Freitag, 1. August 2014

Registrieren | Neueste Einträge | Aktuellste Themen | Forum | Benutzerliste | Suche | Regeln | Hilfe

Der Pferdefleischskandal
sort Ersten ungelesenen Beitrag anzeigen Thema durchsuchen
18.02.2013 11:53 Uhr
Bongo
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 07.10.07
Beiträge: 11979
Und ewig grüßt der Glykol-Wein

Wenn man zulässt, dass kaputt gespritzte Rennpferde über Lasagnen entsorgt werden, und der Verbraucher das mit: "Pferdefleisch ist doch nicht giftig" akzeptiert, dann Horrido, kann man auch die verseuchten Wildschweine in die Wachtelpastete untermischen. Breites Grinsen Rülps

 

 

________
  

18.02.2013 12:08 Uhr
Zaapfenwastel
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 24.12.08
Beiträge: 3970
Bei Pfertigprodukten.......

 

Zitat von meihan100

Mann liest immer nur von Tiefkühlkost. Wie ist es eigentlich mit Fertigprodukten wie z.B. Dosengerichte, Mikrowellengerichte und auch das fertig abgepackte Fleisch sowie Wurst in den Super-und Verbrauchermärkten?

 

...hat man noch die Möglichkeit das Ganze mit Sägemehl zu strecken. Auch Schmieröl ist, gut abgeschmeckt, eine solide Grundlage und zusammen mit gebrauchten Schnürsenkeln als Spaghettiersatz mittlerweile nicht mehr wegzudenken.  

________
Sicher is, dass nix sicher is, drum bin i vorsichtshalber misstrauisch (Karl Valentin)

18.02.2013 12:37 Uhr
cath_a_strophe
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 05.01.11
Beiträge: 2463

 

Zitat von quer

Jetzt fordern die Politiker wieder, diese Parteigenossen und Schmarotzer und Mitläufer.

Die Politiker sind zu fett und zu satt, um Nötiges zu veranlassen.

Die schwarzen Schafe ( Berufsverbrecher) müssen gnadenlos beseitigt werden. Da wäre mal so ein Justizrambo gefragt. Keine langen Verfahren, halbes Jahr U-Haft bis zur Klärung, Millionen hinterlegen, öffentlich an den Pranger samt seinem Umfeld.

Die Wirtschaftsverbrecher sollten gnadenlos bestraft werden, denn wir haben zuviele davon. Die sind mit einer Tat Mehrfachverbrecher,

 

wann war das doch gleich noch mal?

________
Geiz isst Gaul 

18.02.2013 12:45 Uhr
cath_a_strophe
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 05.01.11
Beiträge: 2463

 

Zitat von Zaapfenwastel
Bei Pfertigprodukten.......

 

...hat man noch die Möglichkeit das Ganze mit Sägemehl zu strecken. Auch Schmieröl ist, gut abgeschmeckt, eine solide Grundlage und zusammen mit gebrauchten Schnürsenkeln als Spaghettiersatz mittlerweile nicht mehr wegzudenken.  

Daumen rauf

________
Geiz isst Gaul 

18.02.2013 12:46 Uhr
Ch. aus D.
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 14.10.09
Beiträge: 5681

 

Zitat von cath_a_strophe

 

wann war das doch gleich noch mal?


Hm, im richtigen Tonfall vorgelesen ... ängstlich

18.02.2013 14:36 Uhr
Remarc
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 03.03.11
Beiträge: 5265

 

Zitat von Zaapfenwastel
Bei Pfertigprodukten.......

...hat man noch die Möglichkeit das Ganze mit Sägemehl zu strecken. Auch Schmieröl ist, gut abgeschmeckt, eine solide Grundlage und zusammen mit gebrauchten Schnürsenkeln als Spaghettiersatz mittlerweile nicht mehr wegzudenken.  

Das hat Jules Verne nicht vorrausgesehen, dafür ein anderer Franzmann:

Jetzt müsste nur noch rauskommen, dass "Kokowääh" hauptsächlich aus Pferdearsch besteht, dann wäre der Kohl endgültig fett.

18.02.2013 14:39 Uhr
cath_a_strophe
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 05.01.11
Beiträge: 2463

 

Zitat von Remarc

 

Das hat Jules Verne nicht vorrausgesehen, dafür ein anderer Franzmann:

 

Jetzt müsste nur noch rauskommen, dass "Kokowääh" hauptsächlich aus Pferdearsch besteht, dann wäre der Kohl endgültig fett.

Breites Grinsen bin davon ausgegangen daß er das längst ist?

________
Geiz isst Gaul 

18.02.2013 14:49 Uhr
cath_a_strophe
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 05.01.11
Beiträge: 2463
und die Moral von der Geschicht

is eh schon alles scheixxegal

________
Geiz isst Gaul 

18.02.2013 14:59 Uhr
Redaktion
Ehrenmitglied


ist gerade online
Registriert seit: 30.04.07
Beiträge: 73250
Wie kommt das Schweinefleisch in den Döner?
Nachdem ein Institut neben Pferdefleisch nun auch Schweinefleisch in Dönern entdeckt hat, rechnen Lebensmittelanalytiker damit, dass sich der Skandal noch ausweiten wird.
Wie kommt das Schweinefleisch in den Döner?

________
www.augsburger-allgemeine.de - Alles was uns bewegt

18.02.2013 14:59 Uhr
flyingdutchman
Erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 23.09.10
Beiträge: 969
Fleischmafia einfach skrupellos !

Die Kernwahrheit ist doch einfach wer Tiere tötet ist inhuman und hat jegliche Moral verloren.Das sich diese Morallosigkeit früher oder später auch gegen den Menschen richtet ist doch nur folgerichtig.Auch die niedrigen Preise , wie oft kolportiert wird ,sind nicht die Ursache.Es geht schlicht und einfach nur um die Kohle.Irgendein gewissenloser Erzeuger oder Verarbeiter von Tierprodukten wird sich immer finden der die Gewinne maximieren  will ob kriminell erzielt oder nicht.Es lohnt sich nicht mehr bei Ernährung Qualität einzufordern der Zug ist abgefahren.

Friss und / oder stirb ist das Motto unserer Zeit !

18.02.2013 15:00 Uhr
Satanradio666
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 22.02.10
Beiträge: 3878

 

Zitat von Remarc

 

Das hat Jules Verne nicht vorrausgesehen, dafür ein anderer Franzmann:

Jetzt müsste nur noch rauskommen, dass "Kokowääh" hauptsächlich aus Pferdearsch besteht, dann

wäre der Kohl endgültig fett.

 

was hat der Kohl damit zu tun ? und fett ist er doch auch schon lange !!

________
Normal people scare me 

18.02.2013 15:10 Uhr
Stadtwanderer
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 24.09.07
Beiträge: 22398

Die EU wurde geschaffen, um solche Machenschaften zu befördern! Jetzt müssen wir mit dem "versauten Fraß" zurechtkommen! Wir wollen es ja so!

18.02.2013 15:10 Uhr
Höllamer
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 06.05.08
Beiträge: 5758

 

Zitat von flyingdutchman
Fleischmafia einfach skrupellos !

Die Kernwahrheit ist doch einfach wer Tiere tötet ist inhuman und hat jegliche Moral verloren.Das sich diese Morallosigkeit früher oder später auch gegen den Menschen richtet ist doch nur folgerichtig.Auch die niedrigen Preise , wie oft kolportiert wird ,sind nicht die Ursache.Es geht schlicht und einfach nur um die Kohle.Irgendein gewissenloser Erzeuger oder Verarbeiter von Tierprodukten wird sich immer finden der die Gewinne maximieren  will ob kriminell erzielt oder nicht.Es lohnt sich nicht mehr bei Ernährung Qualität einzufordern der Zug ist abgefahren.

Friss und / oder stirb ist das Motto unserer Zeit !

Bezieht sich diese Aussage nur auf die Menschen welche Tiere schlachten oder gilt das generell für alle die Fleisch essen?

________
Sollte dieser Beitrag Arrogant und Geschmacklos wirken. Ich möchte nur manch Anderem damit eine Freude bereiten  Höllamer   

18.02.2013 15:12 Uhr
Stadtwanderer
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 24.09.07
Beiträge: 22398

Wieso sollte kein Schweinefleisch in des Deutschen liebsten Nahrungsmittel sein??

18.02.2013 15:12 Uhr
Dr.Hollywood
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 07.02.09
Beiträge: 3541

 

Zitat von flyingdutchman
Fleischmafia einfach skrupellos !

Die Kernwahrheit ist doch einfach wer Tiere tötet ist inhuman und hat jegliche Moral verloren.Das sich diese Morallosigkeit früher oder später auch gegen den Menschen richtet ist doch nur folgerichtig.Auch die niedrigen Preise , wie oft kolportiert wird ,sind nicht die Ursache.Es geht schlicht und einfach nur um die Kohle.Irgendein gewissenloser Erzeuger oder Verarbeiter von Tierprodukten wird sich immer finden der die Gewinne maximieren  will ob kriminell erzielt oder nicht.Es lohnt sich nicht mehr bei Ernährung Qualität einzufordern der Zug ist abgefahren.

Friss und / oder stirb ist das Motto unserer Zeit !

Das ganze wäre, wenn wir alle vegetarisch/vegan leben würden - genauso. Nur dass dann kein Pferdefleisch im Rinderhack wäre sondern Pflanzenschutzmittel / Dünger im Gemüse...


Auf einen Beitrag antworten

 
Um antworten zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 3:54 PM Uhr.