Samstag, 20. Dezember 2014

16. Februar 2013 07:56 Uhr

Hacker-Angriff

Facebook wird Opfer von "ausgefeilter" Cyber-Attacke

Das Online-Sozialnetzwerk Facebook ist im vergangenen Monat nach eigenen Angaben Opfer einer "ausgefeilten Cyber-Attacke" geworden.

i
Hacker-Angriff auf Facebook.
Foto: dpa

Facebook wird Opfer von "ausgefeilter" Cyber-Attacke: Dabei seien aber offensichtlich keine Nutzerdaten missbraucht worden, teilte das Unternehmen am Freitagabend in San Francisco mit. Demnach wurde der Angriff über die Webseite eines Entwicklers geführt. Inzwischen sei das Problem behoben worden.

Facebook ermittelt

Zudem habe Facebook die Polizei informiert und großflächige Ermittlungen eingeleitet, die bis zum heutigen Tage andauerten. Die Zeitungen "New York Times", "Washington Post" und "Wall Street Journal" hatten in den vergangenen Wochen über technisch ausgefeilte Hackerangriffe auf ihrer Internetseiten und Computer berichtet.

 

Auch Twitter betroffen

Auch Twitter meldete eine Cyber-Attacke, bei dem die Zugangsdaten von rund 250.000 Nutzern des Kurzbotschaftendienstes gestohlen wurden. Die Medien machten China für die Angriffe verantwortlich. (afp, AZ)

i

Artikel kommentieren