Dienstag, 21. Oktober 2014

Filmhaus

Maximilian Philipp Str. 15  |  86842 Türkheim
Telefon: 08245/1610  |   Leinwände: 1  |   Sitze: 235

Seite

Ergebnisse 101 – 104 von insgesamt 104 Treffern:

Wir sind die Neuen

Regie: Ralf Westhoff  |   Cast: Gisela Schneeberger, Heiner Lauterbach, Michael Wittenborn  |   Länge: 91 Min.  |   FSK: o.A.

Alt fühlen sich Anne, Eddie und Johannes noch lange nicht. Die sparsamen 60-Jährigen gründen ihre alte Studenten-WG neu und lassen die guten alten Zeiten aufleben. Wieder wird bis Mitternacht am Küchentisch diskutiert, Rotwein getrunken und Musik von damals gehört. Blöd nur, dass die Hausgemeinschaft, darunter drei Studenten, die für ihr Examen lernen, keinen Spaß versteht. Schon bald kommt es in dieser verkehrten Welt zu heftigen Konflikten.

Wüstentänzer - Afshins verbotener Traum von Freiheit

Regie: Richard Raymond  |   Cast: Reece Ritchie, Freida Pinto, Tom Cullen  |   Länge: 104 Min.  |   FSK: 12

Afshin Ghaffarians große Leidenschaft ist der Tanz. Doch im Iran steht Tanzen unter Strafe. Erst als Student kommt er in Teheran über einen gehackten Internet-Account an YouTube-Videos, über die er sich selbst das Tanzen beibringt. Er findet auch Gleichgesinnte unter den Studenten, die sich zu einer Untergrund-Tanzgruppe zusammenschließen. Auch die geheimnisvolle Elaheh ist unter ihnen. Sie wird für Afshin bald mehr als nur die Tanzpartnerin.

Yaloms Anleitung zum Glücklichsein

Regie: Sabine Gisiger  |   Cast:   |   Länge: 77 Min.  |   FSK: o.A.

Der 83-jährige Irvin D. Yalom ist der einflussreichste Psychiater der USA und Autor von zahlreichen Bestsellern, wie z.B. "Und Nietzsche weinte". Er gilt als der bedeutendste Vertreter der existentiellen Psychotherapie. Der Film gibt Einblicke in sein Innenleben und lässt den Zuschauer an seinem reichen Erfahrungsschatz teilhaben. Es wird gezeigt, wie man zu sich selbst findet und wie man sein Leben glücklich und erfüllt mit anderen teilen kann.

Yves Saint Laurent

Regie: Jalil Lespert  |   Cast: Pierre Niney, Guillaume Gallienne, Charlotte Le Bon  |   Länge: 104 Min.  |   FSK: 12

1957 zieht der 21-jährige Yves Saint Laurent von Algerien nach Paris. Dort wird er bald neben Christian Dior ein bekannter Modedesigner. Nach dessen Tod übernimmt er die Firma. Dann verändert die Begegnung mit Pierre Bergé sein Leben. Denn er ist nicht nur seine große Liebe, sondern er gründet mit ihm auch drei Jahre später das eigene Modelabel. Während Saint Laurents Privatleben einige Rückschläge erleidet, bleibt er Revolutionär der Modewelt.

Seite
Veranstaltungen in der Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Sonstige Notdienste

Apothekennotdienste


Drinnen und draußen: Bäder in der Region


Sehenswürdigkeiten in der Region