Samstag, 16. Dezember 2017

10:30 Uhr

Sportlerwahl

Mit Sicherheit nicht Ronaldo! Wählen Sie den Landkreis-Sportler 2017

Wenn die Leser von DZ und WZ ihre Sportler des Jahres wählen, geht es deutlich spannender zu als bei den „Weltfußballern“. Ab sofort wird bis zum 31. Dezember abgestimmt.

i

So sahen die Sieger der Sportlerwahl für das Jahr 2016 aus.
Foto: Marcus Merk (Archiv)

Wenn der Weltfußballer gekürt wird, hielt sich die Überraschung meist in Grenzen: Fünfmal Cristiano Ronaldo und fünfmal Lionel Messi hieß der Sieger in den vergangenen zehn Jahren. Deutlich spannender geht es bei der Wahl der Landkreis-Sportler 2017 zu. Sicher ist da nur: Ronaldo spielt keine Rolle. Im Mittelpunkt der Aktion, die die Donau-Zeitung und Wertinger Zeitung jährlich in Zusammenarbeit mit dem Landkreis und BLSV-Sportkreis Dillingen durchführen, stehen nämlich die lokalen "Sporthelden". Bereits zum 34. Mal seit 1984 sind die Leserinnen und Leser beider Heimatzeitungen aufgerufen, unter der Schirmherrschaft von Landrat Leo Schrell den Einzelsportler, die Einzelsportlerin und die Mannschaft des Jahres zu bestimmen.

Hinter den Erfolgen verbergen sich Fleiß, Ausdauer, Können und so manche starke Geschichte. So hat sich Golfer Sebastian Heisele mit der letzten Chance erneut das Jahresspielrecht auf der European Tour erkämpft. Marco Freyer ist trotz Sturz und Krankenhaus wieder auf das Rennmotorrad gestiegen, und Schütze Michael Sinning hat seinen deutschen Erfolg aus dem Vorjahr bestätigt.

ANZEIGE

Der Landkreis ist sportlich

Taekwondoin Heinrich Magosch ist einer der fittesten 62-Jährigen Deutschlands, Andreas Eisele ein Kampfsport-Lauf-Triathlon-Multitalent. Bei den Damen fällt die Entscheidung zwischen Bogenschützin Bettina Bizzarro, Keglerin Marion Frey, Tennisspielerin Tina Jakel, Läuferin Christina Kratzer und Reiterin Hannah Wieser. Drei Teams stehen zur Wahl: Gundelfingens Handball-Männer stiegen erstmals in ihrer Geschichte in die Landesliga auf. Ebenfalls in die Landesliga schafften es – "im Schatten" ihrer Zweitliga-Männer – Buttenwiesens Turnerinnen. Der BC Schretzheim glänzte mit dem Fußball-Doppelaufstieg beider Männer-Mannschaften.

"Ein Aushängeschild für den Landkreis-Sport. Die Auswahl spiegelt zum Jahresende die Vielfalt des Sports in unserer Region wider", sagt BLSV-Kreisvorsitzender Alfons Strasser. Er gehört zur Jury, die die Nominierten festlegt: "Keine einfache Aufgabe, gilt es ja auch, mittelfristig alle Sportarten einmal zu berücksichtigen, teilweise schwer vergleichbare Leistungen gegeneinander abzuwägen und die Regionen des Landkreises abzudecken." Als "sinnvolle Ergänzung" zur Sportlerwahl sieht Strasser zudem den Flemisch-Pokal für verdiente Sport-Persönlichkeiten sowie den Futura-Pokal für hervorragende Leistungen im Bereich des Nachwuchses. Bei beiden Sonder-Auszeichnungen legt die Jury die Preisträger fest.

Den Stimmzettel können Sie herunterladen und ausfüllen

Mit dem heutigen Tag läuft die Abstimmung: Jetzt sind Sie dran, liebe Leserinnen und Leser unserer Zeitung! Bis zum 31. Dezember 2017 müssen die Stimmzettel korrekt ausgefüllt bei der Donau-Zeitung oder Wertinger Zeitung eingetroffen sein. Dann besteht nicht nur die Chance, "seinen" Sportler auf das Siegertreppchen zu hieven, sondern auch einen der Leserpreise zu gewinnen. Die werden im Beisein von Landrat Leo Schrell bei der Proklamation im Dillinger Stadtsaal (Mittwoch, 10. Januar 2018) unter den Leser-Gewinnern verlost.

Hier können Sie den Stimmzettel downloaden: StimmzettelDillingenWertingenLandkreis-Sportler_des_jahres_2017.pdf

Wer die Proklamation am 10. Januar live in Dillingen miterleben will, kann Eintrittskarten bei der DZ-Redaktion in Dillingen, Große Allee 47, erstehen (werktags 9 bis 17 Uhr). Dafür gibt es Sitzplätze auf der Empore des Stadtsaals. Der Ticketpreis von fünf Euro geht voll auf das Konto des AZ-Leserhilfswerks Kartei der Not.

Starkes Starterfeld - Fünf Damen, fünf Herren und drei Teams stehen zur Wahl

Einzelsportler

Andreas Eisele (36) schwamm, radelte und lief allen davon. Der Kickboxer und Triathlet wurde mit dem Team des TV Lauingen Sechster in der Landesliga Süd, siegte beim Halbmarathon in Altenmünster und absolvierte den extremen „Inferno“-Triathlon in der Schweiz.

Marco Freyer (26) war 2017 mit Vollgas auf seinem Motorrad unterwegs. Obwohl er beim Yamaha R 6 Cup nach Sturz und Krankenhausaufenthalt nur vier von zehn Rennen fuhr, wurde er nach starken Rennen in Belgien und Schleiz Zwölfter der Gesamtwertung.

Sebastian Heisele spielte 2017 sein erstes Jahr auf der European Tour und sich in der Golf-Weltrangliste unter die Top 350. „Auf den letzten Drücker“ sicherte er sich auch die Tourkarte 2018.

Heinrich Magosch (62) lebt seine Sportart Taekwondo wie kein Zweiter. 2017 erkämpfte er sich erfolgreich den neunten Dan. Der Allkämpfer ist wohl einer der fittesten und beweglichsten Deutschen.

Michael Sinning (32) von Tirol Hettlingen traf mit seinem Kleinkalibergewehr bei der deutschen Meisterschaft wieder ins Schwarze und sicherte sich sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft den Meistertitel. Auch mit der Armbrust kann er meisterlich umgehen.

Einzelsportlerinnen

Bettina Bizzarro (55) war mit ihrem Bogen nicht zu schlagen. Sie wurde deutsche Meisterin im Feld sowie deutsche Vizemeisterin in der Waldrunde und schoss sich in beiden Disziplinen zum bayerischen Meistertitel.

Marion Frey (31) bewies als Aushängeschild des Zweitligisten BC Schretzheim ihre Treffsicherheit. Bei den bayerischen Meisterschaften kegelte sie sich auf den dritten Platz und war sowohl in der Kreisliga wie auch in der 2. Bundesliga Süd/Mitte schnittbeste Spielerin.

Tina Jakel (25) schwang erfolgreich den Tennisschläger. Spiel, Satz und Sieg hieß es für sie nicht nur im Kreismeisterschaftsfinale, sondern auch beim zweimaligen Aufstieg mit der Mannschaft von der Kreisklasse 1 bis zur Bezirksklasse 1.

Christina Kratzer (27) ist Leichtathletin der LG Zusam und lief 2017 vorneweg. Sie gewann den schwäbischen Meistertitel über 10 000 Meter und wurde bei der „Bayerischen“ über 800 Meter Achte.

Hannah Wieser (16) sprang mit ihrem Pony von Schleife zu Schleife. Die Dillingerin ritt nicht nur zum schwäbischen Titel und bei der „Deutschen“ in Aachen mit, sondern sicherte sich auch bei der süddeutschen Meisterschaft „Silber“.

Mannschaften

TSV Buttenwiesen, Turnen-Damen: Die jungen Frauen zeigten viele starke Übung: Bei der Bezirksmeisterschaft turnten sie sich zum Vizetitel und in der Landesliga 2 auf den dritten Platz. Mit dem zweiten Rang im Aufstiegsfinale feierten sie den Aufstieg in die Landesliga 1.

TV Gundelfingen, Handball-Herren: Drei Jahre in der Kreissporthalle ungeschlagen! Mit dem Gewinn des BOL-Meistertitels stiegen sie 2017 erstmals in der Vereinsgeschichte in die Landesliga auf.

BC Schretzheim, Fußball-Herren: Eine tolle Saison spielten auch die Schretzheimer Fußballer: „doppelter“ Aufstieg der ersten und zweiten Mannschaft. (PRM)

20 tolle Leser-Hauptpreise: Alle Einsender gültiger Stimmzettel können gewinnen

Das Mitmachen bei der 34. Landkreis-Sportlerwahl wird belohnt: Mit etwas Glück können sich Leserinnen und Leser der beiden Heimatzeitungen einen der 20 attraktiven Hauptpreise sichern, die es diesmal zu gewinnen gibt:

Die 20 Hauptpreise:

  • 500 Liter Heizöl
  • Franken-Therme mit Salzsee, Bad Windsheim, plus ****Hotel Späth, 1/ÜF für zwei Personen/DZ samt Eintritt Franken-Therme
  • Mehrtages-Berlin-Fahrt für zwei
  • Mehrtages-Berlin-Fahrt für zwei
  • 100 Euro
  • 100 Euro
  • FC Augsburg – TSG Hoffenheim, zwei Fußball-Bundesligatickets
  • FC Augsburg – TSG Hoffenheim, zwei Fußball-Bundesligatickets
  • FC Augsburg – TSG Hoffenheim, zwei Fußball-Bundesligatickets
  • FC Augsburg – TSG Hoffenheim, zwei Fußball-Bundesligatickets
  • FC Augsburg – TSG Hoffenheim, zwei Fußball-Bundesligatickets
  • 1. FC Heidenheim – Eintr. Braunschweig, zwei Fußball-Zweitligatickets
  • 1. FC Heidenheim – Eintr. Braunschweig, zwei Fußball-Zweitligatickets
  • Augsburg Panther – Krefeld Pinguine, zwei Eishockey-Bundesligatickets
  • Augsburg Panther – Krefeld Pinguine, zwei Eishockey-Bundesligatickets
  • Augsburg Panther – Krefeld Pinguine, zwei Eishockey-Bundesligatickets
  • Reinhard Fendrich, Schwabenhalle Augsburg, 7. Oktober, zwei Tickets
  • Paul Panzer, Schwabenhalle Augsburg, 1. Juni, zwei Tickets
  • Alexander Herrmann, Schwabenhalle Augsburg, 30. Mai, zwei Tickets
  • Candle-Light-Dinner, Schlössle, Unterfinningen, für zwei Personen

40 Basispreise:

Hier warten zunächst Bäder-Eintrittskarten und Kino-Gutscheine, aber auch unterhaltsame Familienspiele oder die riesigen DZ-Golfregenschirme auf ihre Gewinner.

Der Stimmzettel muss korrekt ausgefüllt bis spätestens Sonntag, 31. Dezember 2017, eine der beiden Zeitungsredaktionen in Dillingen oder Wertingen erreicht haben. Wie genau abgestimmt werden muss, ist auf dieser Seite neben dem Stimmzettel nachzulesen. Die 40 Basispreis-Gewinner werden direkt nach dem Neujahrstag ausgelost und umgehend von uns zur Sportler-Proklamation eingeladen.

Hier können Sie den Stimmzettel downloaden: StimmzettelDillingenWertingenLandkreis-Sportler_des_jahres_2017.pdf

Diese 40 Leser/innen sind dann am 10. Januar 2018 im Dillinger Stadtsaal als Gäste von Landrat Leo Schrell, Dillingens Oberbürgermeister Frank Kunz und ihrer Heimatzeitung bei der Sportler-Proklamation dabei. Bereits ab 18 Uhr werden beim Get-together im Foyer des Stadtsaals die Basispreise ausgehändigt – später gibt es die zweite Gewinnchance: Ein Programmpunkt des Abends ist die Verlosung der 20 Hauptpreise unter den 40 Basispreis-Gewinnern. (gül)

Sponsoren: Ein Herz für den Sport

Großen Dank verdient das Engagement zahlreicher Sponsoren, die damit ein Herz für den regionalen Sportbetrieb beweisen. Folgende Firmen, Geschäfte und Kreditinstitute unterstützen die Sportlerwahl 2017:

  • Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen
  • Raiffeisen-Kreisverband Dillingen
  • ****Hotel am Kurpark Späth Bad Windsheim
  • Franken-Therme mit Salzsee, Bad Windsheim
  • GTG Bartelt Gundelfingen
  • ROMA Dämmsysteme Unterthürheim
  • Ty-Plüschtiere
  • Game Factory Spieleverlag
  • Zoch Spieleverlag
  • Sport Seeßle Gundelfingen
  • Sport Kraus Dillingen
  • Schuhhaus Konle Höchstädt
  • Stärkere Stoffe Wagner KG Wertingen
  • Landkreis Dillingen
  • Stadt Höchstädt
  • Stadt Gundelfingen
  • Landgasthof Schlössle Unterfinningen
  • MdB Ulrich Lange (CSU)
  • MdB Ekin Deligöz (Die Grünen)
  • Wetzel-Oblaten Dillingen
  • Blumen Spengler Dillingen
  • Kino-Center Dillingen
  • FC Augsburg
  • 1. FC Heidenheim
  • Augsburger Panther
  • Augsburger Allgemeine/Presse-Druck und Verlags GmbH
i

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema
Ihr Wetter in Dillingen
15.12.1715.12.1716.12.1717.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            Schneefall
                                                Wetter
                                                Schneefall
Unwetter-2 C | 5 C
-1 C | 2 C
-3 C | 1 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Ein Artikel von
Günther Hödl

Donau Zeitung
Ressort: Lokalsport Dillingen

Das Quiz über das Jahr 2017

Top-Angebote

Alle Infos zum Messenger-Dienst


Anfang vom Ende

Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Partnersuche