Samstag, 19. August 2017

Übersicht | Meistgelesen | Meistkommentiert

i

Alt aber gut - Arbeitssuche mit 50+


Arbeitssuche mit 50 - die 2.te...

Vielen Dank an alle Kommentatoren, und hier zur Info: war Sekretärin/Assistentin, ab 40 immer nur mit befristeten Verträgen (inzwischen gibt es ja nichts anderes mehr). Dummerweise sind Sekretärinnen oder wie immer man sie nennt, heutzutage Auslaufmodelle. Hätt' ich halt was gscheit's g'lernt.... hab ich auch, aber ohne Studium geht heute nichts mehr. Egal, war auch schon selbstständig als Hauswirtschafterin, bin staatlich geprüfte Betriebswirtin, hab Fachhochschulreife - und summa summarum habe ich für alle Kurse und Fortbildungen meines Lebens bestimmt den Gegenwert eines Kleinwagens bezahlt. Keine Umschulung, keine Förderung. Die einzige Förderung, die ich je beantragt habe, war ein Gründungszuschuß für meine Selbstständigkeit - der größte Fehler. Aber die Selbstständigen tauchen halt auch in keiner Arbeitslosenstatistik auf. Mich würde mal interessieren, wie viele der Ich-AGs sang- und klanglos den Bach runter gegangen sind. Ich könnte jetzt auch noch erzählen, dass ich auf einen Termin beim Sozialgericht zweieinhalb Jahre gewartet habe - aber das schreibe ich im nächsten Eintrag ;)

Statistik

Aufrufe der letzten 90 Tage: 410   |   Aufrufe in den letzten 24 Stunden: 2

2 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Weitere Beiträge

Kommentar Von oldiebutgoodie, 08.02.2010, 16:29 Uhr

Nach geschätzten 30 Bewerbungen im Januar (ich hab's nicht mehr gezählt) und keiner einzigen Antwort (keine Absage, keine Unterlagen zurück, nichts - doch, dass ich nicht lüge: eine e-mail-Absage habe ich erhalten, bin ja schon dankbar dafür...)...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von oldiebutgoodie, 22.01.2010, 07:05 Uhr

Bin gestern frohgemut mit meinen Unterlagen zu einer Reinigungsfirma gefahren, die Reinigungskräfte ab sofort gesucht haben: Siegesgewiß rein ins Büro, um dann zu erfahren, dass Sie niemanden mehr nehmen. :sad: Sie haben dann zwar meine Daten...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von oldiebutgoodie, 18.01.2010, 10:25 Uhr

Habe mich am Wochenende meiner Hauptaufgabe gewidmet - den BEWERBUNGEN. Einfach nur ätzend, vor allem mit dem genialen Hinweis aller Bewerbungstrainer: immer auf die Anzeige beziehen, immer individuell. Was in Gottes Namen soll man denn einzigartiges...

Mehr...   |   Kommentare (4)

Kommentar Von oldiebutgoodie, 11.01.2010, 16:50 Uhr

Habe mich zwischenzeitlich bei fast allen Freunden unbeliebt gemacht, da ich einen (durch Zufall gefundenen !) Job nach sechs Monaten wieder aufgegeben habe. Nach sechs Monaten Arbeiten im Laufschritt, Bergen von Arbeit, Termindruck, blöden...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von oldiebutgoodie, 07.01.2010, 16:24 Uhr

Jetzt muss ich doch auch mal bloggen und schauen, ob meine „Schreibe“ auch andere interessiert. Bin schon gespannt auf nette, böse, gscheide Kommentare. Vielleicht geht es einigen Community-Mitgliedern ebenso wie mir: nach Verlust meines alten...

Mehr...   |   Kommentare (10)

Über diesen Blog

Mit meinen erlebten und erlittenen Geschichten auf meiner Arbeitsplatzsuche möchte ich anderen Mut machen und vielleicht auch jene ansprechen, denen es ähnlich geht wie mir. Ab 40 und ohne Arbeit geht's bergab. Und: Leben mit dem Existenzminimum bringt auch überraschende Erkenntnisse.

von oldiebutgoodie
Registriert seit 2010-01-06 16:44:49.0
6 Blogeinträge
1 Kommentar


Diesen Blog durchsuchen
Blog-Suche

Blog-Statistiken

Blogs: 813 (alle anzeigen)
Blog-Einträge: 10427
Neue Blog-Einträge: 2

Neu in den Leserblogs