Dienstag, 23. Dezember 2014

27. Januar 2013 13:52 Uhr

Stadion

Smartphone-App: Bier bestellen im Stadion

Die Hamburger Imtech-Arena testet in zwei Sitzplatzblöcken eine Handyapp, mit der Getränke geordert werden können.

i
Nie mehr selber Bier schleppen! Beim HSV können die Fans im Stadion bald das Bier per Handy an den Sitzplatz bestellen.
Foto: dpa Picture Alliance

Wenn am Samstag die Augsburger Fans in der sgl-Arena bibbernd am Bierstand anstehen, können sich die Fans des HSV entspannt auf ihren Sitzplätzen der Westtribüne zurücklehnen und ihr Bier direkt am Platz entgegennehmen. Möglich macht das die Smartphone-App opentabs.

In Basketball-Stadien schon länger mit der App bestellen

Während es bei Heimspielen der Basketball-Teams Fraport Skyliners (Frankfurt am Main) und Brose Baskets (Bamberg) schon seit vergangenem Jahr möglich ist, sein Getränk gemütlich via Smartphone Anwendung zu ordern, startet am kommenden Wochenende der Test der App in der Imtech-Arena in Hamburg.

ANZEIGE

Pünktlich zum großen Nordderby HSV gegen Werder Bremen am kommenden Wochenende testet der dortige Stadion-Caterer ARAMARK den Service in zwei Blöcken, 18B und 18C. Die Testphase dort soll bis Ende März laufen.

Getränke werden nicht in der Pause geliefert

Alle Fans, die ein Android-Telefon oder ein iPhone haben, können sich opentabs kostenlos herunterladen. Hat man das Programm einmal auf dem Handy, meldet man sich einfach in der Arena an - und schon kann bestellt werden.

opentabs erklärt auf seiner Homepage, dass in den Stadien die Getränkeauslieferung nicht während der Spielpause zur Halbzeit stattfindet. Das dortige Personal sei während der kurzen Pause an den Kiosken zu beschäftigt, die opentabs-Bestellung werde aber direkt nach der Pause ausgeliefert.

Durch teilweise lange Wege innerhalb des Stadions kann es vorkommen, dass man schon einmal etwas länger auf sein Bier warten muss - aber man verpasst garantiert nichts mehr vom Spiel. ots/hari

i

Artikel kommentieren

Mehr zum Thema