Dienstag, 21. November 2017

Verwandt zu "Esa"

Kommentar Von Gunter Oley, 03.09.2015, 08:45 Uhr

Seit gestern Morgen ist Andreas Mogensen an Bord von Sojus TMA-18M auf dem Weg zur ISS. Ein Video zeigt, dass der Start ohne Probleme verlief. Kurz darauf begann für den Esa-Astronauten das Forschungsprogramm - die Daten dafür notiert er mit dem...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 28.08.2015, 08:45 Uhr

Ihre Zusammenarbeit bei der Erforschung des Weltraums wollen Roskosmos und das DLR fortsetzen. Am Rande der MAKS 2015 wurden unter anderem die nächsten Schritte bei der Mission ExoMars 2016 und bei der Erforschung des Mondes abgestimmt. Noch bis zum...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 17.08.2015, 08:45 Uhr

Seit mehr als elf Jahren erforscht die Sonde Cassini den Saturn, seine Monde und sein Ringsystem. Nach einer Bahnkorrektur vor gut einer Woche hat sie jetzt Kurs auf den Mond Dione genommen - es wird der letzte nahe Vorbeiflug sein. Heute Abend kurz...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 02.08.2015, 10:45 Uhr

Seit etwa einem Monat bereitet sich der italienische Esa-Astronaut Paolo Nespoli auf seinen dritten Raumflug vor. Er nimmt dabei bei einer Langzeitmission im Jahr 2017 den Platz eines Nasa-Astronauten ein. Bis vor einigen Wochen war Paolo Nespoli...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 02.07.2015, 08:45 Uhr

Auf welcher Bahn soll die Forschungssonde New Horizons in knapp zwei Wochen den Pluto passieren? Die Suche nach bislang unbekannten Monden oder einem Ringsystem war bislang ein Schwerpunkt bei der Auswertung der Aufnahmen der Sonde. Jetzt ist eine...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 01.07.2015, 12:45 Uhr

In Baikonur laufen die Vorbereitungen für den Start von Progress M-28M. Der Raumfrachter wird diesmal nicht die sechsstündige Anflugroute nutzen, sondern zwei Tage bis zur ISS unterwegs sein. Johann-Dietrich Wörner wechselt heute zur Esa. Der Absturz...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 30.06.2015, 08:45 Uhr

Wenige Tage nach dem Start hat Sentinel 2A die ersten Fotos an die Bodenkontrolle geschickt. Die Aufnahmen zeigen einen Streifen von Schweden bis zum Mittelmeer mit einer Auflösung von zehn Meter. Die Poebene in Nordwestitalien mit den Alpen im...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 29.06.2015, 08:45 Uhr

Es ist eine Pannenserie, die es bei der ISS noch nicht gab. In weniger als neun Monaten sind drei Raumfrachter beim Start zerstört worden. Der Raumstation droht nun ein Versorgungsengpass. Es wäre die Chance für die Esa - doch die hat kein ATV mehr...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 30.05.2015, 08:45 Uhr

Ein einzelnes Bauteil des Steuerungstriebwerks hat in der dritten Stufe einer Proton M-Rakete so große Vibrationen hervorgerufen, dass das Haupttriebwerk ausfiel und die Rakete mit ihrem Satelliten MexSat 1 über Sibirien abstürzte. Starke Vibrationen...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 02.05.2015, 08:45 Uhr

Alle zwölf Tage überfliegt die Esa-Sonde Sentinel 1A das von einem schweren Erdbeben getroffene Nepal. Auf der Basis einer von Esa und CNES organisierten internationalen Charta stehen die Radaraufnahmen von Sentinel 1A und anderen Satelliten den...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 24.04.2015, 08:45 Uhr

Heute feiern die Raumfahrtagenturen Esa und Nasa ein Jubiläum - vor 25 Jahren startete das Weltraumteleskop Hubble an Bord des Space Shuttle Discovery ins All. Anfangs stand die Mission allerdings unter keinem guten Stern. Die Raumstation ISS musste...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 23.04.2015, 08:45 Uhr

Den Einschlag einer Nasa-Sonde auf einem Begleiter des Asteroiden Didymos will die Esa im Rahmen der Asteroid Impact Mission live beobachten. Ein Landeapparat, zwei Cubesats und eine Datenverbindung via Laser gehören ebenfalls zum anspruchsvollen...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 03.03.2015, 08:45 Uhr

Vor gut zwei Wochen ist Rosetta in nur sechs Kilometer Höhe über den Kometen 67P/C-G hinweggeflogen. Dass die Sonde dort mehr Komentenstaub abbekommt, war den Ingenieuren klar. Doch dann verlor Rosetta die Sterne aus dem Blick und wusste nicht mehr,...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 25.02.2015, 08:45 Uhr

Die Internationale Raumstation wird voraussichtlich bis mindestens 2024 die Erde umkreisen. Auch Russland will sein Engagement auf der ISS über das Jahr 2020 hinaus verlängern, bis zu diesem Zeitpunkt gelten die aktuellen Verträge. Vor mehr als 16...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 12.02.2015, 08:45 Uhr

Wie immer bei einer Liveübertragung aus Kourou war gestern große Anspannung im Kontrollraum zu spüren, als die Vega endlich ihre Triebwerke zündete. Läuft alles glatt, ist normalerweise zehn Minuten später die erste Erleichterung sichtbar. Beim Flug...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 11.02.2015, 12:45 Uhr

Wie geplant hat gestern der Raumfrachter Dragon die ISS verlassen und ist in der Nacht südwestlich der Küste Kaliforniens im Pazifik gelandet. Bei einer weiteren Mission braucht Hersteller SpaceX jedoch Geduld. Um 20.09 Uhr MEZ hat gestern...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 13.02.2015, 08:45 Uhr

Zwei Frauen und zehn Männer haben die Raumfahrtagenturen, die gemeinsam die ISS betreiben, für die ISS-Expeditionen 48 bis 50 benannt. Esa-Astronaut Thomas Pesquet kann bei seinem ersten Raumflug auf die Erfahrung der ersten ISS-Kommandantin...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 10.02.2015, 08:45 Uhr

Zur besten Sendezeit - jedenfalls aus europäischer Perspektive - überträgt heute Abend die Nasa das Abkoppeln des Raumfrachters Dragon von der ISS. Die Landung im Pazifik ist dagegen nicht live zu sehen, obwohl sie zur besten Sendezeit für Zuschauer...

Mehr...   |   Kommentare (1)

Kommentar Von Gunter Oley, 08.02.2015, 12:45 Uhr

Wenn heute Nacht mit einer Falcon 9-Rakete ein Satellit zur Beobachtung des Weltraumwetters startet, wartet vor der Ostküste der USA wieder eine schwimmende Landeplattform auf die Rückkehr der ersten Raketenstufe. Schiffe der Esa und von SpaceX sind...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Gunter Oley, 07.02.2015, 08:45 Uhr

Derzeit ist bei klarem Himmel gegen Mitternacht in Richtung Süden ein besonders heller Punkt zu entdecken - der Jupiter. Ist die Opposition für Politiker ein Albtraum, ist sie bei Astronomen sehr beliebt, wenn sie Planeten beobachten wollen. Der...

Mehr...   |   Kommentare (0)