Sonntag, 24. September 2017

11. März 2013 09:37 Uhr

Konkurrenz zu Spotify

Apple bald mit eigenem Streaming-Dienst?

Laut Medienberichten plant Apple einen eigenen Service zum Streamen von Musik. Dazu soll eine Kooperation mit einem bekannten Kopfhörerhersteller beschlossen werden.

i

Streaming macht Musik überall verfügbar.
Foto: Monique Wüstenhagen, dpa

Apple könnte bald mit einem eigenen Streaming-Dienst Spotify und Co. Konkurrenz machen. Wie die Nachrichten-Agentur Reuters berichtet, plant der Hersteller von iPhone und iPad eine Kooperation mit Beats Electronics.

Der von US-Musiker Dr Dre und Musikproduzent Jimmy Iovine gegründete Kopfhörerhersteller hatte erst vor Kurzem mitgeteilt, Ende des Jahres mit dem Musik-Streaming-Dienst "Daisy" an den Markt gehen zu wollen. Daran könnte sich Apple nun beteiligen.

Apple: Schon länger Gerüchte zu Musik-Streaming

Dass Apple sein iTunes-Angebot um einen Musik-Streaming-Dienst erweitern will, ist in Branchekreisen schon länger ein offenes Geheimnis. Das Unternehmen wollte zu den Gerüchten bisher keinen Kommentar abgeben.

Das Prinzip der Streaming-Dienste ist, dass Musik nicht gekauft, sondern "gemietet" wird. Der Hörer kauft die Musik nicht, kann sie aber über eine Internet-Verbindung unbegrenzt abrufen. (hubc)

i

Schlagworte

Apple | iPhone | iPad | Apple iTunes

Artikelteaser-Box: Typ 'meist_und_best' nicht gefunden.



Alle Infos zum Messenger-Dienst