Donnerstag, 14. Dezember 2017

Forum | Suche | Regeln

FCA: Seinsch dementiert Treffen mit Felix Magath
sort Ersten ungelesenen Beitrag anzeigen Thema durchsuchen
19.11.2012 19:59 Uhr
Schandmaul
Ständiges Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 28.05.12
Beiträge: 274

Ich kann mir kaum vorstellen das Magath in Augsburg Trainer wird. Damit wäre Seinsch so gut wie entmündigt. Seinsch braucht um sich herum Lakeien die nach seiner Pfeife tanzen. Dies wollten weder Rettig noch Luhukay. Darum kam es zur Trennung. Leute wie Paula oder auch Weinzierl sind für Seinsch wie geschnitzt. Wäre es gut gegangen hätte man Seinsch den Hof gemacht. Leider kam es anders. Nun ist Seinsch am Zug die richtigen zu finden die den Karren aus dem Dreck ziehen. Aber dies wird weder mit Magath, Schuster oder einer anderen Persönlichkeit passieren da Seinsch sich die Fäden nicht aus der Hand nehmen lassen wird und dann lieber absteigt und es erneut versuchen wird.

19.11.2012 20:01 Uhr
Hayfield
Erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 29.03.10
Beiträge: 527

 

Zitat von Bepp

Ich würde mir den kompletten Kader zusammen holen und in einem 5 Minuten Einzelgespräch oder auch in einem vorgefertigten Fragebogen ( von einem Fachmann zusammengestellt ) anonym verschiedene Fragen zur Vereinsführung, Zukunftsvorstellungen, Trainerteam, Mannschaftskameraden, Vertrauen  usw. ankreuzen lassen. Dann würde man vielleicht schon erkennen wo der Schuh am Meisten drückt und hätte evtl. eine Entscheidungshilfe!

Gar keine schlechte Idee!

19.11.2012 20:02 Uhr
offenundehrlich
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 09.04.12
Beiträge: 4353

Was hat das Essen damit zu tun, dass man die Restaurantchefin mit dem Reporterfagen eventuell ausgenutzt hat, ohne dass diese eben genauere Kenntnis  zur Sache hatte.  Was nun?

 

Zitat von plupps

 

Im atv-Filmchen heißt es zum Schluss: "Im Restaurant Haupt war man sich auf unsere Nachfrage hin sicher, dass beide, Magath und Seinsch, bei ihnen gegessen haben" (wörtliches Zitat).

So, jetzt steht Aussage gegen Aussage. Was nun?

 

19.11.2012 20:09 Uhr
plupps
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 19.07.11
Beiträge: 7290

 

Zitat von offenundehrlich

Was hat das Essen damit zu tun, dass man die Restaurantchefin mit dem Reporterfagen eventuell ausgenutzt hat, ohne dass diese eben genauere Kenntnis  zur Sache hatte.  Was nun?

???

19.11.2012 20:17 Uhr
4-3-3
Ständiges Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 24.09.07
Beiträge: 218

Der FCA spielt in der 1. Bundesliga. Da ist das Medieninteresse natürlich groß. Und wenn man in dieser Liga mitspielen will, dann muss man sich eben den Herausforderungen - auf und neben dem Platz (in diesem Fall Medienlandschaft) - stellen.

Daher muss man in der Öffentlichkeit professionell agieren. Die ständigen "offenen Briefen" (die aus meiner Sicht nur der Selbsdarstellung des W. Seinsch dienen), sind kein geeignetes Mittel sondern zeigen nur die amateurhaftigkeit der handelnden Personen. Würde jeder seriöse Vorstand/Aufsichtsrat/Präsident - unabhängig ob Wirtschaftsunternehmen oder Bundesligaverein - auf jedes Gerücht und/oder Medienaussage mit einem offenen Brief reagieren, man würde mit dem Lesen nicht mehr fertig werden.

Es gibt in dieser "Liga" (also Wirtschaftsunternehmen oder Bundesligaverein) nur ein Mittel (wenn der Vorwurf wie von W. Seinsch behauptet nicht zutrifft): Klares Dementi von der Pressestelle - und zwar so schnell wie möglich (und nicht wie im vorliegenden Fall 24 Stunden später). Aber leider gibt es seit Jahren keine professionelle Pressearbeit beim FCA.

 

 

19.11.2012 20:51 Uhr
Paule D.
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 20.05.08
Beiträge: 2599

 

I glob der Matze Knob hot da Quälix gedoubelt   laut lachend 

________
Die Idee von der Gerechtigkeit ist eine Vision  //  Die Fiktion muss einen Sinn ergeben .

19.11.2012 21:00 Uhr
Heinzl1907
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 02.09.07
Beiträge: 6335

Ja der Daum hatte damals auch nichts geschnupft, ja er lies sogar einen Test machen  Beifall

Ich hör noch heute die Worte wie er selbst zugab, dass es falsch war diesen Test zu machen!  Daumen rauf

Des Katz und Maus Spiel ist das gleiche wie im Frühjahr mit Weinzierl und Luhukay !

________
Nie mehr zweite Liga, nie mehr niee mehr, niee mehr....

19.11.2012 21:24 Uhr
gnagflow7119
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 14.08.07
Beiträge: 1597

Während FCA-Präsident Walther Seinsch Kontakte zum ehemaligen Trainer des VfL Wolfsburg dementiert, wollen Zeugen die beiden in einem Augsburger Lokal gesehen haben.

Seinsch, Magath und der FC Augsburg

Gegenüber dem Augsburger Lokalfernsehsender a.tv bestätigte gestern Tina Piller vom Haupt, dass die beiden in ihrem Lokal waren. „Die beiden Herren haben hier am Samstag gegessen.“ Eine Darstellung, der man allerdings beim Bundesligisten widerspricht. Peter Bircks, der kaufmännische Geschäftsführer des Vereins, kündigte an, dass der Klub rechtliche Schritte gegen diese Darstellung einleiten wird.

Quelle: AZ Online / Sport / FCA

http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/Die-beiden-Herren-haben-hier-am-Samstag-gegessen-id22809646.html

Jetzt reichst - Nein! Herr Bircks mach di net lächerlich -
Viel Spaß rechtliche Schritte einzuleiten. Es isch zum kotzen mit d. 0815_FCA. Ja!  So ist des & nicht Andreas! Wilkommen im Augsburger allerbilligsten Theater. Wer will Euch noch einen Glauben an die Darstellung schenken. Ihr hab EUCH mehr als genügend lächerlich in Deutschland gemacht, mit der Außendarstellung, um die Suspendierung Thurk & das drum herum Luhukay. Macht nur weiter so, in Dilettanten-Stadl 0815 FCA.

 

 

________
  „Das nächste Spiel ist immer das schwerste“

19.11.2012 21:29 Uhr
Redaktion
Ehrenmitglied


ist gerade online
Registriert seit: 30.04.07
Beiträge: 95674
"Die beiden Herren haben hier am Samstag gegessen"
Während FCA-Präsident Walther Seinsch Kontakte zum ehemaligen Trainer des VfL Wolfsburg dementiert, wollen Zeugen die beiden in einem Augsburger Lokal gesehen haben.
"Die beiden Herren haben hier am Samstag gegessen"

________
www.augsburger-allgemeine.de - Alles was uns bewegt

19.11.2012 21:29 Uhr
MrACE
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 29.09.07
Beiträge: 15008

Komisch, eigentlich dachte ich dass man aus der Geschichte mit Philp und Weinzierl was gelernt hat und versprach offener mit solchen Dingen umzugehen.

Nun schon wieder undurchsichtiges Gemauschel und dazwischen noch einen "Schaumschläger" ala Rollman. Das wird ein kalter Winter mit komischen Köchen.  Chef

________
Ich mache gerne Schreibfehler, sie sind das "Viagra" bestimmter user. Da gehen sie los wie ein Zäpfchen und bekommen eine nasse Hose.

19.11.2012 21:31 Uhr
Schandmaul
Ständiges Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 28.05.12
Beiträge: 274

Seinsch hat zwar viel für den FCA geleistet aber in letzter Zeit wird der Mann nur noch peinlich Nein! hat die Chefin vom Restaurant Haupt selbst bestätigt das Seinsch und Magath da waren. Da fragt man sich schon........

19.11.2012 21:37 Uhr
Garfield58
Erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 09.05.07
Beiträge: 614

Herr Weinzierl wird den Verein in "beiderseitigem Einvernehmen" verlassen. Die gegebene "Jobgarantie" von der FCA-Führung wird zum Bummerang. Es wird so lange geschraubt und ( de)- montiert bis der Trainer-Job keinen Sinn und Spaß mehr macht.

Gut geschulte Führungskräfte wissen wie Mitarbeiter entsorgt werden

19.11.2012 21:40 Uhr
Heinzl1907
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 02.09.07
Beiträge: 6335

I sag doch dass der ned ganz ... is! Rechtliche Schritte Na Na ...

________
Nie mehr zweite Liga, nie mehr niee mehr, niee mehr....

19.11.2012 21:41 Uhr
HummelBrummen
Aktives Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 07.06.11
Beiträge: 71

Dass die beiden sich zum Essen getroffen haben sollen, wurde am Samstag bereits während des Spiels in Murdock's Irish Pub erzählt. Also gegen halb fünf am Nachmittag. Wenn überhaupt, könnte der Termin nur am Freitag gewesen sein. Außer, bei mir am Tisch saßen Hellseher. So sahen die aber nicht aus.

19.11.2012 21:41 Uhr
Bullinger
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 16.02.10
Beiträge: 5812

Die nächste Geschichte mit faden Beigeschmack. Man muß sich schon wundern wie die Fans des FCA  für dumm verkauft werden.

Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt Thu Dec 14 11:06:21 CET 2017 Uhr.