir ist auch nicht entgangen, das Torhüter Sepp M. Weltmeister von 1974, und Vizeweltmeister von 1966 Hans T. bei den Feierlichkeiten anwesend waren.

19.10.2012 00:39 Uhr
Bongo
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 07.10.07
Beiträge: 12443

 

Zitat von offenundehrlich
Bilder auf der Internetseite der AA zur Trauerfeier von Helmut Haller

Es ist ja schön, dass in Internet der AA über 50 Bilder von der Trauerfeier eingestellt wurden Daumen rauf, ich finde es aber schwach, dass kein einziges Bild dieser Serie kommentiert wurde. Man hätte ruhig die Namen der Personen auf den Bildern hinzuschreiben können. Daumen runter

Insgesamt passt das aber zu der Qualität der Zeitung, deren Kommentare in den letzten Jahren immer wieder mal sehr mäßig waren und im Nivea doch ab und zu deutlich abgesackt ist. Blush

Das ist richtig, ist aber ein generelles Problem bei der Präsentation von Bildern. Die Qualität der Präsentation & Information kann/muss verbessert werden Hilfe-Smilie

________
  

22.10.2012 11:02 Uhr
PuK
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 12.11.08
Beiträge: 19740

Diesen Artikel habe ich eben drei Mal gelesen, um herauszufinden, ob eine oder zwei Verkehrskontrollen im Saarland schief gelaufen sind.

Ich meine inzwischen, es war nur eine. Aber ganz sicher bin ich immer noch nicht.

22.10.2012 12:03 Uhr
Klartexter
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 25.01.07
Beiträge: 17406

 

Zitat von PuK

Diesen Artikel habe ich eben drei Mal gelesen, um herauszufinden, ob eine oder zwei Verkehrskontrollen im Saarland schief gelaufen sind.

Ich meine inzwischen, es war nur eine. Aber ganz sicher bin ich immer noch nicht.

Wo liegt Dein Problem? Die Frau sollte kontrolliert werden, sagt doch der Text ganz deutlich.

Wie die Polizei in Saarbrücken berichtet, sollte ein Fahrzeug in der Nähe von Göttelborn angehalten und überprüft werden , aber die Fahrerin gab Gas und fuhr davon. Einem Streifenwagen gelang es schließlich, das Auto zu überholen und zum Halten zu bringen.

Danach kam es zu dem tödlichen Unfall. Traurig

________
Am liebsten sind mir die Leute, die ihren Hintern nicht hochbekommen, aber andere Leute heruntermachen wollen. Couchpotatoes eben...

22.10.2012 12:15 Uhr
PuK
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 12.11.08
Beiträge: 19740

Zitat von Klartexter
Wo liegt Dein Problem? Die Frau sollte kontrolliert werden, sagt doch der Text ganz deutlich.

Jetzt habe ich keines mehr. Der Artikel wurde inzwischen stillschweigend korrigiert. Jetzt erzählt er die Geschichte nur noch einmal statt zweimal hintereinander mit anderen Worten.

31.10.2012 09:04 Uhr
Medienteufel
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 28.03.08
Beiträge: 4951
Das gehört auf Seite 1

Das Patent für die Farben von Firma Keim erteilte König Ludwig I bereits 1878.

Da habe ich gestutzt. König Ludwig I starb bereits 1868. Wenn ein König wieder aufersteht, nur um ein Patent zu erteilen, gehört das nicht in den Lokalteil, sondern auf die Titelseite. Wie oft geschehen denn schon Wunder.

Da hat Peter Stöbich mal eine Sensationsstory und verkauft sie nicht richtig. Oder war es nur ein Fehler?

________
Wer lügt, hat die Wahrheit wenigstens gedacht.

02.11.2012 17:13 Uhr
Kalle
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 27.07.12
Beiträge: 7358

In dieser Hinsicht hat sich bis heute nichts geändert.

Zitat von Gast
Qualität der Artikel
seit dem Relaunch hat die AZ gewaltig an Niveau verloren wie ich meine. Man muß sich nur mal bei den ersten 3-4 Artikel die Überschirft durchlesen . In der Regel stehen dort sensationshaschende Artikel über Sex, Mord und Totschlag. Bei anderen Nachrichtenportale ist dies nicht der Fall, ausgenommen Bild natürlich. Dachte immer die AZ möchte eine gehobernere Leserschicht ansprechen - so geben sie sich meistens -, was soll man sagen: So kann man sich täuschen! @all: Falls andere Leser auch so denken, dann schnell auf diesen Post antworten, vermutlich bleibt er nicht lange stehen. Es lebe die Meinungsfreiheiheit :blush:

Schnell schnell noch eine Schlagzeile, die sich im nachhinein als (geplatze) Seifenblase entpuppt.

Eigentlich Schade.

03.11.2012 20:47 Uhr
mark8568
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 12.07.08
Beiträge: 13148

Nur wird das Ganze heute noch in Neusprech gewandet.

________
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ Benjamin Franklin Die EU wird überleben, genauso wie die DDR  

05.11.2012 00:28 Uhr
7Saturn
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 28.05.12
Beiträge: 2590

Zitat von Kalle
In dieser Hinsicht hat sich bis heute nichts geändert.

Doch doch, heute kann man auch noch eine kleine Portion Halbwahrheit und ähnliches dazu packen. Solange das Bauchgefühl zustimmt, langts, aber wehe man denkt mal drüber nach und es geht an die Substanz... Da kommt viel Unfug bei raus.

15.11.2012 17:52 Uhr
augustus
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 06.11.07
Beiträge: 8415
Muss mal wieder meckern....
Zitat von augustus

Über 180 Initiativen aus ganz Bayern hatten sich an dem Wettbewerb, der jedes Jahr von Bayern 2 und der Abendschau im Bayerischen Fernsehen veranstaltet wird, beteiligt. Die Zuschauer, Zuhörer und Internetnutzer des Bayerischen Rundfunks haben abgestimmt: 53,5 Prozent der Stimmen entfielen auf den Augsburger Verein „Grandhotel Cosmopolis“.
Mehr zum Thema lesen Sie in der Print-Ausgabe des Landsberger Tagblatts.

Erstmal herzlichen Glückwunsch an das GRANDHOTEL! Das Geld können sie jetzt gut brauchen, nachdem die Genehmigung da ist und es noch viel zu tun gibt.

Was mich sehr wundert, warum erscheint der Artikel in der Landsberger Ausgabe? In der Augsburger Printausgabe habe ich zwar einen Kurzartikel entdeckt, aber leider erst nach der Preisverleihung, die ja schon letzten Freitag war. Vorher hatte ich nichts gelesen, dass dieser Wettbewerb stattfindet. Wäre doch angebracht gewesen, um auch die Augsburger Leser darüber zu informieren, dass sie beim BR abstimmen können. Schade.

Aber sie haben es ja trotzdem mit absoluter Mehrheit geschafft, auch ohne AZ. Zwinkernd

 Darf man fragen, warum das jetzt online nur in der Landsberger Ausgabe erscheint?

http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/Grandhotel-gewinnt-ersten-Preis-id22745681.html

________
http://www.ttip-unfairhandelbar.de/

27.11.2012 19:33 Uhr
Noro
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 25.09.12
Beiträge: 2262

http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/USA-wollten-angeblich-den-Mond-mit-Atombombe-sprengen-id22912366.html


Liebe Redaktion,

obiger Artikel ist Falschinformation. Wenn er wenigstens nur reisserisch wäre, aber er ist schlicht und einfach Unfug.

Bittebitte lasst das Niveau nicht noch weiter sinken und obigen Artikel nur einen einmaligen Ausrutscher sein, weil das bereitet schon schmerzen und die Frage, ob man was Ihr schreibt überhaupt ernst zu nehmen ist.

 

P.S. Liest diesen topic überhaupt jemand aus der Redaktion?? Verwirrt

________
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

28.11.2012 11:42 Uhr
Anonyme
Administrator


ist gerade online
Registriert seit: 29.05.07
Beiträge: 22359

@Noro, ich leite Ihre Kritik weiter.

Sie können zukünftig auch einfach Ihre Bemerkungen, Vorschläge oder Kritik zu Artikeln direkt per Mail an die jeweilige Stelle senden:

http://www.augsburger-allgemeine.de/kontakt/

14.01.2013 12:32 Uhr
DerWikinger
Erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 22.12.11
Beiträge: 1161

Der Artikel ist qualitativ nicht das Gelbe vom Ei:

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Strafverfahren-wegen-Mittelfinger-auf-Radarfoto-id23506846.html

besser:

http://www.new-facts.eu/blaulicht-einsatz/polizei-notruf-110/4943-germaringen-mittelfinger-auf-radarbild

________
Diejenigen, die bereit sind grundlegende Freiheiten aufzugeben, um ein wenig kurzfristige Sicherheit zu erlangen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit. (Benjamin Franklin)

14.01.2013 19:53 Uhr
PuK
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 12.11.08
Beiträge: 19740

Zitat von DerWikinger
Der Artikel ist qualitativ nicht das Gelbe vom Ei:

Stimmt leider.

Wahrscheinlich wog sich der Mann in Sicherheit, da das Fahrzeug aufgrund einer besonderen Zulassung 100 km/h hätte fahren dürfen.


Von der vielen Schokolade wurde sie fetter und fetter und schließlich wog sie 120 kg. <=>  Sie antwortete nichts, sie kauerte in ihrer Ecke nieder und wiegte den Kopf in den Händen, dann fiel sie wieder auf die Pritsche und warf die Decke über sich.

Jemanden oder etwas wiegen kann also zwei Bedeutungen haben, ein Gewicht feststellen oder sanft schaukeln, meist zum Zweck der Herbeiführung von Schlaf. Je nach Bedeutung wird das Verb dann anders konjugiert. Eher sind es übrigens zwei verschiedene Verben, die im Indikativ Präsens (nicht ganz) zufällig gleich aussehen.

Für Journalisten, die nicht viel denken wollen, böte sich natürlich ein kleiner Workaround an. "Er fühlte sich sicher" passt ganz hervorragend da rein. Kürzer ist es außerdem und kein öder Nominalstil.

Zuletzt geändert von PuK, am 14.01.2013 um 19:56 Uhr
Schlagworte

Keine Schlagworte vergeben.


Auf einen Beitrag antworten

 
Um antworten zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 3:31 PM Uhr.