Samstag, 20. Dezember 2014

Radtouren Augsburg und Umgebung

28. Juli 2011 17:16 Uhr

Daten zur Tour

Eine Radtour durch die Täler von Schmutter, Zusam und Roth.

i

Start/Ziel Bahnhof Diedorf

Länge etwa 42 Kilometer

ANZEIGE

Höhenmeter ca. 220

Schwierigkeit einfach

Strecke in Kürze Rundtour mit wenigen kurzen Anstiegen. Gute Orientierung an ausgeschilderten Wegen.

Geeignet für Radler, die schöne Landschaft und Ruhe lieben, auch für Rennradfahrer.

Der Weg

Start Bahnhof Diedorf, die Gleise rechts liegen lassen und ein Stück an ihnen entlang fahren. Bald hinter dem Bahnhofsgebäude geht es durch die Unterführung. Der Radweg Richtung Biburg ist von nun an ausgeschildert. In Biburg erst bergab in den Ort, an der Straßengabelung rechts runter zur großen Kreuzung. Dort links auf die

Ulmer Straße abbiegen. Radweg entlang der B 10 bis Horgau (gelbe Radweg-Schilder beachten).

In Horgau die B 10 am Ortsanfang queren, auf dem Radweg bis zum Gasthof Platzer vorfahren, dort links zum Radweg nach Bieselbach/Zusmarshausen abbiegen. Der Wegweisung folgen. Achtung am Reiterhof Horgau die Abzweigung links nicht übersehen.

Der Radweg führt Richtung Zusmarshausen. Vor Zusmarshausen den Radweg rechts zum Rothsee nehmen. Am Kreisverkehr Richtung Ortsmitte fahren. In Zusmarshausen immer die Hauptstraße entlang, an der Kirche vorbei, dann links in die Ulmer Straße einbiegen (Achtung: ist schnell zu übersehen, da es schwungvoll bergab geht). Bis zum Ortsende die Straße entlang, dann beginnt links der Radweg nach Gabelbach. An der Kreuzung nach Gabelbach abbiegen, am Gasthof Rücklenmühle vorbei. In der Ortsmitte zweigt nach links der Radweg „Schwäbische Kartoffeltour“ ab. Er führt uns nach Fleinhausen. Wir kommen zu einer Kreuzung. Nach links Richtung Dinkelscherben, dann nach einem kurzen Stück zweigt rechts der ausgeschilderte Zusam-Radweg ab.

In Dinkelscherben an der ersten Kreuzung links fahren, nicht mehr der Kartoffeltour folgen, sondern stets dem Zusamweg. Auf die Augsburger Straße abbiegen und entlangfahren Richtung Ortsausgang, am Zehentstadel vorbei. Nach einem Kreisverkehr beginnt der Radweg Richtung Häder/Kutzenhausen. Der Radweg ist nun immer gut ausgeschildert und führt über Schempach und Buch nach Kutzenhausen. Einziger kniffliger Punkt bis zum Ende: In Deubach an den Zechstuben die Kreuzung geradeaus queren und Richtung Willishausen fahren. Über Oggenhof bis Diedorf den Radweg-Schildern folgen.

Variante: Wer Berge liebt, fährt in Dinkelscherben an der Kirche geradeaus in die Burggasse und am Freibad vorbei den Kaiserberg hinauf; nach dem Schullandheim recht, dann links halten Richtung Au.

Tipps für unterwegs

Biergärten/Eisdiele

Zum Schwarzen Reiter in Horgau (Platzer, 0 82 94/8 60 80);

Gasthof Adler, Zusmarshausen (Ulmer Straße, 0 82 91/237)

Eiscafé Riviera, Dinkelscherben (Bahnhofstraße, 0 82 92/32 97)

Alta Marea, Deubach (0 82 38/14 63)

Adler-Fendt, Diedorf (0 82 38/23 07)

Baden

Rothsee in Zusmarshausen, Freibäder in Dinkelscherben und in Kutzenhausen (beide geöffnet täglich 10 bis 20 Uhr)

Sehenswert Altar in der Kapelle im Horgauer Ortsteil Bieselbach; Kirche in Gabelbach (ehemalige Wallfahrtskirche mit Barockausstattung)

i

Artikel kommentieren

Die neuesten Kommentare

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
20.12.1420.12.1421.12.1422.12.14
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter4 C | 7 C
1 C | 6 C
4 C | 7 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Was für ein Ausflugstyp sind Sie?
Radeln, wandern oder Inline-Skaten ...?

Sollte eine Helmpflicht für Radfahrer eingeführt werden?
Sind Sie für eine Helmpflicht für Radfahrer?

Was für ein Fahrrad benutzen Sie?
Was für ein Fahrrad benutzen Sie?

Was wissen Sie zum Thema "Umwelt & Klima"?
Tipps zum Rad

Serie: Radl mit