Montag, 11. Dezember 2017

05. Dezember 2011 10:00 Uhr

Schule

Lernen mit iPad und Beamer

Am Johann-Michael-Sailer-Gymnasium wurde das Lernforum – ausgestattet mit neuester Technik – eingeweiht

i

„Wir sind stolz, die Möglichkeit zu haben, auf so eine moderne Schule gehen zu dürfen.“Anna Seifried und Vanessa Ferner

Dillingen Wollen die uns veräppeln? Das dachten sich Vanessa Ferner und Anna Seifried, als sie im vergangenen Jahr von den Plänen für das Lernforum an ihrer Schule, dem Johann-Michael-Sailer-Gymnasium, erfuhren.

Am Freitagvormittag standen die beiden Elftklässlerinnen als Sprecher der Schülermitverwaltung in den frisch umgebauten Räumlichkeiten, um das Lernforum einzuweihen. „Wir sind stolz, die Möglichkeit zu haben, auf so eine moderne Schule gehen zu dürfen“, betonten sie in ihrer Rede vor zahlreichen Ehrengästen.

ANZEIGE

So demonstrierte Schulleiter Kurt Ritter denn auch das interaktive Whiteboard in einem großen, hellen Unterrichtsraum, startete mit einer kurzen Berührung einen kleinen Youtube-Film über das Lernforum: Die Schüler sitzen vor ihren Apple-Computern und recherchieren mit dem iPad im Internet. „Ich freue mich, dass mit Beginn des Schuljahres vor allem für die Oberstufe eine neue Ära begonnen hat“, sagte Ritter über die Ausstattung auf neuestem technischen Niveau. Für die studien- und berufsvorbereitende Förderung sei man jetzt noch besser aufgestellt.

Mehrfach sprach er den Geldgebern seinen Dank aus. Der Landkreis übernimmt 180000 Euro, 73000 Euro schießt die Regierung von Schwaben zu. Darüber hinaus unterstützt die Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen das Projekt finanziell.

Mit Überzeugung dabei

Vorstandsvorsitzender Thomas Schwarzbauer betonte, sein Institut sei „mit Überzeugung dabei“. Elternbeiratsvertreter Bernhard Uhl nannte die neuen Räumlichkeiten, in denen auch eine Bibliothek untergebracht ist, ein „Vorzeigeprojekt“. Landrat Leo Schrell nahm die Einweihung zum Anlass, auf die Haushaltspolitik des Landkreises, in der die Bildung im Fokus stehe, einzugehen. „Wir bemühen uns, wie ich denke zu Recht, dem Prädikat ‚Bildungslandkreis Dillingen‘ auch gerecht zu werden.“ Martin Mayr, ehemaliger Sailer-Schüler und jetzt Vice President der Firma Cancom, die für die technische Ausstattung zuständig war, freute sich, in seiner früheren Schule einen „Innovationstreiber“ gefunden zu haben.

FDP-Landtagsabgeordneter Professor Dr. Georg Barfuß sagte, dass man bei aller Technik nie ohne Lehrer auskommen könne. Ins selbe Horn blies Oberstudienrätin Verena Heppner: „Ein Lehrer sollte auch heute in der Lage sein, ohne Technik gut zu unterrichten.“ Es komme eben auf eine gesunde Mischung an. Sie berichtete von neidischen Kollegen anderer, schlechter ausgestatteter Schulen und freute sich, dass sie täglich beobachten könne, wie „am Puls der Zeit“ gelehrt werde.

i

Ihr Wetter in Dillingen
10.12.1710.12.1711.12.1712.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
	                                            Wetter
	                                            Regen
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
Unwetter-1 C | 1 C
1 C | 5 C
-2 C | 6 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Anfang vom Ende

Alle Infos zum Messenger-Dienst


Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Partnersuche