Samstag, 29. November 2014

Radtouren Augsburg und Umgebung

12. Juli 2011 12:10 Uhr

Daten zur Radltour nach Oberschönenfeld

Daten zur Radtour: Mit dem Fahrrad nach Oberschönefeld.

i

Start/Ziel Luitpoldbrücke in Augsburg-Pfersee

Länge ca. 36 Kilometer

Höhenmeter ca. 270

Strecke in Kürze Teilweise anstrengende Tour mit zwei langen Anstiegen, aber auch entspannende Kilometer im Tal. Viel Wald, außer in der Stadt kaum Verkehr.

Geeignet für alle, die sicher auf groben Waldwegen sind. Für ältere Kinder könnten gerade die langen Abfahrten gefährlich werden.

Der Weg

Start ist an der Wertachbrücke in Pfersee. Flussaufwärts geht es bis nach Göggingen, hier führt der Weg den Hinweisschildern folgend nach Wellenburg über die Allee. Am Biergarten geht es rechts, gleich wieder links und dann geradeaus hinauf in den Wald. Alle Wege sind vom Naturparkverein Augsburg gut ausgeschildert, hier heißt die Richtung zunächst Anhausen. Der Weg führt einige Kilometer fast schnurgerade durch den Wald. Nach dem kleinen Weiher macht der Weg eine Linkskurve und führt dann halbrechts bergauf. In Anhausen, an der Adelgundisstraße, findet sich zum ersten Mal die Bezeichnung Oberschönenfeld, zunächst als Wanderweg ausgeschildert. Nach etwa vier Kilometern, meist durchs Anhauser Tal, zweigt der Radweg rechts ab. Nach der langen Steigung beim Pavillon scharf rechts abbiegen, am Waldparkplatz erst links und dann gleich wieder rechts hinunter nach Oberschönenfeld. Zurück geht es dann zunächst wieder bis zum Waldparkplatz, dann aber geradeaus über den Bachwiesenweg nach Gessertshausen. An der Hauptstraße rechts und an der Ampel links in Richtung Bahnhof/Deubach. Wer hier abbrechen möchte, kann den Zug nehmen. Nach der Unterführung führt der Radweg entlang der Bahngleise zunächst nach Diedorf, dann in einem kleinen Schlenker nach links und wieder nach rechts in Richtung Vogelsang und über den Sandberg nach Steppach. Oben angekommen, gibt es zwei Wege:

Schneller Weg: Rechts über die Brücke nach Deuringen, jetzt geht es praktisch nur noch geradeaus der Ortsstraße folgend, am Ende der Straße in Stadtbergen einmal links und dann geradeaus durch Pfersee zurück bis zur Wertachbrücke.

Über den Bismarckturm: links nach Steppach. Im Ort rechts in die Alte Reichsstraße (7-Schwaben-Tour), dann rechts in die Bismarckstraße und bergauf (Turm ist angeschrieben). Vom Turm aus in Richtung Augsburg abfahren, an der B 300 links und dann rechts durch die Unterführung. Am Baum rechts und am Ortsrand von Stadtbergen links (Am Leiterle). Geradeaus über den Kreisverkehr in die Polkstraße, dann rechts in die Lincolnstraße. Bis zum Ende folgen, rechts an der B 17 entlang bis zur ersten Überführung. B 17 überqueren, links und die zweite Straße rechts: der Flanderstraße folgen. An der Eberlestraße rechts und sofort wieder links sin die Gemersheimer Straße. Bis zum Ende folgen, links in die Zweibrückenstraße und bis zur Wertach fahren. Dann rechts bis zur Luitpoldbrücke.

Tipps für unterwegs


Biergärten

Schlossgaststätte Wellenburg (Mittwoch bis Sonntag ab 11 Uhr durchgehend warme Küche, Biergarten Samstag und Sonntag schon ab 10 Uhr, Telefon 08 21/4 44 03-0)

Gaststätte La Foresta, Karl-Endrös-Weg 1, in Anhausen (Dienstag bis Freitag von 11.30 bis 14 Uhr und von 17 bis 23 Uhr, am Wochenende durchgehend von 11 bis 23 Uhr, Telefon 0 82 38/17 97)

Klosterstüble Oberschönenfeld (im Sommer außer montags von 10 bis 22 Uhr, Telefon: 0 82 38/37 30)

Sehenswert Zisterzienserinnenabtei Oberschönenfeld mit dem Schwäbischen Volkskundemuseum.

Bismarckturm, Steppach (jah)

 

i

Artikel kommentieren

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
28.11.1428.11.1429.11.1430.11.14
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Nebel
	                                            Wetter
	                                            bedeckt
                                                Wetter
                                                bedeckt
Unwetter1 C | 2 C
1 C | 5 C
1 C | 4 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Was für ein Ausflugstyp sind Sie?
Radeln, wandern oder Inline-Skaten ...?

Sollte eine Helmpflicht für Radfahrer eingeführt werden?
Sind Sie für eine Helmpflicht für Radfahrer?

Was für ein Fahrrad benutzen Sie?
Was für ein Fahrrad benutzen Sie?

Was wissen Sie zum Thema "Umwelt & Klima"?
Tipps zum Rad

Serie: Radl mit