Sonntag, 21. September 2014

Verwandt zu "Natur"

Kommentar Von Heidelore, 03.09.2014, 22:00 Uhr

Könnt ihr euch noch daran erinnern? Damals in meiner Kindheit, meiner Jugendzeit - waren das Lausbubenstreiche? Oder Gewalt? Vielleicht auch Interesse?   Lausbuben, kleine und große, junge und alte - sie haben...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Heidelore, 05.07.2014, 14:10 Uhr

Es war, als hätt’ der Himmel Die Erde still geküßt, Dass sie im Blütenschimmer Von ihm nun träumen müsst'. Die Luft ging durch die Felder, Die Ähren wogten sacht, Es rauschten leis’ die Wälder, So sternklar war die Nacht. Und meine...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Heidelore, 29.06.2014, 21:55 Uhr

Jungstörche im Nördlinger Ries: 45 / 39 / 28 / 18 45 gelegte Eier – 39 geschlüpfte Küken – 28 aufgewachsene Jungstörche – davon 18 Beringungen. 10 Jungstörche können wegen der ungünstigen Lage des Horstes nicht beringt werden. 18 Jungstörche in...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Heidelore, 22.06.2014, 08:00 Uhr

ich war wieder über Land durch das schöne Ries. Von Nest zu Nest bin ich gewandert.   Bühl, der liebenswerte Ort am nahen Anhauser Weiher und einen Steinwurf weit entfernt vom Gosheimer Weiher, die Bilder vom Bühler Storchennest muss...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Heidelore, 17.06.2014, 22:40 Uhr

Lindenblüten verzieren den Esstisch . . . sie gehören zu Nördlingen wie der Kirchturm Daniel auf dem Marktplatz - die Jakobskirche in der Schloßstraße von Oettingen, der Turm der Molkerei in Möttingen, der alte Kamin in Harburg, die Kirchen...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Heidelore, 15.06.2014, 11:35 Uhr

die leuchtenden Boten des Sommers, sie zieren mit ihren hellen Blütenkronen Flüsse, Seen und Gartenteiche. Auf dunkelgrünen Blättern, ähnlich wie Untertassen, sitzen sie fest mit dem Boden verankert und zeigen stolz ihr gekröntes Haupt. Seerosen...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Heidelore, 13.06.2014, 08:35 Uhr

Natur und Mensch im kleinen Paradies im schönen Ries . . . Nichts wie raus, genießt den Tag und freut euch des Sommer`s strahlender Wärme.  Also dann bis später . . .

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Heidelore, 12.06.2014, 17:30 Uhr

ENDSPURT – so kann man jetzt wohl sagen. Die beiden „hässlichen Entlein“ haben sich zu strahlenden Jungstörchen entwickelt, sind in die Schule der Eltern gegangen und haben alles von ihnen gelernt, was zu einem guten Flugschüler gehört und was er...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Heidelore, 03.06.2014, 08:30 Uhr

Der meteorologische Sommer hat begonnen Zwischen Bühl und Wörnitzostheim, Lierheim und Heroldingen  Bilder für euch zum Lächeln Ich bin durch unser Ries gewandert. Licht und Schatten, blauer Himmel mit weißen Wolkenbildern haben mich...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Biala, 28.05.2014, 11:00 Uhr

  Die Amseln! Zu Ihnen haben wir Gartenbesitzer ein besonderes Verhältnis. Erfreuen sie uns doch Tag ein, Tag aus mit Ihrem melodischen Gesang und ihrem besonderen Gebaren. Waren sie früher Zugvögel, haben sie seit vielen Jahren in unseren Gärten...

Mehr...   |   Kommentare (4)

Kommentar Von Heidelore, 09.05.2014, 17:20 Uhr

ganz alltäglich und doch immer wieder ein großes Erlebnis in der Natur. Gestern, heute und auch noch morgen ist der „Schlupftag“ der Blässhuhn-Familie auf der Eger in Löpsingen. Viele Tage habe ich das schwarze „Rallenpaar“ beim Legen und auch beim...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Mariat, 08.01.2014, 16:55 Uhr

Ein nicht alltäglicher Anblick ist es, das diese Riesenvögel bereits in Deutschland, heimisch sind. Sie sind hier aufgewachsen. Es geht ihnen gut. Davon können sich Besucher auf ihrem Rundgang durch die Gehege überzeugen. Egal bei welchem Wetter, die...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Mariat, 21.01.2014, 16:58 Uhr

Bei diesem Wetter kommen nicht nur Tiere durcheinander, sondern auch die Vegetation. Derzeit lösen ja milde Temperaturen, durch die es regnet, statt schneit, die manchmal kurz aufkommende winterliche Kälte ab. Ein Spaziergang macht den Kopf frei. Man...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Mariat, 22.02.2014, 15:00 Uhr

Auf Kurzurlaub sind Weißstörche bereits vor Ort gesehen worden. Damit sie hier eine Heimat finden, nachdem wie es heißt, dass es in Raisting bereits zu wenig Brutplätze gibt, hat sich Roland Brenner, der Garten und Landschaftsbau betreibt, dieser...

Mehr...   |   Kommentare (2)

Kommentar Von Mariat, 23.02.2014, 16:50 Uhr

Jetzt steht er aufrecht der Mast, der das  Storchennest im Windachtal trägt. Wir hoffen, dass es der zukünftige Wohnplatz für eine glückliche Familie wird. Die Einweihungsfeier war gut besucht und das Wetter spielte auch mit. Hr. Eduard Brenner u.a....

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Mariat, 26.02.2014, 09:25 Uhr

Auch bei uns im Windachtal baute der bis zu 30 Kilogramm schwere Nager, Dämme. Einen Biber-Damm beseitigen bringt nicht viel, denn kurz darauf ist er wieder da. Das Wasserwirtschaftsamt musste bereits mit Hilfe von Baggern eingreifen, um wieder klare...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Heidelore, 06.04.2014, 09:40 Uhr

In der Stille des Morgens: rund um den Bäumlesgraben  kann man sie beobachten in den Zweigen, den Baumstämmen und auch auf den alten Mauern am Unteren Wasserturm.   Sei es die Drossel, die Meise oder auch die Rostgans, jeder hat...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Heidelore, 08.04.2014, 09:20 Uhr

bei diesem super Frühlingswetter bin ich von morgens bis abends mit dem Radl unterwegs. Wenn man im Alter einsam ist - dann ist man selber schuld.   Einen Blick über die Schulter geworfen - Begegnung in der...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Heidelore, 30.03.2014, 11:20 Uhr

Der Morgen ist angebrochen, wie der erste Morgen Die Amsel hat gesprochen, wie der erste Vogel Gelobt sei ihr Gesang, gelobt sei der Morgen Gelobt seien sie, wie sie frisch und munter springen Süß fällt der neue Regen...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Kommentar Von Heidelore, 28.03.2014, 09:45 Uhr

fast alle Störche sind wieder zurück von der langen Reise in den Süden. Auch die "Löpsinger" haben ihr Nest, wie es scheint, wieder erobert.   Gestern, 27.3.14 "tobte der Bär" hoch oben über dem Kamin gleich...

Mehr...   |   Kommentare (0)

Neues aus der Community
Zuletzt aktive Mitglieder
Blog-Statistiken

Blogs: 746 (alle anzeigen)
Blog-Einträge: 8804
Neue Blog-Einträge: 2