Dienstag, 17. Oktober 2017

Übersicht | Meistgelesen | Meistkommentiert

i

Das gallische Dorf

Der FC Augsburg in der Bundesliga

Leipziger Jungbullenshow oder RotGrünWeiße Galavorstellung

Night Session ist in der Was Wir Können-Arena anberaumt, der Vizemeister die Roten Bullen aus Leipzig sind zu Gast. Im neuen Arena-Design wollen die Schützlinge von Trainer Baum weiter an ihrer Heimbilanz stricken, das wäre ganz im Sinne der Fans und des Sponsors der WWK Versicherung. Tabellarisch ein Spiel auf Augenhöhe, dass dem nicht so ist der Blick auf Sachsens RB-Klub.

RB Leipzig war in der Kaderplanung aufgrund der Dreifachbelastung gezwungen weiter aufzurüsten, man blieb der eingeschlagenen Linie treu und verpflichtete "nur" Jungbullen. Der finale Einkauf dann doch eine Abkehr dessen, aber es ist mit Kevin Kampl ein alter Bekannter, war bereits in der Bullenaufzucht Modell Ösi, (2012 - 2014), 20 Millionen Ablöse waren an Bayer 04 fällig.

Der Neu-Leipziger Bruma (22) zeigte bei der U21 WM was er drauf hat, mit insgesamt 3 Treffern stellte er sich ins Schaufenster. Satte 11 Millionen + Boni darf RB an den Bosporus überweisen, bei Galatasaray ließ man ihn ungern ziehen, trotz seiner Starallüren, denn der Portugiese glänzte dort mit 11 Treffern und 6 Assists.

Konrad Laimer (20) ist bereits Neuzugang Nummer 16 aus der Filiale Salzburg, der defensive Mittelfeldspieler wurde vertraglich bis 2021 gebunden, Transfersumme 7 Millionen, oder von der linken in die rechte Hosentasche.

Jean-Kevin Augustin (20) von Paris SG nach Sachsen, für das französische U 21 Talent war man bereit 16 Millionen abzudrücken.

Yvon Mvogo (23) der letzte im Aufrüstungsprozess, ein Torhüter von den Yuong Boys, für ihn waren 5 Mille fällig.

Damit gingen 60 Millionen auf andere Bankkonten, in der Transferbilanz häufte sich damit ein Minus von 37 Millionen an.

Der einstige 8 Millionen Einkauf Davie Selke floh zur Alten Dame. Oliver Burke wechselte für 15 Millionen in die Premier League.

Trainer Hasenhüttl läßt weiterhin sein brutales Gegenpressing spielen, da bleibt für den FCA nicht viel Zeit im Spielaufbau. Bei eigenem Ballbesitz wird in einem 4-2-2-2 das Spiel aufgezogen. Die Außenverteidiger sorgen für die Breite im Angriffsmodus der Bullen. Einer davon ist Lukas Klostermann, genau genommen auch ein Neuzugang, ein Jahr musste der Olympia Silbermedaillengewinner nach seinem Kreuzbandriss im September 2016 pausieren, heißt für ihn, von der 2. Liga in die Champions League, sein Ziel ist es auf Jogis-WM-Zug aufzuspringen.

Superbulle Werner zur Zeit in Topform, seine doch rasante Entwicklung dürfte doch einige überrascht haben, auch bei Jogi bereits 6 Mal eingelocht. Die Spiele in der Königsklasse werden ihm das nötige Rüstzeug auf dem Weg zur WM bringen. In der letzten Saison treffsicherster deutscher Spieler mit 21 Toren. Aktuell sind es bereits 4 Treffer.

Zwei Bullen-Regeln wurden gebrochen:1. Die Gehaltsobergrenze von 3 Millionen wurde überschritten, erwartungsgemäß.

Ich gehe allerdings davon aus, Topleute wie z.B. Keita und Forsberg liegen bereits darüber. 2. Das Einstellungsalter wurde mit dem "alten Sack" (26) Kampl überschritten, un-glaublich.

Ein Super-Abgang steht bereits fest: Der Kloppo greift sich den Keita, ganz billig war er ned, in der Premier League liegt man mit 70 Millionen derzeit nur auf Rang sechs.

Der Reißbrettklub hat es geschafft, acht Jahre nach Zeugung und Dank der Infusionsteraphie des Brauseherstellers spielt man in der Königsklasse.Die Thematik zu Red Bull ist an dieser Stelle zu umfangreich, deshalb nur eine aktuelle Aussage von Geschäftsführer Mintzlaff eingeschoben: > Wer gegen die Financial-Fairplay-Regeln der Uefa verstoße, solle von der Champions League ausgeschlossen werden <, klingt gut, nur, ausgerechnet wer sagt das!

RedBull-News: Der Einstand in die neue Saison mißlang gründlich, auf Schalke bekam man zwei eingeschenkt.Im 2. Spiel lag man Zuhause gegen den SCF 0:1 zurück, 138 Minuten dauerte es bis zum ersten Saisontreffer; Werner war in der 2. Halbzeit der Dosenöffner, den Turbo gezündet und die Breisgauer mit 4:1 aus dem Stadion geschossen.

Der Auftritt beim HSV war eine einseitige Angelegenheit, nur eine Topchance der Hanseaten, ansonsten war man beschäftigt einen Einschlag zu verhindern, Keita und Turbo-Werner beerdigten mit ihren Treffern das Nordlicht.

Die Reifeprüfung von RB findet in der Champions League statt, ihr erster Auftritt gegen AS Monaco, das Team stimmuliert bis in die Haarspitzen, (1:1) ein unkonsequentes Abwehrverhalten in Reihenschaltung verhinderte einen Auftakt nach Maß.

Gegen die Fohlen der Beginn wie immer, satte Power, viel Zug zum Tor, eine verdiente Halbzeitführung; im zweiten Abschnitt BMG mit Vorteilen, ein verdienter Punktgewinn (2:2) und Keita lässt sich zu einer Zahnsteinbehandlung bei Kramer hinreisen, als Belohnung gabs die Arschkarte.

Voraussichtliche Startelf: Gulacsi, Bernardo, Orban, Upamecano, Klostermann, Demme, Ilsanker, Forsberg, Sabitzer, Werner, Augustin

Der Blick zurück: Die SGE in der 1. Halbzeit ideenlos, der FCA kampfstark und sehr diszipliniert unterwegs, man hatte alles im Griff und ging verdient in Führung. Die zweite Hälfte ging an Frankfurt, aber ihre Abschlußschwäche und Hitz standen dem Ausgleich im Weg. Zwei Kunstschüsse und viel Moral reichten um die Adler alt aussehen zu lassen. Max, Güwe, Baier und Hitz mit starkem Auftritt.

so schaut's aus in der Puppenkiste: Die Frage stellt sich, kann der FC Augsburg endlich auch im Nachtschichtbetrieb einen Dreier einfahren, jo, ihr schafft das, der Daniel spendiert dann garantiert die Frühstücks-Brezen und der Klaus Hofmann den Minimax-Spezialdrink.

Die Bilanz sieht eine Niederlage in Leipzig (2:1) und zuhause ein 2:2 erspielt, Torschützen, Stafy, Hinteregger

Saisonübergreifend in 5 Heimspielen ungeschlagen, wir legen eins drauf und machen das halbe Dutzend voll.

Interressant für uns wird sein wie das junge RB-Team mit der Mehrbelastung umzugehen versteht, reicht der Sprit an diesem Abend auch noch hintenraus. Fehler im Vorwärtsspiel sind tunlichst zu vermeiden, dann muss man höllisch aufpassen, einmal schläfrig in der Rückwärtsbewegung ists passiert, host mi Martin!

Bei Turbo-Werner reicht nicht nur ein Auge, Aktion Kettenhund. Taktisch wird’s die Fünferkette werden, auf der Personalebene erwarte ich zur SGE Startelf nur ein bis zwei Änderungen.

Ziemlich ernüchternd war zuletzt die Zuschauerresonanz, gegen Köln nur 27500, was ist los in der Fußballstadt Augsburg.Ist der sich immer wiederholende Kampf um den Klassenerhalt der Lustkiller?

Mit dem finanziellen Mammon den der Verein zur Verfügung hat ist das Dabeisein in der höchsten Spielklasse eigentlich Auszeichnung genug und dabei schauen was geht.

Der Slogan muss lauten, - Zuhause eine Macht - , gerade gegen ein Topteam der Liga zu bestehen das wäre ein brutaler Stimmulator im Kampf beim Streben nach Höherem.

Startelf: Hitz, Opare, Gouweleeuw, Hinteregger, Max, Baier, Khedira, Stafy/Kai Uwe, Koo, Heller, Finnbogason

Schiedsrichter: Siebert

5. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, Die. 20: 30 Uhr, WWK Arena

Statistik

Aufrufe der letzten 90 Tage: 266   |   Aufrufe in den letzten 24 Stunden: 0

1 Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Weitere Beiträge

Kommentar Von Paule D., 04.10.2017, 11:40 Uhr

Die Länderspielpause erscheint mir geeignet um ein paar Punkte anzusprechen die ansonsten bei mir zu kurz kommen. Gehen wir's an: Fast schon vergessen, Schiedsrichter und Videoass......, gemeint sind hier die Herren Winkmann und Aytekin. Es...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Paule D., 27.09.2017, 12:04 Uhr

Am Ende von drei englischen Wochen wartet für den Schwarzgelben Ruhrpott-Express der FC Augsburg. Das der Spieltag für die Borussia kein  Spaziergang wird, dafür werden die Bäumlinge sorgen. Das Champion League Duell vom Dienstag gegen Real noch im...

Mehr...   |   Kommentare (3)

Kommentar Von Paule D., 06.09.2017, 09:09 Uhr

Nach der Länderspielpause darf der FC Augsburg erneut Zuhause vorspielen, der Gegner kommt diesmal aus der Domstadt, de Kölsche Jungs. Der Effzeh mit einem suboptimalen Start, in Gladbach (1:0) und im eigenen Stadion (HSV 1:3) kassierten sie eine...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Paule D., 23.08.2017, 10:48 Uhr

Saisonheimspieldebüt des FC Augsburg gegen die Borussia aus M'Gladbach in der “Mikadobar“. Im siebten Bundesligajahr mit neuer Fassade geht’s in eine Saison die von vielen Fans nach Mals noch als machbar angesehen wurde, inzwischen hat allerdings...

Mehr...   |   Kommentare (3)

Kommentar Von Paule D., 16.08.2017, 10:41 Uhr

Endlich wieder Bundesliga!  Matz ab zur 55. Bundesligasaison die bereits am 18. Mai 2018 beendet sein wird. Zum Eingrooven auf eine schwere Saison muss immer die 1. Pokalrunde herhalten, für beide wurde es ein Spiel zum vergessen, von Drittligisten...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Paule D., 08.08.2017, 19:07 Uhr

Der FC Augsburg startet mit einem Auswärtsspiel in die neue Bundesligasaison und die wird garantiert noch knackiger wie die Letzte, denn RB Leipzig hat weiter aufgerüstet und mit Hannover und Stuttgart sind wieder zwei Aufsteiger mit finanziellem...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Paule D., 23.05.2017, 10:38 Uhr

Wir haben eine Bundesligasaison hinter uns in der der Meister von Anfang an feststand, das wird sich auch in der Spielzeit 2017/18 nicht ändern. Fakt ist aber, der Abonnementmeister Bayern München blieb in der Erfolgsskala gemessen von 1 - 10 bei 5...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Paule D., 10.05.2017, 11:25 Uhr

Der Kehraus vor heimischer Kulisse in dieser Bundesligasaison findet gegen Borussia Dortmund statt, die Vorzeichen sind für beide gleich, nur mit einem Sieg wird das jeweilige Klassenziel erreicht. Mit dem Ballspielverein Borussia 09 kommt eine...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Paule D., 04.05.2017, 11:42 Uhr

Erster Gegner für den FC Augsburg im wohl schwierigsten Restprogramm aller infrage kommenden Abstiegskandidaten ist die Borussia aus M'Gladbach. Der Auftritt der Fuggerstädter im Borussia Park ist was das Restprogramm anbelangt und gemessen am...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Paule D., 26.04.2017, 10:24 Uhr

Der vorletzte Auftritt auf dem Catwalk der WWK Arena dieser Bundesligasaison steht an, der Gegner, das Nordlicht aus der Hanse Stadt Hamburg. Das heißeste Abstiegsfinale der Bundesligageschichte biegt in die Zielgerade ein, noch vier Spiele und bis...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Paule D., 12.04.2017, 11:07 Uhr

Der 29. Spieltag wirft seine Schatten voraus und er nimmt beim vom Abstieg bedrohten FC Augsburg einen besonderen Stellenwert ein. Der 1. FC Köln wiedereinmal die Remiskönige der Liga testet die Puppenspieler auf ihre Funktionalität, denn die...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Paule D., 03.04.2017, 17:22 Uhr

Der Endspurt hat für die 18 Vereine der Fußballbundesliga nach der Länderspielpause begonnen und es geht in der englischen Woche mit dem zweiten bayerischen Derby gegen den FC Ingolstadt weiter. Für den FC Augsburg stand ja zuerst der Besuch beim...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Paule D., 08.03.2017, 17:09 Uhr

Am 24. Spieltag gastiert der FC Augsburg in der Veltins Arena beim Eurofighter FC Schalke 04. Einer steht nach Lage der Dinge besonders im Blickpunk, Trainer Markus Weinzierl. Dieses Aufeinandertreffen ist durch seinen Wechsel  zu den Knappen immer...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Paule D., 28.02.2017, 14:10 Uhr

Erneut eröffnet der FC Augsburg an einem Freitagabend den Spieltag, dabei kommt es erstmalig in der WWK Arena zum Kräftemessen mit RB Leipzig. Die Schützlinge von Trainer Baum müssen wieder zur ungeliebten Spätschicht antreten, nur eines aus 16...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Über diesen Blog

Die Puppen tanzen weiter

von Paule D.
Registriert seit 2008-05-20 23:06:00.0
74 Blogeinträge
127 Kommentare


Diesen Blog durchsuchen
Blog-Suche

Blog-Statistiken

Blogs: 802 (alle anzeigen)
Blog-Einträge: 10380
Neue Blog-Einträge: 1

Neu in den Leserblogs