Dienstag, 27. Juni 2017

Übersicht | Meistgelesen | Meistkommentiert

i

Blick auf den Fußball

Über die wichtigste Nebensache der Welt

Rückpass: Kauft der FCA den Abstieg ein?

Die Neuen beim FCA und Bayern geben Rätsel auf – Zwei Turniere im Blickpunkt

Hallo Fußball-Freunde,

eigentlich stehen in der Sommerpause die Spielertransfers im Mittelpunkt, in der vergangenen Woche ging es in erster Linie aber um die Trainer. Das Trainer-Karussell drehte sich und der Ex-Augsburger Markus Weinzierl wurde runter geworfen. Wie erwartet trennte sich Schalke von dem Straubinger, der die Erwartungen nicht erfüllen konnte und einen Platz für Europa verpasste. Nun soll es Domenico Tedesco richten, ein 31-jähriger Neuling, der seine einzigen Meriten dadurch errang, dass er Erzgebirge Aue vor dem Abstieg in der zweiten Liga rettete. Und der als Empfehlung vorweisen kann, dass er die Trainerprüfung besser als der gefeierte Julian Nagelsmann von Hoffenheim absolviert hat. Mehr Erfahrung hat da schon Heiko Herrlich, den Sportdirektor Rudi Völler nach Leverkusen gelotst hat. „Ich bin nächste Saison in Regensburg, ganz gewiss“, hatte Heiko Herrlich gesagt – und ging. So ist der Profi-Fußball, das Argument ist immer gleich, „so eine interessante Aufgabe kann ich mir nicht entgehen lassen“. Was zählt, ist das Geld, doch darüber redet man nicht.

Reden wir über die Neuzugänge, reden wir über den FCA und Bayern, die uns näher liegen, aber weiterhin Rätsel aufgeben. Immerhin, es gab die ersten Transfermeldungen, so, wie es sich eben immer im Sommer gehört. Der Bayernfan hat allerdings bei den Augsburger ein paar Bedenken und hat sich gedacht: „Kauft der FCA vielleicht den Abstieg ein?“ Der Gedanke kam ihm spontan, als er auf die Vita vom neuen Torhüter Fabian Giefer geschaut hat, der Leverkusen verließ, später bei Schalke nicht zum Zug kam, verletzt war und vorher bei seiner Station Fortuna Düsseldorf 2013 zum Absteiger aus der Bundesliga wurde. Zuletzt spielte er beim englischen Zweitligisten Bristol City. Seine Verpflichtung macht nur Sinn, weil die Zeichen bei Stammkeeper Marwin Hitz auf Abschied stehen. Der Schweizer war allerdings der Rückhalt der Mannschaft, können das die ehemaligen Zweitliga-Torhüter Giefer und Andreas Luthe, die sich dann wohl um die Nummer 1 streiten, ebenfalls sein? Es ist ein Vabanquespiel, auf das sich Manager Reuter und Trainer Baum einlassen. Geht es schief, hat der FCA den Abstieg eingekauft…

Als großen Retter und Hoffnungsträger kann man wohl auch Neuzugang Nummer zwei, Rani Kedhira, nicht sehen. Der 23-jährige gilt zwar als großes Talent, hatte in Leipzig zuletzt allerdings wenig Spielpraxis. Kann er Dominik Kohr im Mittelfeld wirklich ersetzen? Da gilt wohl mehr Hoffnung als Träger, was vielleicht insgesamt für Augsburg in der neuen Saison gilt. Bleibt das Motto. Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Bekanntlich brauchen die Bayern mehr als Hoffnungsträger, aber den großen Fisch konnten sie bisher nicht angeln. Zu den Neuzugängen Rudy und Süle, beide eher von der Kategorie Lückenfüller als Verstärkungen, gesellt sich nun Torjäger Serge Gnabry. Bei ihm haben die Bayern wohl eine Option wahrgenommen, um sich das Talent zu sichern. Allerdings steht auch eine Ausleihe nach Hoffenheim im Raum, weil Gnabry bei den Bayern wohl kaum Spielpraxis erhalten wird. Die Platzhirsche Robben und Ribery (vom kicker wieder als beste Flügelflitzer der Bundesliga bewertet) wollen nicht freiwillig auf die Bank, was schon Coman, Costa und Thomas Müller frustriert. Mehr Frust brauchen die Bayern nicht.

Und Verstärkungen? Dazu zählt wohl vorerst auch Corentin Tolisso nicht. Das 22-jährige Talent von Olympique Lyon soll 35 Millionen Euro kosten und galt in der letzten Saison als großer Gewinner der Ligue 1 in Frankreich. Er kann im Mittelfeld alles spielen, notfalls auch Verteidiger. Andere große Vereine wie Chelsea London haben ihn auf der Liste stehen, Bayern soll jedoch favorisiert sein. Talente als Verstärkung? Wenn es so geht wie bei dem einst als Europas größtes Talent bezeichneten Renato Sanchez müssen sich die Bayern schon noch nach Verstärkungen umsehen.

Confed Cup und EM der U 21

Kein Sommer ohne großes Fußball-Turnier. Zwei Turniere stehen in den nächsten Wochen im Blickpunkt, deren Wertigkeit allerdings Fragen aufwirft. Einmal der Confed Cup, der einst als Testturnier für den WM-Ausrichter installiert wurde. Zum anderen die Europameisterschaft der U 21, die in Polen ausgetragen wird. Bundestrainer Jogi Löw und Junioren-Coach Stephan Kuntz haben lange getagt, welches Talent in welcher Mannschaft auftreten soll. Löw sieht seine Mannschaft ohne die Stammspieler als „Perspektive-Team“, in der U 21 sollen die Talente aber auch Turniererfahrung sammeln und sich für die Zukunft in Position bringen. Beide Turniere zur gleichen Zeit sind also Unsinn und die Zeichen deuten darauf hin, dass der Confed Cup abgeschafft wird, Russland also den letzten Test dieser Art erleben wird. In Russland wird wohl vor allem getestet, wie es mit der Bewegungsfreiheit der westlichen Besucher aussieht…

Der Confed Cup wird vom 17. Juni bis 2. Juli gespielt, Deutschland trifft in der Gruppe B auf Australien (Montag, 19.6., 17.00 Uhr), Chile (Donnerstag, 22.6., 20.00 Uhr) und Kamerun (Sonntag, 25.6., 17.00 Uhr). Bei der EM der U 21 in Polen (16. bis 30. 6.) geht es gegen Tschechien (Sonntag, 18.6., 18.00 Uhr), Dänemark (Mittwoch, 21.6., 20.45 Uhr) und Italien (Samstag, 24.6., 20.45 Uhr). Erfreulich: ARD und ZDF übertragen live. Wohl auch, weil die Lizenzrechte ansonsten ja immer weniger werden…

Die ersten Länderspiele des „Perspektivkaders“ haben gezeigt, dass einige Kandidaten ihre Chance durchaus zu nutzen verstehen. In erster Linie wohl Sandro Wagner, der sich als Alternative zu Mario Gomez präsentiert. Julian Draxler wächst in die Rolle des Führungsspielers hinein und Joshua Kimmich zeigt, dass er einen guten rechten Verteidiger spielen kann. Soll also keiner sagen, dass diese Spiele ohne Wert sind. Dazu gibt es die Talentshow der Torhüter. Wie sieht die Reihenfolge hinter dem frisch getrauten Manuel Neuer aus? Die Kandidatenkür bestreiten ter Stegen, Trapp und Leno – so sieht der Bayernfan derzeit aus seiner Sicht auch die Reihenfolge! Zu Confed Cup und EM U 21 auch "Zwei Turniere, ein Ziel - die Zukunft" auf www.Sport-Grantler.com

Ach ja, die Pokalauslosung gab es ja auch noch, Der FCA wird nicht so glücklich sein, kein Amateurgegner aus unteren Ligen, sondern Drittligist FC Magdeburg ist der Gegner. Dort gab es 2014 eine peinliche 0:1-Niederlage. Das soll sich im August (Spiele zwischen 11. und 14. August) nicht wiederholen. Ein Pokalsieg soll Hoffnung machen auf die Bundesliga. Zwei Monate müssen wir noch warten - und danach hoffen.

Statistik

Aufrufe der letzten 90 Tage: 776   |   Aufrufe in den letzten 24 Stunden: 8

1 Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Weitere Beiträge

Kommentar Von Klaus-Peter K., 26.06.2017, 11:49 Uhr

In der Bundesliga geht es wieder los – Wann geht es beim FCA mit Verstärkungen los? Hallo Fußball-Freunde, man glaubt es kaum, in dieser Woche geht es bei den Bundesligisten wieder los, das Training wird wieder aufgenommen. Frühstarter ist am Montag...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 19.06.2017, 12:01 Uhr

Augsburger haben die erste Halbzeit verschlafen – Bayern müssen Zeichen setzen Hallo Fußball-Freunde, in zwei Wochen beginnen die ersten Bundesliga-Klubs bereits wieder mit ihrer Saisonvorbereitung, da dauert die Verarbeitung der letzten Saison noch...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 05.06.2017, 11:52 Uhr

Jogi Löws ungeliebter Sommer – Seltsame Ruhe beim FCA und den Bayern Hallo Fußball-Freunde, die Titel sind zwar vergeben, aber zum Glück für uns Fans gibt es im Fußball ja keine Pause. Gespielt wird immer und außerhalb des Spielfeldes ist der Fußball...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 29.05.2017, 12:05 Uhr

Ein Blick auf die Statistik – Dortmunds seltsames Spiel – Golfer Langer Nummer 1 Hallo Fußball-Freunde, der runde Ball lässt uns nicht los, die letzten Entscheidungen rund um alle Relegationen stehen an. Aber es lohnt auch ein Blick zurück. Der...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 22.05.2017, 12:16 Uhr

Beide Vereine stehen vor wichtigen Entscheidungen – Der letzte Spieltag als Abschiedsparty Hallo Fußball-Freunde, die Punktrunden im Profi-Fußball sind vorbei, aber die Saison 2016/17 ist beileibe noch nicht beendet. Wichtige Entscheidungen stehen...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 15.05.2017, 11:58 Uhr

Es darf gerechnet, es muss gepunktet werden – Bei den Bayern wird nur gefeiert Hallo Fußball-Freunde, welch eine Spannung vor dem letzten Spieltag im Profi-Fußball, welch ein Finale am 33. Spieltag der Bundesliga, als Spieler, Funktionäre und Fans...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 08.05.2017, 12:00 Uhr

Ein Punkt fehlt zum Klassenerhalt – Ersatztorhüter die Sensation bei den Bayern Hallo Fußball-Freunde, jetzt wird verstärkt gerechnet und gezittert, die letzten zwei Spiele stehen im Profi-Fußball an. Im Mittelpunkt natürlich der Abstiegskampf in der...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 01.05.2017, 12:20 Uhr

Mehr Begeisterung in Augsburg als in München – Direkten Abstieg fast abgewendet – Bayern auf ewig vorn? Hallo Fußball-Freunde, was für ein Wochenende für den FCA und den FC Bayern! Beide deklassierten ihre Gegner mit zusammen 10:0 Toren! Für die...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 24.04.2017, 11:58 Uhr

Schiedsrichter stoppen die Bayern – Bleibt „Meister und sonst nix“? Hallo Fußball-Freunde, der Saison-Endspurt in den drei Profi-Ligen könnte nicht spannender sein. Allein der Meistertitel ist für den FC Bayern reserviert, ansonsten aber Hochspannung...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 17.04.2017, 15:09 Uhr

Computer errechnet: FCA steigt ab – Münchner Probleme gegen Real Hallo Fußball-Freunde, wenn es so einfach wäre: Da stellen die Ultras, der harte Kern der FCA-Fans, die Spieler nach dem Training zur Rede und machen ihnen deutlich: Kämpft, sonst...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 10.04.2017, 11:58 Uhr

Spieler und Trainer ideenlos und mutlos – Bayern sind genau das Gegenteil Hallo Fußball-Freunde, die Bilanz liest sich schlecht, ist aber aussagekräftig: Ingolstadt in der englischen Woche drei Siege und neun Punkte, Augsburg drei Niederlagen und...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 03.04.2017, 11:50 Uhr

Siegen oder in die Relegation – Bayern testet in der Bundesliga für Real Hallo Fußball-Freunde, was bleibt nach dem Debakel in München für den FC Augsburg: Schnell abhaken, vergessen, am Mittwoch besser machen! Es war ein besonderer April-Scherz, den...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 27.03.2017, 11:52 Uhr

Der heiße Kampf gegen die Relegation – Für die Bayern geht es im April um alles Hallo Fußball-Freunde, Endspurt in der Bundesliga, Endspurt in den europäischen Ligen – die heiße Zeit des Fußballs beginnt, wobei wir vor allem auf die Bundesliga und...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 20.03.2017, 11:45 Uhr

Keiner will in die Relegation – Die Bayern denken mehr an Real Hallo Fußball-Freunde, ein bisschen durchschnaufen, Nerven stärken, Wunden lecken – die Bundesliga macht Pause. Doch nicht für alle wird es eine ruhige Länderspielpause sein, bevor es am...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Über diesen Blog

Peters Fußball-Auslese Wöchentlicher Blick auf das Fußballgeschehen

von Klaus-Peter K.
Registriert seit 2009-10-16 11:55:00.0
404 Blogeinträge
89 Kommentare


Diesen Blog durchsuchen
Blog-Suche

Blog-Statistiken

Blogs: 824 (alle anzeigen)
Blog-Einträge: 10902
Neue Blog-Einträge: 3

Neu in den Leserblogs