Samstag, 25. Oktober 2014

Registrieren | Neueste Einträge | Aktuellste Themen | Forum | Benutzerliste | Suche | Regeln | Hilfe

Geisterfahrer: Ba-Wü rüstet Autobahnauffahrten mit Pfeilen aus
sort Ersten ungelesenen Beitrag anzeigen Thema durchsuchen
19.11.2012 19:18 Uhr
Redaktion
Ehrenmitglied


ist gerade online
Registriert seit: 30.04.07
Beiträge: 75027
Geisterfahrer: Ba-Wü rüstet Autobahnauffahrten mit Pfeilen aus
Als Konsequenz aus dem verheerenden Unfall eines Geisterfahrers bei Offenburg will das Land weiße Pfeile auf den Fahrbahnen der Autobahnab- und auffahrten im Südwesten auftragen lassen.
Geisterfahrer: Ba-Wü rüstet Autobahnauffahrten mit Pfeilen aus

________
www.augsburger-allgemeine.de - Alles was uns bewegt

19.11.2012 19:18 Uhr
Stadtwanderer
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 24.09.07
Beiträge: 22485

Das ist wieder die typisch deutsche Argumentation! Nur weil die Auffahrsperren auch keine 100-prozentige Lösung sind, macht man natürlich gar nichts! Tolle Argumentation! Scheinbar ist der "Blutzoll", durch Falschfahrer verursachte Unfälle, immer noch zu gering!

19.11.2012 19:30 Uhr
ZeT
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 19.05.08
Beiträge: 6934

Stimmt doch garnicht. Im Artikel steht doch drin das was gemacht wird. Nur die Auffahrtssperren sind keine Lösung.

19.11.2012 19:34 Uhr
Stadtwanderer
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 24.09.07
Beiträge: 22485

 

Zitat von ZeT

Stimmt doch garnicht. Im Artikel steht doch drin das was gemacht wird. Nur die Auffahrtssperren sind keine Lösung.

In Deutschland natürlich nicht! Woanders schon! Seltsam! Wie gesagt! Der "Blutzoll" muß eben noch höher werden! Dann kommt auch die "Einsicht"!

19.11.2012 19:41 Uhr
ZeT
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 19.05.08
Beiträge: 6934

 

Zitat von Stadtwanderer

 

In Deutschland natürlich nicht! Woanders schon! Seltsam! Wie gesagt! Der "Blutzoll" muß eben noch höher werden! Dann kommt auch die "Einsicht"!

Wobei ich die Argumentation bezüglich der Rettungskräfte durchaus nachvollziehen kann.

19.11.2012 19:43 Uhr
Stadtwanderer
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 24.09.07
Beiträge: 22485

 

Zitat von ZeT

 

Wobei ich die Argumentation bezüglich der Rettungskräfte durchaus nachvollziehen kann.

Klar! Rettungskräfte gibt es nur in Deutschland! Gell? Soo ein Quatsch! Es gibt 1000 Gründe etwas nicht zu tun! Aber der wahre Grund ist, daß kein Geld da ist! Sonst nichts! Da muß erst wieder eine Sonderabgabe eingeführt werden!

19.11.2012 20:13 Uhr
ZeT
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 19.05.08
Beiträge: 6934

 

Zitat von Stadtwanderer

 

Klar! Rettungskräfte gibt es nur in Deutschland! Gell? Soo ein Quatsch! Es gibt 1000 Gründe etwas nicht zu tun! Aber der wahre Grund ist, daß kein Geld da ist! Sonst nichts! Da muß erst wieder eine Sonderabgabe eingeführt werden!

Schauen sie sich mal das Video im anderen Thread an... wer falsch auffahren will der schafft das auch.

19.11.2012 20:21 Uhr
Lumpensammler
Sehr erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 03.07.11
Beiträge: 1893

 

 

Toll! Davon lassen sich Geisterfahrer, die in selbstmörderischer Absicht falsch auffahren, sicher aufhalten...

   

Zitat von ZeT

Wobei ich die Argumentation bezüglich der Rettungskräfte durchaus nachvollziehen kann.

Es gibt seit Jahrzehnten Katzenklappen, die sich nur öffnen, wenn der eigene Stubentiger davorsteht. Aber das ist ja ein so umgeheuer kompliziertes System, das kann man hier nicht verwenden. Geht ja auch nur um Menschenleben...

________
今天你做爱了吗?

19.11.2012 20:30 Uhr
ZeT
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 19.05.08
Beiträge: 6934

 

Zitat von Lumpensammler

 

 

Toll! Davon lassen sich Geisterfahrer, die in selbstmörderischer Absicht falsch auffahren, sicher aufhalten...

   

Es gibt seit Jahrzehnten Katzenklappen, die sich nur öffnen, wenn der eigene Stubentiger davorsteht. Aber das ist ja ein so umgeheuer kompliziertes System, das kann man hier nicht verwenden. Geht ja auch nur um Menschenleben...

Es gibt aber x Möglichkeiten falsch auf eine Kraftfahrstrasse aufzufahren bzw zum Geisterfahrer zu werden. Theoretisch sollte das Schild "Einbahnstrasse" ausreichen. Wer das mit Absicht tut, der wendet einfach auf dem Rastplatz oder gleich nach der regulären Auffahrt.

Ausserdem würde mich interessieren, wie sie sich eine Auffahrtsperre vorstellen?

19.11.2012 22:06 Uhr
liob
Aktives Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 18.08.12
Beiträge: 34

Der Aufwand rechtfertigt jedenfalls nicht die relativ wenigen Unfälle die dann vermieden werden könnten. Ansonsten könnte und würde man für dieses Geld auch unzählige Landstraßen in Einmündungsbereichen oder an Kurven oder Kuppen baulich trennen (evtl. auch 2x2 für wenige hundert Meter wie in Frankreich) und wesentlich mehr Verkehrstote wären vermieden als auf der Autobahn.

Sinnvoll und teurer wäre ein Warnsystem integriert in VBA-Anlagen, die gibts aber bisher ja auch nur in der Nähe größerer Städte oder deren Umfahrungen.

Zuletzt geändert von liob, am 19.11.2012 um 22:23 Uhr
20.11.2012 07:58 Uhr
_solon_
Äußerst erfahrenes Mitglied


ist gerade online
Registriert seit: 03.06.07
Beiträge: 18866

 

Zitat von ZeT

 

Schauen sie sich mal das Video im anderen Thread an... wer falsch auffahren will der schafft das auch.

Das ist klar. Aber die meisten gehen davon aus, daß nichrt jeder, der falsch auffährt, es auch will.

________
Difficile est satiram non scribere (Juvenal). Die Zeit wird kommen, wo, wer nicht weiß, was ich über eine Sache gesagt habe, sich als Nichtwisser bloßstellt...

20.11.2012 09:10 Uhr
Gast_989792743
gelöscht
Beiträge: 2242

Dann will ich aber auch, daß die Autobahnauffahrten geheizt werden, bzw. mit einer Taumittel-Sprühanlage ausgerüstet werden! Nicht Auszudenken, wenn ich im Winter diese Pfeile wegen Schnee nicht sehen kann und ich deshalb zum Geisterfahrer werde!

Das Schöne am Steuergeld scheint zu sein, daß man es praktisch unbegrenzt nachschöpfen kann.

 


Auf einen Beitrag antworten

 
Um antworten zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 8:08 PM Uhr.