Donnerstag, 27. November 2014

Radtouren Augsburg und Umgebung

17. Juni 2011 15:05 Uhr

Radelnd meditieren - alles zur Tour

Start und Ziel in der Stadt, ansonsten lange Tour durch die Stauden mit einigen kurzen Anstiegen.

i
Radelnd meditieren - bei Konradshofen.
Foto: Sarah Wenger

Start/Ziel Bahnhof Schwabmünchen, Hauptbahnhof Augsburg

Länge ca. 56 km

ANZEIGE

Höhenmeter ca. 220

Schwierigkeit mittelschwer

Strecke in Kürze Start und Ziel in der Stadt, ansonsten lange Tour durch die Stauden mit einigen kurzen Anstiegen.

Geeignet für Radler, die viel Natur für das schönste Erlebnis halten und nicht völlig untrainiert sind.

Der Weg

Start am Bahnhof in Schwabmünchen. Von dort aus geht es an der Ampel links in die Alpenstraße, geradeaus über den Kreisverkehr, über die Kaufbeurer Straße den kleinen Weg geradeaus am Schwimmbad vorbei. Im Anschluss rechts in die Badstraße abbiegen, am Ende der Straße links und geradeaus Richtung Hiltenfingen. In der Ortsmitte an der Ampel rechts in die Mittelneufnacher Straße. Nach der Wertachbrücke links am Wertstoffhof vorbei, am Ende des Weges links auf dem Radweg halten. Nach dem E-Werk macht der Weg eine Rechtskurve, von dort aus geht es geradeaus Richtung Kirch-Siebnach. Bevor es den Berg hinauf geht, rechts Richtung Traunried abbiegen. Rechts halten Richtung Forsthofen, dann links nach Scherstetten. Geradeaus über Erkhausen nach Konradshofen. Dort entweder links Richtung Fischach abbiegen, oder ein kurzes Stück auf dem „Landrat Dr. Karl Vogele Radweg“ geradeaus fahren, dann links wieder Richtung Ortsmitte. Weiter geradeaus Richtung Münster. Links halten nach Mickhausen. Im Ort erst links, dann wieder rechts in Richtung Siegertshofen (grobe Richtung Fischach). Weiter durch Tronetshofen und Willmatshofen nach Fischach. In der Ortsmitte an der Ampel (Kirche) den Schildern Richtung „Naturfreibad“ folgen. Entweder links zum Freibad abbiegen oder auf gleicher Höhe rechts in den Fahrradweg. Der Weg schlängelt sich durch ein Wohngebiet, am Ende rechts und gleich wieder links über die Bahngleise. Rechts halten Richtung Heimberg. Am Ende des Dorfes auf dem mittleren der drei Wege (halb links) bleiben. Rechts halten, am Ende links Richtung Reitenbuch, oben scharf rechts nach Wollishausen. Dort geradeaus über den Kreisverkehr und dann rechts halten Richtung Dietkirch. An der Kirche rechts, dann entlang der kleinen Bahngleise nach Gessertshausen, kurz halb rechts über die Bahngleise, dann geradeaus. Nach dem Bahnhof links durch die Unterführung, dann rechts halten Richtung Biburg/Vogelsang. Am Bahndamm entlang nach Diedorf. Am Ende des Weges in Richtung Vogelsang halten – kurz links, dann rechts und wieder rechts – durch das Wohngebiet und vor dem Bahnübergang links an den Bahngleisen entlang. An der B 10 rechts Richtung Steppach/Stadtbergen. Oben am Berg links in Richtung Steppach und den Schildern 7-Schwaben-Tour folgen. Am Ortsende (vor dem Autohaus) rechts zur B-300-Unterführung. Wer will – und noch Kraft hat – kann vorher rechts abbiegen und vom Bismarckturm auf Augsburg blicken. Nach der Unterführung links und an der B 300/Bürgermeister-Ackermann-Straße entlang in die Stadt. In Pfersee links abbiegen in die Schlettererstraße, und über die Sieglinden- und Viktoriastraße zum Bahnhof.

Tipps für unterwegs

Biergarten

Hiltenfinger Keller, Hiltenfingen (Ruhetag: Mo., 082 32/95 98 10)

Beim Füchsle, Kirch-Siebnach (082 49/13 10)

Zur Traube, Fischach (Ruhetag: Mi, 08236/96060)

Fuchs, Steppach (0821/48 09 20)

Freibäder

Freibad Schwabmünchen (täglich ab 9)

Naturfreibad Fischach (ab 8.30, Mi. und Fr. ab 7.30)

Lust zum Mitradeln?

Die Tour stammt von Peter Jakob vom ADFC. „Schöne Landschaft und schöne Dörfer“ – so fasst er die Strecke zusammen. Wir haben sie etwas verändert. Wenn Sie die Schmutter-Tour mit Peter Jakob erkunden wollen, können Sie sich am Samstag, 18. Juni, dem ADFC anschließen. Start: 10 Uhr am Hauptbahnhof. Anmeldung unter 0821/371 21. Kosten: 4 ¤ für Nichtmitglieder, 2 ¤ für Mitglieder

i

Artikel kommentieren

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
27.11.1427.11.1428.11.1429.11.14
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter1 C | 8 C
1 C | 6 C
1 C | 9 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Was für ein Ausflugstyp sind Sie?
Radeln, wandern oder Inline-Skaten ...?

Sollte eine Helmpflicht für Radfahrer eingeführt werden?
Sind Sie für eine Helmpflicht für Radfahrer?

Was für ein Fahrrad benutzen Sie?
Was für ein Fahrrad benutzen Sie?

Was wissen Sie zum Thema "Umwelt & Klima"?
Tipps zum Rad

Serie: Radl mit