Freitag, 19. Dezember 2014

Übersicht | Meistgelesen | Meistkommentiert

Neues vom Hexameter

Heitere Gedichte über Ausburg und die Welt (ohne Mundart)

Für die Katz

Der Ulrich wär wohl gern der Strauß
der sandte Polizei ins Haus
dem Augstein anno 62
der Vogel fühlte sich sehr mächtig
und machte flugs den SPIEGEL dicht
doch hielt die Sache vor Gericht?
Für alle die, die es nicht wissen
der Strauß hat Federn lassen müssen
beschädigt waren Amt und Ehre
man spricht nur noch von DER Affäre
DEM Angriff auf die freie Presse
doch wenn ich daran Ulrich messe
bleibt nur ein Spatz in meiner Hand
der jetzt bekannt im ganzen Land
durch seinen Sturm der Redaktion
der Allgemeinen, wegen Hohn
von einem Leser, einem Satz
im Wasserglas jagt Spatz den Spatz
und pickt dabei die Medienkatze
doch die hat Krallen an der Tatze
sie faucht, ein Hieb, gleich ist er weg
und das nur wegen Vogeldreck...

Statistik

Aufrufe der letzten 90 Tage: 2   |   Aufrufe in den letzten 24 Stunden: 0

Beitrag 

kommentieren

Die neuesten Kommentare

Weitere Beiträge

Kommentar Von Remarc, 14.07.2013, 12:00 Uhr

In der Röhre schmort ein Braten doch wie lang, das ist zu raten ob man will oder auch nicht interessiert die Presse nicht jeden Tag steht auf der Karte: "Gleich, sofort, doch bitte warte!" auf den Klops aus Königshaus auf den unbestellten...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Remarc, 10.07.2013, 11:55 Uhr

(zur Melodie von "Skandal im Sperrbezirk" zu singen) Greta hat den Datschi satt weil der doch keine Steuern hat für Frenzel, Kö und Hauptbahnhof kein Sugardaddy, total doof doch gar nicht weit der Fuggerstadt stehn Münchner sich die Füsse...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Remarc, 02.03.2013, 15:40 Uhr

Was ist ein Strassenname wert, wenn ihr Patron schon längst geteert, gefedert und verbannt gehört, dem der sich an der Störung stört?

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Remarc, 10.02.2013, 16:00 Uhr

Mei Dochder schaffd  jetzt - ährlisch war! - im Grossbordell an - Äh! - der Bar Und wenn isch guder Laune bin geh isch zu ihr an Dresen hin Und geb ihr Drink- schdadt Daschegeld wie üblisch in der Halbenwelt Und weil isch scho mal hier vor Ort führt...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Remarc, 27.01.2013, 15:51 Uhr

Busengrapschen? Rainer nicht, zu sehr plagt ihn schon die Gicht die da kommt vom Rebensaft doch sitzt er in Sittenhaft denn wenn in vino veritas dann versteht frau keinen Spass schimpft ihn einen Stelzbock gar keiner weiss, wie's wirklich war...

Mehr...   |   Kommentare (3)

Kommentar Von Remarc, 19.12.2012, 14:30 Uhr

In Hamburg steht ein Irrenhaus, da trägt man Augsteins Spiegel raus, denn Reflektion bringt keine Quote, wir gehen über Rufmordtote!

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Remarc, 23.09.2012, 13:25 Uhr

 A member calls mich Grossvater als ob my Stuff so oldschool wär What he vermisst? I know it nicht! Doch think ich of the Word "Gedicht" must I not an "Bushido" denken that poet von the Hinterbänken I think of...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Remarc, 23.09.2012, 12:35 Uhr

Im Auftrag ihrer Popkultur bewerben sich geheim doch nur Kulturgeschäftemacher. Wär's lustig, gäb's jetzt Lacher...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Remarc, 03.09.2012, 12:45 Uhr

Wo Alkohol in Strömen fliesst, kannst du im Schatten sehen wie wer was hemmungslos vergiesst, geneigt zur Wand im Stehen doch sind es keine Tränen, nein, mehr sauer sind die Tropfen, das Wasser lässt so manches Schwein, den Rest von Malz und Hopfen...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Remarc, 29.08.2012, 12:35 Uhr

Papier ist geduldig, Pflaster kriegt Flecken, doch wer ist nun schuldig am Bröseln der Ecken und Kanten und Flächen, die sollten doch halten, will Geiz hier sich rächen, bleibt Alles beim Alten?

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Remarc, 23.08.2012, 12:40 Uhr

 Kunst ist, immer daran denken: "APHRODITE zu OSTERN BLUMEN schenken!" Wenn das in Augsburg Zukunft wird dann habe ich mich gern geirrt

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Remarc, 21.08.2012, 16:28 Uhr

Wer Propaganda nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit einem m&m-Praktikum nicht unter zwei Jahren bestraft (Geschossen auf dem Kreuz)

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Remarc, 13.08.2012, 18:15 Uhr

Grab & Gribel, diese beiden sind weissgottnicht zu beneiden ständig hagelt's Lob & Preise nun verpflichtet zu 'ner Reise in den fernen Orient Peter, Kurt nebst Referent denn Lady Siggi first nicht ist sie darf nicht mit und murmelt...

Mehr...   |   Kommentare (4)

Über diesen Blog

Was der bitteren Medizin das Zuckerle, ist dem Spott das Gedicht.


Diesen Blog durchsuchen
Blog-Suche

Schreiben Sie einen Leserblog. So einfach geht's!

Neues aus der Community
Zuletzt aktive Mitglieder