Samstag, 24. Februar 2018

Übersicht | Meistgelesen | Meistkommentiert

i

Blick auf den Fußball

Über die wichtigste Nebensache der Welt

Rückpass: Die Angst geht um in der Bundesliga

Die Wochen der Entscheidungen – Sind Ultras wirklich Fans?

Hallo Fußball-Freunde,

die Zeit der Entscheidungen ist da. In den nächsten Wochen geht es um alles oder nichts, geht es um Freude oder Enttäuschung, um Titel oder Abstieg. Vor den Wochen der Entscheidungen geht in der Bundesliga die Angst um. Besonders groß ist natürlich die Angst vor dem Abstieg, aber auch die Angst, die gesteckten Ziele nicht zu erreichen, sorgt für Hektik. Mit Entlassungen wird dann versucht, die Fehler zu korrigieren, die man vor und in der Saison gemacht hat. Die nächsten Opfer: Trainer Roger Schmidt in Leverkusen, die Manager Martin Bader und Christian Möckel in Hannover. Parallele bei beiden Teams: Diese harten Entscheidungen fielen viel zu spät, warum hat man in der Winterpause nicht gehandelt? Fehler hat auch die Vereinsführung gemacht, doch von Entlassungen ist dort nicht die Rede…

Roger Schmidt stand in Leverkusen schon lange auf der Kippe, u. a. deshalb, weil sein Benehmen am Spielfeldrand oft nicht zu akzeptieren war. Dafür erhielt er einen „Aufpasser“. Der aber konnte offensichtlich nicht verhindern, dass der Trainer auch den Draht zu seinen Spielern verlor. Die 2:6-Niederlage in Dortmund brachte das Fass zum Überlaufen, zumal Schmidt Seltsames von sich gab: „Das Spiel war ein Schritt in die richtige Richtung.“ Richtung Abstieg vielleicht? Ähnliches in Hannover. Der Aufstieg sollte es sein, der ist nun in Gefahr, obwohl der Kader wohl stark genug für die ersten beiden Plätze der 2. Bundesliga sein sollte. Aber nicht der Trainer wurde als der Schuldige ausgemacht, sondern Manager und Kaderplaner. Jetzt soll der frühere Schalke-Manager Horst Heldt das Steuer herumreißen. Angeblich kann sich Hannover eine zweite Saison mit einer teuren Mannschaft in der 2. Bundesliga nicht leisten. Das ist das Dilemma: Ein teurer Kader garantiert noch keine Titel oder den Aufstieg!

Die Angst geht auch auf Schalke um. Wieder einmal sind wir so weit, dass wohl Trainer Markus Weinzierl wieder Sehnsucht nach Augsburg haben wird. Er und Neu-Manager Christian Heidel geraten erneut vermehrt in die Kritik, denn es geht nicht vorwärts und schon gleich gar nicht aufwärts auf Schalke. Hanebüchen, das davon geredet wird, dass ein Sieg in der Europa League die Saison retten könnte. Schalke hat in der Rückrunde gerade mal sechs Punkte geholt (der FCA zehn) und gerade eine 2:4-Klatsche in Gladbach hinter sich. Und Gladbach ist die nächste (hohe) Hürde in der Europa League. Mit gemischten Gefühlen wird Weinzierl aber auch die Aufgabe am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den FCA sehen. Das sind harte Wochen für den Straubinger. Er hätte es in Augsburg viel leichter haben können!

Die Borussia aber ist ein Gegenbeispiel zu Leverkusen, Schalke oder Hannover: Der Trainerwechsel wirkte wieder einmal Wunder, mit Dieter Hecking ging es wirklich voran, Gladbach ist mit 15 Punkten sogar Erster der Rückrunde vor den Bayern (14), da winkt wirklich noch die Europa League (ein Sieg entfernt), nachdem die Gewinner der Vorrunde, nämlich Hertha, Frankfurt und Köln, reihenweise schwächeln. So einen Aufwärtstrend wie Mönchengladbach hätte Leverkusen halt auch gern.

In Augsburg waren die Augen zunächst mal weniger auf das Spiel gegen Leipzig als auf die Fans gerichtet. Die Ultras wollten sich von der Vereinsführung nichts sagen und in ihren Augen nicht unterkriegen lassen und legen Wert auf ihr Eigenleben. Das ist übrigens bei allen Vereinen so und da fragt sich der Bayernfan schon, ob die Ultras wirklich echte Fans sind. Sie wollen mehr die Bundesliga als Bühne für ihre eigene Show und ihr eigenes Vergnügen. Wie auch immer, in Augsburg gab es harte Äußerungen, aber es blieb ruhig und es war für den FCA und die Fans ein schöner Abend. Ein interessantes Spiel, ein Punktgewinn und am Ende auch eine lobenswert gute Stimmung wie selten.

Dazu hatte Martin HInteregger sein persönliches Erfolgserlebnis und er war mit Nachwuchsmann Kevin Danso der Gewinner des Abends. Erstaunlich der Mut von Trainer Manuel Baum in diesem brisanten Spiel auf einen jungen Mann zu setzen. Erstaunlich aber auch, wie abgeklärt Danso seinen Job erledigte. Logisch, dass die Freude im Verein groß ist, endlich hat der FCA vorzeigbare Talente. Da gibt es kein Zittern vor der Zukunft, aber vorsicht vor den Wochen der Entscheidungen, der Vorsprung zum Relegationsplatz ist mit fünf Punkten nicht so groß.

Die Bayern zittern nicht vor den Wochen der Entscheidungen, sondern sie strotzen vor Selbstbewusstsein. Trainer Carlo Ancelotti hat offensichtlich das Timing richtig hingebracht, schließlich hatte er im etwas holprigen Herbst schon darauf hingewiesen, dass man im Frühjahr in Form sein müsse, wenn die Pokale vergeben werden. Seit 16 Pflichtspielen sind die Bayern ungeschlagen, 14:0 lautet das Torverhältnis aus den letzten drei Spielen. „Wir sind in Form“, betonen die Spieler und träumen – natürlich vom Triple. Auf dem Weg dahin sollte Arsenal London nach dem 5:1-Hinspielsieg keine hohe Hürde mehr sein. Interessanter wird schon die Partie von Borussia Dortmund am Mittwoch gegen Benfica Lissabon nach der 0:1-Hinspielniederlage. Aber auch Dortmund scheint richtig in Form zu kommen und könnte auch in der Champions League noch für Furore sorgen. Platz zwei (noch vor Leipzig) oder drei sollte dazu in der Bundesliga möglich sein. Ehrlich gesagt wäre dem Bayernfan Dortmund als Vertreter in der Champions League willkommener als Leipzig oder Hoffenheim, die international erst einmal lernen müssen, wenn sich einer von ihnen direkt qualifiziert. Dahinter machen, siehe oben, wohl Hertha, Frankfurt und Köln den Weg für Mönchengladbach frei, während dem Überraschungsteam aus Freiburg der Sprung nach oben wohl nicht ganz zugetraut werden darf. Für alle aber heißt es: Mehr oder weniger zittern in den Wochen der Entscheidungen, je nachdem wie hoch die Ziel gesteckt wurden.

Statistik

Aufrufe der letzten 90 Tage: 9   |   Aufrufe in den letzten 24 Stunden: 0

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Weitere Beiträge

Kommentar Von Klaus-Peter K., 19.02.2018, 12:05 Uhr

Vernunft muss die Oberhand behalten – Bayern mit einem Dauer-Abo auf den Titel? Hallo Fußball-Freunde, nach Lage der Dinge ist dies der letzte „Rückpass“, 2009 hat der Bayernfan damit begonnen. Zum Abschluss geht es natürlich weniger um die aktuelle...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 12.02.2018, 14:32 Uhr

DFL demaskiert: Montag geht es nur ums Geld - Champions League wird interessant Hallo Fußball-Freunde, in der Bundesliga geht es drunter und drüber (bis auf die Bayern an der Spitze), so dass die Prognosen für die nächsten Wochen schwer sind. Nach...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 05.02.2018, 11:57 Uhr

Augsburg endgültig in der Vorbild-Rolle – Jetzt beginnt das heiße Frühjahr Hallo Fußball-Freunde, wieder einmal gab es für die Frankfurter Eintracht in Augsburg nichts zu holen. Tolle Serie des FCA, der gegen die Hessen zu Hause ungeschlagen bleibt....

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 29.01.2018, 12:00 Uhr

Sieg gegen die Eintracht war der Knackpunkt – Heynckes sieht Bundesliga in der Nebenrolle Hallo Fußball-Freunde, auch wenn erst 20 von 34 Spieltagen gespielt sind, so steigen doch Spannung und Nervosität in der Bundesliga. Das zeigt sich auch am...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 22.01.2018, 12:05 Uhr

Die Bundesliga präsentiert nur Durchschnitt – Wieder ein Rekord der Bayern Hallo Fußball-Freunde, es ist viel los in der Bundesliga, aber eigentlich ist mit der Bundesliga nicht viel los. Ersteres weist auf das Geschehen abseits vom Platz hin, das...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 15.01.2018, 14:28 Uhr

Start ohne Schwächen – Diskussion in Augsburg um Europa Hallo Fußball-Freunde, die Konkurrenz wird enttäuscht sein. Wer gehofft hatte, dass die Bayern angesichts ihres klaren Vorsprungs die Rückrunde der Bundesliga nicht mit dem nötigen Ehrgeiz...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 08.01.2018, 11:54 Uhr

Bundesliga-Profis loben den FCA – Start ins neue Jahr mit „Endspielen“ Hallo Fußball-Freunde, die Winterpause war gar keine richtige Winterpause, weil die Fußball-Weltmeisterschaft in diesem Jahr Zeit raubt. Deshalb beginnt am Freitag mit dem...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 02.01.2018, 12:17 Uhr

Hat Max die „Internationale Klasse“? – Bei den Bayern steht Tausch bevor Hallo Fußball-Freunde, das Jahr 2018 hat begonnen und viele Bundesligisten sind ausgeflogen. „Ab in die Wärme“, ist bei den meisten die Parole, den Unbillen des deutschen...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 26.12.2017, 11:54 Uhr

Das Problem: Gehen Spieler schon im Winter? – Glückliche Bayern Hallo Fußball-Freunde, hoffentlich habt Ihr alle schöne Weihnachten gefeiert und die Bescherung ist gut ausgefallen. Zum Durchschnaufen in der kurzen Winterpause der Bundesliga ein...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 18.12.2017, 12:08 Uhr

Blick auf die Vorrunde: Einer ist Nummer 1 – Pokal als „Nachschlag“ Hallo Fußball-Freunde, mit dem wohl verrücktesten Spieltag aller Zeiten ging die Bundesliga in die Winterpause. Noch nicht alle Spieler können allerdings die Füße hochlegen, für 16...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 11.12.2017, 13:55 Uhr

In der Bundesliga muss sich einiges ändern – Los-Glück für Herbstmeister Bayern Hallo Fußball-Freunde, einerseits ist es ja das Gute an der Bundesliga, das sie immer Diskussionsstoff bietet. Andererseits sind die derzeitigen Diskussionen rund um den...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 04.12.2017, 12:12 Uhr

Augsburg mischt die Liga auf – Bayern wollen Wiedergutmachung Hallo Fußball-Freunde, die Bundesliga redet über das Chaos in Köln, über die Niederlagenserie in Dortmund und wundert sich über den FC Augsburg. Der kleine Verein im Süden der Republik...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 27.11.2017, 12:08 Uhr

Auf Bayern und den FCA trifft es zu – Für andere ist das nur Wunschdenken Hallo Fußball-Freunde, nur noch fünf Wochen im Jahr 2017, nur noch vier Spiele in der Vorrunde der Bundesliga. Es ist jetzt nicht nur die Zeit der Weihnachtsmärkte, sondern...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 20.11.2017, 12:02 Uhr

Wieder einmal: Weichenstellung für FCA – Ruhrpott-Derby unter neuen Vorzeichen Hallo Fußball-Freunde, das Wunder ist nicht geschehen, der FCA konnte die Erfolgsserie der Bayern und ihres Trainers Jupp Heynckes nicht stoppen. Ganz im Gegenteil, die...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 13.11.2017, 12:02 Uhr

Der Jahres-Endspurt beginnt ausgerechnet mit dem Derby bei den Bayern Hallo Fußball-Freunde, die Länderspielpause ist am Wochenende vorbei, die WM-Tickets sind vergeben, jetzt können wir uns wieder auf die Bundesliga konzentrieren und auf den...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Über diesen Blog

Peters Fußball-Auslese Wöchentlicher Blick auf das Fußballgeschehen

von Klaus-Peter K.
Registriert seit 2009-10-16 11:55:00.0
438 Blogeinträge
102 Kommentare


Diesen Blog durchsuchen
Blog-Suche

Blog-Statistiken

Blogs: 806 (alle anzeigen)
Blog-Einträge: 10546
Neue Blog-Einträge: 0

Neu in den Leserblogs