Samstag, 2. Juli 2016

Übersicht | Meistgelesen | Meistkommentiert

i

Wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz

"Wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz."
Die Bibel:Matthäus 6, 21

Ein Schatz, das ist ein Begriff, der die Fantasie beflügelt. Träumen auch Sie davon, einmal einen Schatz zu finden, der Sie über Nacht reich und berühmt macht? 

Ein Schatz hat etwas Faszinierendes an sich. Er verspricht Reichtum, Wohlstand, Ansehen, Einfluss, Sicherheit u. a. Er beeinflusst unser Leben, ob wir es wahrhaben wollen oder nicht. Ein Schatz, auch wenn er noch so klein ist, wird in kurzer Zeit zur Lebensmitte. Alles dreht sich um ihn. Ich muss ihn sichern, schützen und verteidigen. Er beansprucht meine Zeit, Kraft und meine Aufmerksamkeit. Dieser Schatz kann aus Gold oder Diamanten bestehen, aber auch mein Auto, mein Hobby, ein lieber Mensch, ein Haustier, Karriere, Musikgruppe, ein Sportverein usw. kann zum Schatz und somit zum Mittelpunkt meines Lebens werden.

Wenn mich ein Schatz ganz ausfüllt, so dass er letztlich meinen Lebensrhythmus und mein Handeln bestimmt, dann ist er nicht mehr mein Schatz, sondern mein Gott. 

Martin Luther sagte: „Woran du dein Herz hängst, das ist in Wahrheit dein Gott.“ Ein gefährlicher Weg! Gott sagt in 2. Mose 20, 2a und 3: „Ich bin der Herr dein Gott, du sollst nicht andere Götter haben neben mir.“ Diese materielle Welt, in der wir zurzeit leben, wird einmal vergehen, auch alle meine Schätze. Hängt unser Herz und unser Leben allein an diesen Schätzen, wird es auch „vergehen“.

Der lebendige Gott hat allein das Recht, unser Herz zu beanspruchen und zu besitzen. Er möchte mit uns Menschen in einer neuen Welt leben. Deshalb lädt er uns ein, unser Herz an ihn zu „hängen“.  

Er möchte der Mittelpunkt in unserem Leben sein, um den sich alles dreht.
Er möchte der Schatz sein, der unser Leben recht macht und uns Zukunft gibt. Er möchte in unserem Herzen wohnen. 

In Jesus Christus hat sich der lebendige Gott für uns entschieden und alles Trennende überwunden. Nun wirbt er darum, dass wir uns auch für ihn entscheiden. 

 

1 von 1

Bilder zu Wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz

1 von 1
Statistik

Aufrufe der letzten 90 Tage: 808   |   Aufrufe in den letzten 24 Stunden: 10

2 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Weitere Beiträge

Kommentar Von Marion Christa N., 01.07.2016, 18:11 Uhr

Die Pränataldiagnostik sucht gezielt nach Störungen in der Entwicklung des Ungeborenen. Solche Untersuchungen werden oft zusätzlich zur regulären Schwangerenvorsorge angeboten. Die Ergebnisse sind jedoch nicht immer eindeutig. Zur Pränataldiagnostik...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Marion Christa N., 24.06.2016, 08:02 Uhr

Die Idee der Frühstücks-Treffen für Frauen entstand 1983 in der Schweiz. Mittlerweile sind sie zu einer europaweiten Bewegung geworden. In Deutschland gibt es Frühstückstreffen in circa 200 Städten und Orten. Die Gründerin war Barbara Jakob und sie...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Marion Christa N., 17.06.2016, 11:40 Uhr

In fünf Jahrzehnten schrieb Bernhard Langer Golfgeschichte. Auch dieses Jahr wurde er bester Seniorengolfer der Welt. Er kam in Anhausen bei Augsburg zur Welt, doch was viele nicht wissen: dass er aufgrund seines Profisports an den lebendigen Glauben...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Marion Christa N., 06.06.2016, 09:34 Uhr

Gibt es einen Widerspruch zwischen Naturwissenschaft und Wundern? Dazu muss als Erstes definiert werden, was Naturwissenschaft ist. Eine kurze Beschreibung lautet: Naturwissenschaft ist eine bestimmte Form von Wissen über die Welt, in den...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Marion Christa N., 02.06.2016, 09:09 Uhr

Der Verein unterstützt Israel im Gebet und praktisch durch beispielsweise finanzielle Unterstützung zahlreicher humanitärer Projekte in Israel, auch durch die Förderung des Gebets für Israel via Gebetsveranstaltung und Gebetsbriefe und im sozialen...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Marion Christa N., 23.05.2016, 07:01 Uhr

Wenn ich von meinen Aufgaben im Haushalt spreche, möchte ich heute einmal besonders das Staubwischen hervorheben. Es ist eine Tätigkeit, die kein großes Fachwissen bedarf, doch fast jeden Tag notwendig, besonders wenn das helle Sonnenlicht jedes noch...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Marion Christa N., 17.05.2016, 10:16 Uhr

Das bisschen Haushalt macht sich von allein, sagt mein Mann…. sang einst Johanna von Koczian. Heute ist den meisten Ehepaaren und Familien bewusst, dass nicht nur im Beruf, sondern auch in der Familie ein gewisses Zeitmanagement wichtig ist. Doch...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Marion Christa N., 15.05.2016, 08:53 Uhr

Gott hat alles schön gemacht, es ist alles an seinem Platz. Mehr noch – er hat die Ewigkeit in unser Herz gelegt, nur dass der Mensch das Werk nicht ergründet, das Gott getan hat. Diese Weite im Herzen führt dazu, dass wir keine inneren Grenzen...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Marion Christa N., 12.05.2016, 09:57 Uhr

Am kommenden Wochenende feiern Christen Pfingsten. Wir erinnern uns, dass Jesus von seiner Position erhöhter Autorität den Heiligen Geist auf die Gemeinde ausgegossen hat und der Geist Gottes in der Gemeinde bis heute gegenwärtig ist.   In seiner...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Marion Christa N., 08.05.2016, 08:16 Uhr

Das fünfte Gebot Gottes lesen wir im 2. Buch Mose, Exodus im Kapitel 20,12. Der vollständige Vers lautet: "Ehre deinen Vater und deine Mutter, damit deine Tage lange währen in dem Land, das der Herr, dein Gott, dir gibt." Auch der Apostel...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Marion Christa N., 02.05.2016, 09:21 Uhr

„Es ist besser sich bei dem Herrn zu bergen als sich auf Menschen zu verlassen.“ So lesen wir im Vers 8 dieses Dankliedes. Zu bergen bedeutet bei Gott Zuflucht suchen. Wir haben sicher alle schon die Erfahrung gemacht, dass Menschen nicht immer...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Marion Christa N., 28.04.2016, 09:04 Uhr

Das Boot der Jünger aber war schon mitten auf dem See und litt Not von den Wellen, denn der Wind war ihnen entgegen. Jesus sah ihre Not und ging einher auf dem See und als Petrus ihn sah rief er: Herr wenn du es bist, so befiehl mir, auf dem Wasser...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Marion Christa N., 17.04.2016, 19:07 Uhr

"Am Tag der offenen Tür" des Kulturpark West waren heute, trotz des Regens, zahlreiche Besucher gekommen. Besonders gefiel mir die Ausstellung der aus Brasilien stammenden Kunstmalerin Elvina Santos und möchte sie daher kurz herausgreifen....

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Marion Christa N., 17.04.2016, 09:22 Uhr

Der Apostel Paulus wendet sich mit der frohen Botschaft nach Europa. Er reist nach Philippi und in den Versen 6-8 in der Apostelgeschichte 16 zeigt der Wechsel in seinem Bericht zu „wir“ an, dass sich Lukas, der Berichterstatter, in Troas anschloss....

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Marion Christa N., 14.04.2016, 08:40 Uhr

In der Bibel lesen wir von dem wahren Licht im Johannes Evangelium, das zu uns in die Welt gekommen ist. Mit diesem Licht ist Jesus gemeint, der durch seinen Dienst auf Erden den Menschen das Licht Gottes gebracht hat. Es steht dort, dass er in eine...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Über diesen Blog

Auffrischen – vorbeugen – verbinden – informieren - vertiefen. Unsere Ehe bleibt Baustelle. Wer nicht daran arbeitet und für eine glückliche Ehe investiert, hat irgendwann das Nachsehen. Ein Leben lang mit einem Menschen glücklich sein – wer träumt(e) nicht davon? Die steigenden Trennungs- und Scheidungsraten scheinen jedoch eine andere Sprache zu sprechen.

von Marion Christa N.
Registriert seit 21.02.2012
197 Blogeinträge
135 Kommentare


Diesen Blog durchsuchen
Blog-Suche
Lieblings-Seiten

Frühstückstreffen



Zuletzt kommentierte Blogeinträge

Maria T.   Naturwissenschaft versus Wunder
THOMAS MARX   Naturwissenschaft versus Wunder
Günter Z.   WM in Beijing
Peter S.  
Maria T.   Der Mammon

Blog-Statistiken

Blogs: 810 (alle anzeigen)
Blog-Einträge: 10566
Neue Blog-Einträge: 3

Neu in den Leserblogs