Donnerstag, 17. August 2017

Übersicht | Meistgelesen | Meistkommentiert

i

Die Deutschen lieben ihren Diesel,

denn er entwickelt die Kraft, da wo man sie täglich benötigt, nämlich im Kurzstreckenverkehr. Er glänzt schon bei niedrigen Drehzahlen mit hervorragendem Drehmoment und nur die Dampfmaschine und Elektromotor liegen diesbezüglich ganz vorn.

So stößt er weniger Emissionen aus, durch den geringeren Vebrauch bedingt. Natürlich im kalten Zustand sehen alle Verbrennungsmotore alt aus. So war und ist der geforderte Diesel Rußfilter ein Flop, den der tritt leider erst im betriebswarmen Zustand in Aktion und erweist sich letztlich als überflüssig. Auch werden jetzt die Partikel lungengerecht aufbereitet, die früher auf die Straße fielen. Immerhin aber ein Konjunkturbelebungsprogramm.

Die geforderten Abgaswerte der Politik sind derzeit nicht einzuhalten, deswegen die Schummel - Software.

Doch wie ehrlich meint es die Politik mit der Umwelt, wenn z.B. rußfreie Gasheizungen gegenüber Dieselheizungen (Heizöl) nicht steuerlich begünstigt werden?

Statistik

Aufrufe der letzten 90 Tage: 117   |   Aufrufe in den letzten 24 Stunden: 0

1 Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Weitere Beiträge

Kommentar Von Ulrich K., 22.07.2017, 12:55 Uhr

Er fordert nun wiedermal den Abschuss dieser Tiere in Deutschland, wissend dass sie für den Menschen ungefährlich sind. Gefährliche Hunderassen etc., die immer wieder Menschen angreifen, werden toleriert. Bauern können ihre Schafe schützen und falls...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Ulrich K., 12.07.2017, 15:01 Uhr

immer noch ein Tabu. Hier verstecken sich unsere Politiker gefällig hinter den Ereignissen der Nazizeit, obwohl wir in einer gefestigten Demokratie leben. Für andere europäischen Staaten ist der Einsatz ihrer Streitkräfte im Innern überhaupt kein...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Ulrich K., 10.07.2017, 19:49 Uhr

nicht die Bundeswehr eingesetzt werden? In Hamburg herrschten kriegsähnliche Zustände, die verfügbaren Polizeieinheiten reichten nicht aus. Ebenso kämpften sie bis zur Erschöpfung, eine Ablösung nicht in Sicht. Über 200 verletzte Beamte, Zerstörung...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Ulrich K., 29.05.2017, 09:39 Uhr

im Erdreich zu verschwinden (da schwerer als Luft). Klimawandel in der Erdgeschichte gab es immer schon und sind nichts Neues. Der angeblich hausgemachte Klimawandel ist eine wunderbare Stellschraube der Politiker, die Steuerzahler mit einem Abgaben...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Ulrich K., 30.03.2017, 12:35 Uhr

dazu kommend, dass nachts auf sie kein Verlaß ist. Auch sonst werden wir im Jahresdurchnitt nicht gerade von ihr verwöhnt. Der Wind ist eher enttäuschend, weil mit ihm der Begriff "Flaute" verquickt ist. Sicherlich tauchen zeitweise...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Ulrich K., 07.11.2016, 13:09 Uhr

als das bei den Wählern auch nicht gut ankam, erfand man das CO2 (Kohlendioxyd) als Klimakiller. Ein Gas, schwerer als Luft, welches dummerweise auch noch im Erdreich versickert und ebenso unschuldig  an der Erderwärmung ist wie sonst was. Diese...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Über diesen Blog

von Ulrich K.
Registriert seit 2015-10-15 14:22:00.0
7 Blogeinträge
18 Kommentare


Diesen Blog durchsuchen
Blog-Suche

Zuletzt kommentierte Blogeinträge

Georg Kr.  
Bernd Knoedel  
Peter P.   Die Deutschen lieben ihren Diesel,
Bernd Knoedel  
Hans-Jochen Aurel E.  

Blog-Statistiken

Blogs: 813 (alle anzeigen)
Blog-Einträge: 10424
Neue Blog-Einträge: 1

Neu in den Leserblogs