Dienstag, 2. September 2014

Übersicht | Meistgelesen | Meistkommentiert

Achstaller-Erhard

Man lebt nur einmal

Die Caritas und die Kirche wollen die Worte Jesus einfach nicht verstehen

Und  doch sind sie ganz ganz einfach zu verstehen. LIEBET EINANDER

Das Wort liebet einander,heist auch Menschen zu helfen wenn sie in Not geraden sind. Ein Beispiel ,eine Frau wird vergewaltigt und sie möchte das Kind nicht austragen warum verwehrt  ihr  dann die Kirche die Pille frage ich mich Ein Kind das durch eine Vergewaltigung auf die Welt kommen soll ist nicht im Sinne Jesus Christi.

Ich glaube wenn es zur Zeit Jesus die Pille schon gegeben hätte,dann hätte Jesus jeder Frau die Pille bei einer Vergewaltigung zugestanden .

Eine Frau die vergewaltigt worden ist sollte doch von der Kirche  Hilfe und Trost erfahren ,doch das gegen teil ist der Fall

Vielleicht sollte sich die Kirche wieder einmal auf das Gleichnis von Maria Magdalena sich besinnen ,wo Jesus der Frau geholfen und verziehen hat.

Ich glaube Jesus ist zu früh auf die Welt gekommen.

Lieber Gott kannst du nicht nochmals auf die Welt kommen,denn deine Vertreter haben deine Worte nicht verstanden.

Wir gläubige Christen haben deine Worte verstanden ,doch deine Vertreter tun sich schwer mit den Worten( Liebt  und einander, wie ich euch geliebt habe.)

Ich glaube wenn Jesus wieder auf die Welt kommen würde ,dann bräuchte er einen großen  Besen um die Kirche wieder sauber zu bringen.

Ich glaube an Gott, und mir gefällt es nicht wie man den Namen- Gottes missbraucht.

Die Arbeiter des Weinberges vom Herrn werden immer weniger,,und schuld ist die Kirche.

Ich bin der Weinstock ihr seit die Reben hört sich gut an,doch wer will noch Rebe sein im Weinstock der Kirche

Ich stehe zu unserer Kirche wenn sie die Worte Jesus  wieder in den Vordergrund stellt

Für die Kirche darf es nur ein Wort geben . Nächstenliebe für alle Menschen.

Für uns alle Menschen sollte die Kirche Heimat sein,und dann haben wir die Worte Jesus verstanden..

Dogmatiker und Kirchenlehrer  sowie Theologen brauchen wir Christen nicht ,um die Worte Jesus verstehen.

Nur wehr selbst Narben auf der Seele hat ,kann die Wunden anderer Menschen auch sehen spüren und begreifen

Die Welt wird nicht

von denen zerstört,

 die schlimmes tun.sondern von denen

die tatenlos zusehen.

ALBERT EINSTEIN

AMEN

 

Statistik

Aufrufe der letzten 90 Tage: 8   |   Aufrufe in den letzten 24 Stunden: 0

Beitrag 

kommentieren

Die neuesten Kommentare

Weitere Beiträge

Kommentar Von Achstaller Erhard, 26.08.2014, 11:15 Uhr

Warum so viele Christen die Kirche verlassen,hat viele Gründe. Zum Beispiel die Kirchensteuer,dann der Missbrauch an Kinder.aber auch die Geldverschwendung von den Bischöfen und Kardinälen. Wenn heute Jesus in unserer Zeit leben würde, so würde er...

Mehr...   |   Kommentare (6)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 22.08.2014, 08:20 Uhr

Das werden sich viele Bürger vom Westlichen -Landkreis Augsburg fragen, bei einer Summe von 10 bis 11 Millionen Euros. Was sind die Vorzüge einer Reaktivierung der Staudenbahn. Punkt 1.     .Die Entlastung von weniger Autos auf unseren Straßen. Punkt...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 12.08.2014, 10:40 Uhr

Und sie sind  nicht leicht abzutrocknen. Viele Menschen leiden an Depressionen ,und die Ursache kann verschieden  sein, . ,wie zum Beisspiel der Verlust eines Familienmitglied oder eines guten Freundes. Auch eine schlechte Kindheit oder Missbrauch in...

Mehr...   |   Kommentare (7)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 06.08.2014, 09:55 Uhr

Das man auch einen Maibaum als Hopfenstange benützen kann ,seht ihr auf meinen Bildern.Der Maibaum hat eine länge von 40 Meter. und der Hofen gedeiht sehr prächtig. So was haben die in der Hallertau nicht vor zu zeigen. Ich habe den Hopfen nach dem...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 05.08.2014, 12:02 Uhr

Denn da mussten wir Kinder in den Ferien noch mehr arbeiten. Andere Kinder freuten sich auf die großen Ferien,doch für uns Heimkinder war es die schlimmste Zeit und Freude kam bei uns bestimmt nicht auf. Da wir im Josefsheim eine große...

Mehr...   |   Kommentare (3)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 02.08.2014, 10:06 Uhr

Diese frage muss erlaubt sein. In der Stadt Augsburg alleine gibt es schon fast 15 Krankenhauser,und im Landkreis Augsburg   so viel ich weiss drei. Ich frage mich schon .gibt es bald mehr Krankenhäuser wie Patienten Diese vielen Krankenhäuser machen...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 24.07.2014, 23:35 Uhr

Liebe Blogleser wenn ihr einmal in der nähe von Dillingen seit ,so macht  einmal leinen Abstecher in das kloster Maria- Medingen. Auch deine Seele braucht einmal eine Auszeit und da für ist das Kloster- Maria Medingen der richtige Ort In den meisten...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 15.07.2014, 11:00 Uhr

Diese Frage ist einfach zu beantworten,natürlich unsere Pflegekräfte in den Altersheimen. in den Krankenhäusern und bei der Ambulanten-Pflege. Es gibt noch andere Berufsgruppen die sich für kranke und  alte Menschen sich auf opfern.,und das für einen...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 10.07.2014, 16:00 Uhr

Und davon  kann ich auch ein Lied singen. Ich hatte auch schon viele Pakete bei vielen Firmen zustellen müssen,doch wie man da behandelt wird bei der Warenannahmestellen ist eine Frechheit. Die meisten Fahrer werden behandelt als seien sie nur ein...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 03.07.2014, 15:38 Uhr

Jeden Tag wenn ich die Blumenwiese sehe,kann ich eine viellfallt von Tieren sehen. Als Gäste kommen zur Blumenwiese Bienen ,Hummeln. Wespen und andere Arten von Fliegen. Es bedarf keinen Kommentar wenn ihr euch die Bilder anschaut

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 29.06.2014, 11:00 Uhr

Liebe Blogleser  ich habe keine Bilder von den Kindern vom Josefsheim gemacht,denn  auch sie haben ein Recht auf anonymität. Heimleiter Norbert Haban und seine Mitarbeiter haben auch heuer wieder ein schönes Sommerfest-programm für die Kinder vom...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 18.06.2014, 12:20 Uhr

So würden wir unser Vaterunser richtig  beten. Als ich gestern wieder eine Sendung gesehen habe,wie wir mit unseren Lebensmittel umgehen,so ist es eine Sünde an unserem Schöpfer und an unserer Natur. Nur weil unsere Lebensmittel nicht der Norm...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 16.06.2014, 12:00 Uhr

Der FIFA geht es nicht mehr um den Fußballweltmeisterschaft,.sondern   um richtig Kohle zumachen. Brasilien verdient an dieser Weltmeisterschaft kein Geld ,im gegenteil sie werden sich noch mehr verschuldet haben nach dieser WM. Die leidtragenden...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 15.06.2014, 10:45 Uhr

Das werden sich heute wieder  viiele  Freunde vom Kloster- Oberschönenfeld sagen. Ich habe die Bilder schon in aller frühe gemacht,weil ich den Massenansturm auf das Kloster nicht sehen möchte. Was mich sehr gefreut  hatte ,das die Klosterkatze mich...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Achstaller Erhard, 11.06.2014, 11:40 Uhr

Bilder vom Fischacher- Naturfreibad. Baden ohne Reue so im Fischacher-Naturfreibad. In vielen Freibäder wird das Badewasser mit Chemie angereichert, aber nicht Im Fischacher Freibad Bürgermeister Peter Ziiegelmeier lässt die Natur das Badewasser...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Über diesen Blog

Ich schreibe über alles was den Menschen interessiert


Diesen Blog durchsuchen
Blog-Suche
Lieblings-Seiten

Erhard Achstaller



Schreiben Sie einen Leserblog. So einfach geht's!

Neues aus der Community