Freitag, 19. Januar 2018

Übersicht | Meistgelesen | Meistkommentiert

i

Blick auf den Fußball

Über die wichtigste Nebensache der Welt

Rückpass: Kauft der FCA den Abstieg ein?

Die Neuen beim FCA und Bayern geben Rätsel auf – Zwei Turniere im Blickpunkt

Hallo Fußball-Freunde,

eigentlich stehen in der Sommerpause die Spielertransfers im Mittelpunkt, in der vergangenen Woche ging es in erster Linie aber um die Trainer. Das Trainer-Karussell drehte sich und der Ex-Augsburger Markus Weinzierl wurde runter geworfen. Wie erwartet trennte sich Schalke von dem Straubinger, der die Erwartungen nicht erfüllen konnte und einen Platz für Europa verpasste. Nun soll es Domenico Tedesco richten, ein 31-jähriger Neuling, der seine einzigen Meriten dadurch errang, dass er Erzgebirge Aue vor dem Abstieg in der zweiten Liga rettete. Und der als Empfehlung vorweisen kann, dass er die Trainerprüfung besser als der gefeierte Julian Nagelsmann von Hoffenheim absolviert hat. Mehr Erfahrung hat da schon Heiko Herrlich, den Sportdirektor Rudi Völler nach Leverkusen gelotst hat. „Ich bin nächste Saison in Regensburg, ganz gewiss“, hatte Heiko Herrlich gesagt – und ging. So ist der Profi-Fußball, das Argument ist immer gleich, „so eine interessante Aufgabe kann ich mir nicht entgehen lassen“. Was zählt, ist das Geld, doch darüber redet man nicht.

Reden wir über die Neuzugänge, reden wir über den FCA und Bayern, die uns näher liegen, aber weiterhin Rätsel aufgeben. Immerhin, es gab die ersten Transfermeldungen, so, wie es sich eben immer im Sommer gehört. Der Bayernfan hat allerdings bei den Augsburger ein paar Bedenken und hat sich gedacht: „Kauft der FCA vielleicht den Abstieg ein?“ Der Gedanke kam ihm spontan, als er auf die Vita vom neuen Torhüter Fabian Giefer geschaut hat, der Leverkusen verließ, später bei Schalke nicht zum Zug kam, verletzt war und vorher bei seiner Station Fortuna Düsseldorf 2013 zum Absteiger aus der Bundesliga wurde. Zuletzt spielte er beim englischen Zweitligisten Bristol City. Seine Verpflichtung macht nur Sinn, weil die Zeichen bei Stammkeeper Marwin Hitz auf Abschied stehen. Der Schweizer war allerdings der Rückhalt der Mannschaft, können das die ehemaligen Zweitliga-Torhüter Giefer und Andreas Luthe, die sich dann wohl um die Nummer 1 streiten, ebenfalls sein? Es ist ein Vabanquespiel, auf das sich Manager Reuter und Trainer Baum einlassen. Geht es schief, hat der FCA den Abstieg eingekauft…

Als großen Retter und Hoffnungsträger kann man wohl auch Neuzugang Nummer zwei, Rani Kedhira, nicht sehen. Der 23-jährige gilt zwar als großes Talent, hatte in Leipzig zuletzt allerdings wenig Spielpraxis. Kann er Dominik Kohr im Mittelfeld wirklich ersetzen? Da gilt wohl mehr Hoffnung als Träger, was vielleicht insgesamt für Augsburg in der neuen Saison gilt. Bleibt das Motto. Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Bekanntlich brauchen die Bayern mehr als Hoffnungsträger, aber den großen Fisch konnten sie bisher nicht angeln. Zu den Neuzugängen Rudy und Süle, beide eher von der Kategorie Lückenfüller als Verstärkungen, gesellt sich nun Torjäger Serge Gnabry. Bei ihm haben die Bayern wohl eine Option wahrgenommen, um sich das Talent zu sichern. Allerdings steht auch eine Ausleihe nach Hoffenheim im Raum, weil Gnabry bei den Bayern wohl kaum Spielpraxis erhalten wird. Die Platzhirsche Robben und Ribery (vom kicker wieder als beste Flügelflitzer der Bundesliga bewertet) wollen nicht freiwillig auf die Bank, was schon Coman, Costa und Thomas Müller frustriert. Mehr Frust brauchen die Bayern nicht.

Und Verstärkungen? Dazu zählt wohl vorerst auch Corentin Tolisso nicht. Das 22-jährige Talent von Olympique Lyon soll 35 Millionen Euro kosten und galt in der letzten Saison als großer Gewinner der Ligue 1 in Frankreich. Er kann im Mittelfeld alles spielen, notfalls auch Verteidiger. Andere große Vereine wie Chelsea London haben ihn auf der Liste stehen, Bayern soll jedoch favorisiert sein. Talente als Verstärkung? Wenn es so geht wie bei dem einst als Europas größtes Talent bezeichneten Renato Sanchez müssen sich die Bayern schon noch nach Verstärkungen umsehen.

Confed Cup und EM der U 21

Kein Sommer ohne großes Fußball-Turnier. Zwei Turniere stehen in den nächsten Wochen im Blickpunkt, deren Wertigkeit allerdings Fragen aufwirft. Einmal der Confed Cup, der einst als Testturnier für den WM-Ausrichter installiert wurde. Zum anderen die Europameisterschaft der U 21, die in Polen ausgetragen wird. Bundestrainer Jogi Löw und Junioren-Coach Stephan Kuntz haben lange getagt, welches Talent in welcher Mannschaft auftreten soll. Löw sieht seine Mannschaft ohne die Stammspieler als „Perspektive-Team“, in der U 21 sollen die Talente aber auch Turniererfahrung sammeln und sich für die Zukunft in Position bringen. Beide Turniere zur gleichen Zeit sind also Unsinn und die Zeichen deuten darauf hin, dass der Confed Cup abgeschafft wird, Russland also den letzten Test dieser Art erleben wird. In Russland wird wohl vor allem getestet, wie es mit der Bewegungsfreiheit der westlichen Besucher aussieht…

Der Confed Cup wird vom 17. Juni bis 2. Juli gespielt, Deutschland trifft in der Gruppe B auf Australien (Montag, 19.6., 17.00 Uhr), Chile (Donnerstag, 22.6., 20.00 Uhr) und Kamerun (Sonntag, 25.6., 17.00 Uhr). Bei der EM der U 21 in Polen (16. bis 30. 6.) geht es gegen Tschechien (Sonntag, 18.6., 18.00 Uhr), Dänemark (Mittwoch, 21.6., 20.45 Uhr) und Italien (Samstag, 24.6., 20.45 Uhr). Erfreulich: ARD und ZDF übertragen live. Wohl auch, weil die Lizenzrechte ansonsten ja immer weniger werden…

Die ersten Länderspiele des „Perspektivkaders“ haben gezeigt, dass einige Kandidaten ihre Chance durchaus zu nutzen verstehen. In erster Linie wohl Sandro Wagner, der sich als Alternative zu Mario Gomez präsentiert. Julian Draxler wächst in die Rolle des Führungsspielers hinein und Joshua Kimmich zeigt, dass er einen guten rechten Verteidiger spielen kann. Soll also keiner sagen, dass diese Spiele ohne Wert sind. Dazu gibt es die Talentshow der Torhüter. Wie sieht die Reihenfolge hinter dem frisch getrauten Manuel Neuer aus? Die Kandidatenkür bestreiten ter Stegen, Trapp und Leno – so sieht der Bayernfan derzeit aus seiner Sicht auch die Reihenfolge! Zu Confed Cup und EM U 21 auch "Zwei Turniere, ein Ziel - die Zukunft" auf www.Sport-Grantler.com

Ach ja, die Pokalauslosung gab es ja auch noch, Der FCA wird nicht so glücklich sein, kein Amateurgegner aus unteren Ligen, sondern Drittligist FC Magdeburg ist der Gegner. Dort gab es 2014 eine peinliche 0:1-Niederlage. Das soll sich im August (Spiele zwischen 11. und 14. August) nicht wiederholen. Ein Pokalsieg soll Hoffnung machen auf die Bundesliga. Zwei Monate müssen wir noch warten - und danach hoffen.

Statistik

Aufrufe der letzten 90 Tage: 18   |   Aufrufe in den letzten 24 Stunden: 0

1 Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Weitere Beiträge

Kommentar Von Klaus-Peter K., 15.01.2018, 14:28 Uhr

Start ohne Schwächen – Diskussion in Augsburg um Europa Hallo Fußball-Freunde, die Konkurrenz wird enttäuscht sein. Wer gehofft hatte, dass die Bayern angesichts ihres klaren Vorsprungs die Rückrunde der Bundesliga nicht mit dem nötigen Ehrgeiz...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 08.01.2018, 11:54 Uhr

Bundesliga-Profis loben den FCA – Start ins neue Jahr mit „Endspielen“ Hallo Fußball-Freunde, die Winterpause war gar keine richtige Winterpause, weil die Fußball-Weltmeisterschaft in diesem Jahr Zeit raubt. Deshalb beginnt am Freitag mit dem...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 02.01.2018, 12:17 Uhr

Hat Max die „Internationale Klasse“? – Bei den Bayern steht Tausch bevor Hallo Fußball-Freunde, das Jahr 2018 hat begonnen und viele Bundesligisten sind ausgeflogen. „Ab in die Wärme“, ist bei den meisten die Parole, den Unbillen des deutschen...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 26.12.2017, 11:54 Uhr

Das Problem: Gehen Spieler schon im Winter? – Glückliche Bayern Hallo Fußball-Freunde, hoffentlich habt Ihr alle schöne Weihnachten gefeiert und die Bescherung ist gut ausgefallen. Zum Durchschnaufen in der kurzen Winterpause der Bundesliga ein...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 18.12.2017, 12:08 Uhr

Blick auf die Vorrunde: Einer ist Nummer 1 – Pokal als „Nachschlag“ Hallo Fußball-Freunde, mit dem wohl verrücktesten Spieltag aller Zeiten ging die Bundesliga in die Winterpause. Noch nicht alle Spieler können allerdings die Füße hochlegen, für 16...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 11.12.2017, 13:55 Uhr

In der Bundesliga muss sich einiges ändern – Los-Glück für Herbstmeister Bayern Hallo Fußball-Freunde, einerseits ist es ja das Gute an der Bundesliga, das sie immer Diskussionsstoff bietet. Andererseits sind die derzeitigen Diskussionen rund um den...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 04.12.2017, 12:12 Uhr

Augsburg mischt die Liga auf – Bayern wollen Wiedergutmachung Hallo Fußball-Freunde, die Bundesliga redet über das Chaos in Köln, über die Niederlagenserie in Dortmund und wundert sich über den FC Augsburg. Der kleine Verein im Süden der Republik...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 27.11.2017, 12:08 Uhr

Auf Bayern und den FCA trifft es zu – Für andere ist das nur Wunschdenken Hallo Fußball-Freunde, nur noch fünf Wochen im Jahr 2017, nur noch vier Spiele in der Vorrunde der Bundesliga. Es ist jetzt nicht nur die Zeit der Weihnachtsmärkte, sondern...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 20.11.2017, 12:02 Uhr

Wieder einmal: Weichenstellung für FCA – Ruhrpott-Derby unter neuen Vorzeichen Hallo Fußball-Freunde, das Wunder ist nicht geschehen, der FCA konnte die Erfolgsserie der Bayern und ihres Trainers Jupp Heynckes nicht stoppen. Ganz im Gegenteil, die...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 13.11.2017, 12:02 Uhr

Der Jahres-Endspurt beginnt ausgerechnet mit dem Derby bei den Bayern Hallo Fußball-Freunde, die Länderspielpause ist am Wochenende vorbei, die WM-Tickets sind vergeben, jetzt können wir uns wieder auf die Bundesliga konzentrieren und auf den...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 06.11.2017, 12:12 Uhr

Wiederbelebung der Bayern – Unterschätzter Trainer in Augsburg Hallo Fußball-Freunde, das haben die Terminplaner ja gut hingekriegt: Genau zur nächsten Länderspielpause ist ein Drittel der Bundesliga-Saison vorbei. Eine Pause, die vielen gelegen...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 30.10.2017, 12:10 Uhr

Augsburgs bester Start aller Zeiten – Heynckes brachte das Glück zurück Hallo Fußball-Freunde,   wieder einmal hat der FC Augsburg einen Trainer „abgeschossen“. Nach der 0:3-Klatsche gegen den FCA musste Alexander Nouri in Bremen gehen. Insgesamt 13...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 23.10.2017, 12:07 Uhr

Niclas Füllkrug liebt Augsburg – Jetzt kommen die Duelle der Giganten Hallo Fußball-Freunde, ein Blick auf die Tabelle lässt die FCA-Fans träumen: Es könnte ja so schön sein. Aber nicht der FCA liegt auf Rang sechs der Bundesliga, sondern Hannover...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 16.10.2017, 11:58 Uhr

Ausfälle passen jetzt gar nicht – Der Meister muss noch seine Fehler abstellen Hallo Fußball-Freunde, schon vor einer Woche hieß es im „Rückpass“, dass der Oktober der entscheidende Monat für die Bundesliga wird. Der achte Spieltag lieferte die...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Klaus-Peter K., 09.10.2017, 11:53 Uhr

Nach dem Weltrekord der DFB-Elf kommt der spannende Monat Oktober Hallo Fußball-Freunde, Heynckes, Heynckes, Heynckes – das war das Sport-Thema in der Öffentlichkeit in den letzten Tagen. Der Rentner wurde von den Bayern wieder aktiviert und soll den...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Über diesen Blog

Peters Fußball-Auslese Wöchentlicher Blick auf das Fußballgeschehen

von Klaus-Peter K.
Registriert seit 2009-10-16 11:55:00.0
433 Blogeinträge
98 Kommentare


Diesen Blog durchsuchen
Blog-Suche

Blog-Statistiken

Blogs: 804 (alle anzeigen)
Blog-Einträge: 10523
Neue Blog-Einträge: 1

Neu in den Leserblogs